» »

Zweite Meinung einholen: Merkt das der andere Arzt?

m~oqtard hat die Diskussion gestartet


Hallo, wenn man sich unsicher ist, und eine 2te Meinung einholen will, bekommt dass der erste Arzt mit? War bis lang zufireden mit dem Arzt, und will es mir daher nich mit ihm versauen...

grüße

Antworten
mjotFaurd


also falls das anliegen nicht ganz rüber kommt: Der Arzt, zu dem ich immer gehe wird ja jetzt nicht so erfreut sein, wenn er bemerkt das ich noch bei einem andern Arzt gewesen bin... von daher würde es mich halt interessieren ob es der arzt mitbekommt wenn ich zu einem anderen Arzt gehe...

das ich 2 mal praxisgebühren bezahlen muss is ja klar...

SAilvrerPearxl


Ne, musst Du nicht. Zeig die Praxisquittung vor und sag, Du willst eine 2. Meinung einholen. Praxisgebühr ist nur 1x im Quartal fällig.

Und normalerweise bekommt der Arzt das nicht mit. Wie denn auch?

m6otarxd


kp...ich weiß halt noch, als ich den hautarzt gewechselt hab hat mein hausarzt gemeint ich soll das nich innerhalb von einem quartal machen weil die das nich gerne sehen...

ich versteh das auch nich so richtig...

SIilfverPrearl


Das ist quark. Das sagen die nur, weil sie ihre Patienten nicht gerne gehen lassen. ;-)

Wenn Du dem 2. Arzt sagst, dass es eine Zweitmeinung ist und Du nicht willst, dass der Hausarzt das weiß, dann darf er selbst auf Anruf Deines Hausarztes keine Auskunft geben.

Ich denke Du kannst Dir unbesorgt ne zweite Meinung holen gehen.

Lsila


Bei ernsteren Angelegeheiten ist es ganz normal, sich eine zweite Meinung zu holen. Das wissen die Ärzte auch und haben im Normalfall nichts dagegen. Ich bin damit ganz offen umgegangen, zumal ich mich dann gegen die 1. Meinung entschieden habe und das begründen musste. (Sonst hätte ich da allerdings auch nicht drüber gesprochen.)

cXeli}ci%a22x2


das mit der Praxisgebühr versteh ich jetzt nicht, ich hab das schon öfter getan und ich musste sie immer doppelt zahlen, man braucht zumindest hier eine überweisung zum arzt, ohne überweisung wird erneut praxisgebühr fällig, auch wenns ne 2 Meinung ist, auch wenn man den Beleg zeigt.

Zu deinem Thema, nein der Arzt bekommt das nicht mit, außer der Arzt ist dein Hauarzt und der Arzt zu dem du gehen willst, möchte irgendwelche Ergebnisse an deinen hausarzt schicken. Ansonsten bekommt dieser garnichts mit.

Ich mache das im Übrigen auch so.

c@eqliciax222


Hauarzt ;-D ich bin gut

Hausarzt meinte ich

akma3l


also das mit der einmaligen praxisgebühr ist auch nur in der theorie so.sonst könnte ja jeder unzählige male den arzt wechseln im quartal.

jeder hausarzt wird erneut 10euro verlangen weil er dich wenn du "einfach mal so kommst"und deine quittung vorweist,als notfall abrechnen wird und nicht als neupatient-schliesslich hast du ja schon nen hausarzt.

mehrmals im quartal den arzt wechseln ist eigentlich hauptsächlich von den kassen nicht gern gesehn- zb darf dir dein hausarzt im quartal keine 2überweisungen zum gyn ausstellen weil sonst ein schreiben der kasse folgt.

im grunde funktioniert m.e. eine zweitmeinung wirklich am besten wenn du einfach zu nem andern arzt gehst,10euro bezahlst und deine beschwerden nochmal ganz von vorn schilderst-sonst ist jeder arzt gleich voreingenommen wenn du sagst: dr xy denkt es ist das und das...eine krähe hackt der andern bekanntlich kein auge aus ;-)

erfahren wird der andere arzt dann definitiv nichts davon.

ldabellBo-lixpcare


Normalerweise erfährt dein Arzt nichts von der Zweitmeinung :)

ich hab im letzten Jahr ziemlich viele Meinung eingeholt.. Weil mir einfach kein Orthopäde helfen konnte.. Da wusste keiner was vom anderen und das war auch gut so.. Wenn ich sehe was der eine jetzt für einen Stress macht, weil ich mich nicht in D, sondern in der Schweiz operieren hab lassen.. :=o Aber die hatten eben Erfahrung..

lg

SQilverwPea8rxl


Nur mal so, es gibt eine Ziffer die die Ärzte abrechnen können wenn die Praxisgebühr bereits gezahlt wurde. Das nennt sich dann "Quittung vorgelegt". Kreuze ich regelmäßig an, wenn ein Patient bereits gezahlt hat und die Quittung dabei hat. Finde das reine Abzocke, wenn es nochmals verlangt wird.

Und wegen zwei FA-Überweisungen. Also ich hatte da keine Probleme. Brauchte nämlich ne zweite, weil ich den FA in der ss gewechselt hatte und das war kein Problem. Es folgte auch kein Schreiben der KK. Jeder hat das Recht, den Arzt zu wechseln ohne dafür zahlen zu müssen.

Das beste Beispiel, dass Ärzte oftmals keine Ahnung davon haben, war im KH. Ich war bereits dort zur Notfallbehandlung und bekam Wochenends wieder Probleme in der ss. Also ging ich wieder ins KH. Sie checkten mich durch, konnte aber wieder gehen. Zum Schluß wollte die Ärztin die 10 Euro haben. Ich zeigt ihr dann die quittung aus dem KH und sagte, ich habe bereits Notfallgebühr im KH bezahlt. Das muss man nur 1x im Quartal. Sie glaubte mir nicht und ich sagte dann, wenns wirklich nicht stimmen würde, soll sie mir ne Rechnung schicken. Es kam nie eine an. ;-)

cPeliEcia2x22


@silver pearl das mit den 2 überweisungen bekomm ich auch ohne probleme, aber quittung vorzeigen, hat bei mir persönlich noch nie géreicht, da heisst es leider immer, ohne überweisung ist die Gebühr immernochmal fällig, total doof.

Shil5verPexarl


Find ich ne unverschämtheit!!! Ich weiß es ja deshalb, weil ich selbst in ner Arztpraxis arbeite. Ich würd ganz ehrlich zur KK gehen und mich beschweren wenn das nochmal vorkommt und mir meine 10 Euro bei der KK wieder holen.

ceevlicixa222


gut das du es sagst, hab ich nochnie probiert.

irgendwo hab ich sogar gelesen, dass wenn man eine überweisung *vergessen* hat, sogar beim nachzeigen das geld nicht wiederbekommen muss, weis aber jetzt leider nicht mehr wo ich das her hatte. aber nächstes mal mach ich TERROR ;-D

SLilve1rPeaxrl


Das ist ja mal ne bodenlose Unverschämtheit!!! Also, wenn sowas vorkommen sollte würd ich den Arzt bei der KK und bei der Ärztekammer melden. Das ist nämlich abzocke. So kann der Arzt nämlich dann die 10 Euro für sich einstreichen. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH