» »

Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten

-.Liantnhax- hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hätte da mal ein paar Fragen.

Und zwar habe ich mich um zwei Ausbildungsstellen zur Medizinischen Fachangestellten in einer radiologischen und in einer urologischen Praxis beworben.

Wo ist es denn interessanter, besser, abwechslungsreicher?

Und: Bei uns in der Familie gibt es ein sehr hohes Krebsrisiko. Eigentlich fast alle Verwandten, die ich kenne, sind an verschiedenen Krebsarten gestorben, allerdings alle erst ab 50 Jahren aufwärts. Dafür hatte mein Papa in schon jüngeren Jahren Darmkrebs (ca. 30- 40), hat es aber überlebt.

Besteht denn für Angestelle in solchen Einrichtungen wie einer radiologischen Praxis erhöhtes Krebsrisiko oder wie ist das?

Darf man dort schwanger arbeiten? (Würde uns gern zu Ende der Ausbildung den Kinderwunsch erfüllen.)

Danke für Erfahrungen, Infos, ... !

LG

Antworten
L`ave~rax87


Ich mache gerade meine Ausbildung zur MFA allerdings in einer orthopädischen Praxis. Wie du dich nun entscheiden sollst, kann ich dir nicht sagen.

wenn man bei der radiologischen Praxis viel von den untersuchungsergebnissen mitbekommt, ist das sicherlich interessanter.

Aber in der Schule hast du dann Nachteile. Während andere in der Praxis schon das ein oder andere lernen, kennst du diese Sachen nicht. Sehe ich an einer meiner Mitschülerin. Deshalb wäre in schulischer Hinsicht eine Ausbildung beim Urologen vorteilhafter.

Nur weil man in einer radiologischen Praxis arbeitet, heißt das nicht, dass man von vorn bis hinten und allen Seiten mit Röntgenstrahlung in Berührung kommt. Es gibt spezielle Schutzmaßnahmen. Wenn es wirklich dazu kommt, dass man Schwanger ist, wird man dann aber wohl nicht Röntgen oder Computertomographien machen können. Beim Kernspin kann man sich aber weiterhin aufhalten, weil das keine Röntgenstrahlung ist. Selbst wenn du Schwanger bist, wird man noch einen Platz für dich finden.

k)lein+erq QPiepxmatz


@Lianna ich habe meine ausbildung vorletztes jahr in einer allgemeinärztlichen und kinderärztlichen praxis abgeschlossen.

also welche fachrichtung man nehmen sollte oder so muß man ganz allein entscheiden, denn der eine findet das spannender und der andere das. außerdem wenn du mit herz und seele an dem beruf hängst ist alles interessant denn lernen wirst du sowieso alles in der schule. somit musst du das ganz alleine für dich entscheiden. und wie lavera87 schon gesagt hat es gibt ja die vorschriften und die werden immer eingehalten und bin jetzt auch schwanger und ich durfte auch von anfang an gleich bestimmte sachen nicht mehr machen. daher brauchst du dir des´wegen gar keine sorgen machen.

BPelsgrirxl


Azubi beim kinderarzt

Hallo, ich ahbe eine Ausbildung beim Kinderarzt angefangen, aber abgebrochen. Allerdings kann ich sagen das bei einem allgemeinarzt die ausbildung viel besser ist, denn in der schule lernt man alles für einen allgemeinarzt. So hat man praktisch und theoretisch was davon! Und man lernt es besser. Denn beim kinderarzt hat es mir auch wenig gebracht!

k~leipner PAiepgmatxz


also ich muss dann nochmal dazu sagen das man in der schule auch die anderen fachrichtungen lernt nur das kommt erst später und nicht gleich alles im 1.lehrjahr ich habe das ja schließlich alles schon durch gemacht

U]ncomm+oxn


Frage

Kann man denn wechseln, wenn man z.B. in einer Radiologischen Praxis die Ausbildung zur MFA gemacht hat und danach gerne in einer Gynäkologischen Praxis arbeiten möchte?

Oder einmal Radiologie- immer Radiologie?

k"l!eikner Piexpmatz


man kann wechseln ich bin nach der ausbildung auch in einer ganz andere fachrichtung gegangen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH