» »

Bedeutung von Abkürzungen auf Überweisungsscheinen?

pLostx22 hat die Diskussion gestartet


hi mich würde interessieren ob sich hier jemand mit den sogenannten geheimen kürzel von ärzten auskennt. ICh meine damit die unterschwelligen nachrichten die an den nächst behandelnden arzt weiter gegeben werden...

Antworten
K'as senkXnecxht


"Geheime" Kürzel gibt's nicht. Es gibt jedoch einige gängige Abkürzungen, die auch in Arztbriefen regelmäßig verwendet werden.

Ein paar Beispiele:

V.a.: Verdacht auf

z.A.: zum Ausschluss

Z.n.: Zustand nach

Welche Kürzel meinen Sie konkret?

vg

pWosEt2x2


hi

mich würde interessieren was hws in klammern auf nem überweisungsschein bedeutet. damit meine ich jedoch nicht die halswirbelsäule.vielleicht so etwas wie Haüfig Wechselnde Symptome?? hatte ie erläuterungen bereits gelesen, weiss jeodch nicht mehr genau welche bedeutung dem zukam..

bnudd^leia


"HWS" steht aber eigentlich für Halswirbelsäule.

In welchen Zusammenhang steht dies denn?

pyostx22


ich weiss dass das eigentlich für halswirbelsäule steht. HWS steht auch lediglich in klammern und nicht als grund für überweisung..

S_ilbmermondxauge


Ich könnte mir jetzt vorstellen:

MRT z.A. BSV(HWS)

(Magnetresonanztomografie zum Ausschluss eines Bandscheibenvorfalls in der Halswirbelsäule)

Was genau meinst du konkret - was steht auf der Überweisung drauf ???

Gruß Silbermondauge

K2assefnBknexcht


@post22

Eine andere Bedeutung der Abkürzung ist mir auch nicht geläufig. In welchem Zusammenhang steht denn dieses "HWS" auf dem Überweisungsschein, und zu welchem Facharzt, bzw. mit welchen Beschwerden werden Sie denn überwiesen? Was steht sonst noch drauf?

vg :-D

pDostx22


nene

es handelt sich um ein kürzel, dass für so etwas wie arzthopper, hypochonder oder nicht therapierbar bedeutet..keine ahnung hab es leider nicht mehr vor augen...

pKostx22


handschriftlich verfasst

KQasseBnknexcht


Weiteres Rätselraten ist wohl vollkommen sinnlos, solange Sie selbst nicht sagen können, warum Sie wohin überwiesen wurden.

vg

b!uddlRexia


Hallo Kassenknecht,

der TE sucht ein Kürzel hierfür:

arzthopper, hypochonder oder nicht therapierbar

Da muss ich aber passen, kenne ich nicht (mir wäre jetzt nur als Jargon der M. Bahlsen bekannt... ;-) ).

plosvtx22


naja mit dem krankheitsbild hatte das meiner ansicht nach nicht zu tun..

KPassenkPnecht


Dafür ist mir auch kein Kürzel geläufig. Falls es sowas geben sollte, wäre es ziemlich unvorsichtig, es auf einen Ü-Schein zu schreiben, denn der wird zur Abrechnung verwendet und daher auch von anderen Leuten gelesen.

Solche Hinweise werden b. Bed. telefonisch oder unter vier Augen an Kollegen weiter gegeben...

8-)

vg

VOaTle)nt2ina~83


Solche Hinweise werden b. Bed. telefonisch oder unter vier Augen an Kollegen weiter gegeben...

Richtig :)^

pQostx22


ohoh

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH