» »

Frage zum Krankengeld

HGerbtstwixnd


Huch, der Beitrag war ja doch da.

ich meine ich hab nix zu verbergen.

Dann hast Du nichts zu befürchten. Ich war auch schon mal da, der Arzt hat eine Bronchitis und Asthma diagnostiziert und ich wurde vom Hausarzt weiter krank geschrieben. Das war aber nur 1x.

czosQma,8x6


naja wie gesagt hab ebv..und der ist echt stark bei mir..alles hat angefangen , durch eine gardasil impfung--die die KK übernommen hat!!also sind die schuld :-D

ne denk aber ni, das man schon einen monat danach zum diesem MDk oder so muss.

und wenn schon;) mach jetzt raus. aber danke für den tipp ;-) @:)

HEerxbstwixnd


Dann lass die weiter anrufen. Bleib freundlich. :-) *:)

cRosmax86


ja na klar ..bin i doch immer :-) @:) ]:D

kTleinneMellxi


Hey Leute, ihr werdet es nicht glauben ABER ICH HATTE TATSÄCHLICH HEUTE SCHON DAS GELD AUF DEM KONTO!!!

Ich konnte es fast gar nicht glauben und ich glaube auch ich hab mich noch nie so sehr über Geld aufm Konto gefreut wie heute ;-D

Danke nochmal an alle *:)

H'erbPstwOinxd


Das ging ja superschnell. :-D

M&yLi<feUncxut


Hallo ihr Lieben,

ich habe auch eine kurze Frage zum Krankengeld, wollte aber dafür keinen neuen Thread erstellen, weil hier ja eh drüber diskutiert wird.

also ich bin nun letzten Freitag 6 wochen krankgeschrieben, und auch weiterhin krankgeschrieben. Das heißt, seit letztem Freitag läuft die 7. Woche.

Bekomm ich den Auszahlungsschein einfach so zugeschickt? Oder muss ich mir den holen? Im internet steht, der wird zugeschickt, mein Therapeut hat mir aber einfach so einen gelben Schein wieder ausgefüllt für die nächsten 2 Wochen.

Also warte ich auf eine Reaktion der KK? Oder spreche ich die KK auf den Auszahlungsschein an?

csosmxa86


den auszahlungsschein bekommts du normalerweise von deiner krankenkasse zu geschickt. ich bekomme ihn ein mal im monat.. dieser wird dann von deinem arzt bestätigt und du schickst ihn wieder zurück..die geleben scheine brauchst du nach der 6 woche gar nicht mehr. @:)

HBerbs&twind


Doch, die Firmen wollen den gelben Schein trotzdem haben.

c4os?ma8X6


|-o aso..sorry.. wusste ich nicht..

M'yLif-eoUxncut


aber die KK meldet sich damit jetzt von alleine'? Oder muss ich den "beantragen"....

mein Arzt meinte noch "NIcht wundern, wenn nun nach Ablauf der 6 Wochen sich der MDLK bei Ihnen meldet"....

H2erbsjtwiGnxd


Die schicken Dir den zu. Aber erst muss noch vom Arbeitgeber was ausgefüllt werden, um das Krankengeld auszurechnen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH