» »

Frage zum Krankengeld

ksleine,Melxli hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Wie es die Überschrift schon sagt, hab ich eine Frage zum Krankengeld.

Meine Entgeltfortzahlung hat am 10. September geendet und somit habe ich ja ab 11. September Anspruch auf Krankengeld. Ich habe dafür schon einen Auszahlschein von meinem Arzt ausfüllen lassen und der Krankenkasse zugeschickt. Ich bin am 09. Oktober wieder beim Arzt bestellt und habe dafür auch schon wieder einen Auszahlschein bekommen.

Jetzt meine Frage, wann bekomme ich denn das Geld ausgezahlt und für welchen Zeitraum?

Ich habe schon mal bei der Krankenkasse angerufen aber die waren total unfreundlich und ich hab nur Bahnhof verstanden!!! %-| Wäre schön, wenn ihr mir weiter helfen könntet!

Liebe Grüße

Antworten
c'os*maG8x6


also ich bekomme auch grad krankengled. es läuft so das wenn du den auszahlungschein von deinem arzt unterschrieben lassen hast und ihn weg schickst, meistens schon 3 tage später das geld auf deinem konto ist, je nachdem bei welcher KK du bist. du bekommst also immer 1 monat rückwirkend dein geld gezahltwenn du also am 9,10 den neuen zahlschein unterschreiben lässt musst du den nächsten wieder am 9,11 unterschreiben lassen...

k(lein1eMellxi


Dankeschön für deinen Beitrag!

Also würde das heißen, dass ich erst das Geld nach dem nächsten Termin (am 09. Oktober also) bekomme? Und in der Zeit vom 11. September bis halt zu dem 09. Oktober nichts!?

Weil es gehen ja auch zu bestimmten Terminen Beträge von meinem Konto ab :-(

cfoBsma8x6


doch.. bekomste du auch.. wenn du dein normalen Krankenschein hin geschickt hast.. du bekommst bloß so ein auszahlungsschein wenn du länger krank geschrieben bist.

bei welcher KK bist du,wenn ich fragen darf

P:auDliznxe11


Hi kleine Melli

du bekommst ca. alle 4 Wochen Geld, immer bis zu dem Termin, an dem der Arzt unterschrieben hat. Bis 10.9. hast du ja Entgeltfortzahlung bekommen, und auch Krankengeld kommt nachträglich, wie z.B. Gehalt und Renten. Es geht nach meiner Erfahrung auch, den Schein ein paar Tage vor dem angegebenen Termin unterschreiben zu lassen, dann kommt zwar etwas weniger Geld, weil nach Tagen berechnet, aber früher.

kHlein)eMelBli


Hm.. also ich habe bis jetzt noch keine Geld erhalten... und am 1. Oktober werden halt wieder Beträge fällig, die vom Konto abgehen.. wird aber bloß ein Problem, wenn bis dahin kein Geld drauf ist :-/

Ich bin bei der AOK Plus - Sachsen/Thüringen. Ich hatte am 4. September meinen letzten Termin beim Arzt, wo er auch den Auszahlschein ausgefüllt nur die Entgeltfortzahlung lief ja dann noch bis zum 10. September... Hab dann für die paar Tage noch einen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bekommen und den Auszahlschein. Die Ärztin hat drauf geschrieben, dass die Dauer der Arbeitsunfähigkeit noch nicht absehbar ist und ich zum 09. Oktober wieder bestellt bin..

Und die von der Krankenkasse hat irgend sowas gesagt, von wegen ich würde dann erst nach dem 2. Auszahlschein Geld bekommen... aber hab da eh nur Bahnhof verstanden, deswegen bin ich mir unsicher...

Wann würde ich denn da nun konkret Geld bekommen ???

Sorry... aber hab da echt keine Ahnung bei sowas... |-o

c!owsmam8x6


normalerweise muss dein arbeitgeber erst mal zahlen, glaub 6 wochen oder so. dann übernimmt die krankenkasse. ruf dort einfach nochal an.. wenn sie unfreundlich zu dir sein sollte, sagst du ihr deine meinung!!:-p

kann ja ni sein, das sie so mit dir dort umgehen..ansonsten wechsel die krankenkasse.. i bin bei der Tk und die sind seeehr freundlich :-)

kMleifnteMelVli


Naja die 6 Wochen sind ja am 10. September voll geworden und somit hab ich seit 11. September Anspruch auf Krankengeld.

Mein Problem ist ja, soweit ich das jetzt verstanden hab, dass ich dann erst nach dem 09. Oktober (also nach dem Termin beim Arzt und somit dem nächsten Auszahlschein) erst das Krankengeld bekomme...

Wäre es denn möglich, dass ich morgen zu dem Arzt fahre, er mir einen neuen Auszahlschein unterschreibt und ich diesen dann sofort zur Krankenkasse bringe und das Geld quasi vom 11. September bis halt heut oder morgen erstmal erhalte. Und wenn ich dann am 09. Oktober wieder beim Arzt bestellt bin, wird ja wieder ein Auszahlschein unterschrieben und dann erhalte ich den restlichen Anteil ???

Wäre das möglich?

cZosm8a_86


das weiß ich leider nicht ob das deine krankenkasse mit macht. versuchen kannst du es ja, musst ja von irgendwas leben.

finde ich trotzdem seltsam das die kk dich nicht ordentlich berät!!

k3leinxeMellxi


Hm... na ich werde morgen früh nochmal mein Glück versuchen und nochmal anrufen! Kann nur hoffen das sie es mit macht, denn ich brauch das Geld ja... :-/

Vielen Dank erstmal für die Beiträge! Wenn noch jemand Anregungen dazu hat, nehme ich gern entgegen!!!

Liebe Grüße

H[er]bsGtwixnd


Du kannst Dir auch am 25.09. einen Auszahlungsschein ausstellen lassen. Dann bekommst Du Krankengeld vom 11.09. - einschließlich 25.09. das Krankengeld und hast es früh genug auf dem Konto.

Ich bin bei der Barmer, das konnte ich im 2-Wochen-Turnus die Bescheinigungen ausstellen lassen.

kCl)einIeMelxli


Dankeschön Herbstwind! Da werd ich morgen zum Arzt fahren und einfach einen ausstellen lassen und fahr dann gleich persönlich zu der Filiale meiner Krankenkasse und geb ihn dort ab und frag wie es weiter geht... schon doof, wenn man so arg drauf angewiesen ist... Das Entgelt wurde halt immer pünktlich am Monatsende gezahlt... :(v

H\erbs5trwixnd


Tja, das ist aber so beim Krankengeld.

Es wird immer nur so weit gezahlt bis zum Tag, wo der Arzt bestätigt. Ich hatte das auch schon oft und kam dann nicht hin mit dem Geld.

Wenn Du weisst, dass Du länger krank bist dann lass Dir am besten immer z. B. am 14. und 28. den Schein unterschreiben.

Oder nur 1 x so ca. 26., dann ist das Geld bis zum Ende des Monats überwiesen.

HNerbsyt#wixnd


Tja, das ist aber so beim Krankengeld.

Es wird immer nur so weit gezahlt bis zum Tag, wo der Arzt bestätigt. Ich hatte das auch schon oft und kam dann nicht hin mit dem Geld.

Wenn Du weisst, dass Du länger krank bist dann lass Dir am besten immer z. B. am 14. und 28. den Schein unterschreiben.

Oder nur 1 x so ca. 26., dann ist das Geld bis zum Ende des Monats überwiesen.

v.eElvet rxain


also ich bekomme esimmer gegen ende des monats so um den 29 rum

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH