» »

Koerperuntersuchung beim Zoll

CjaiSrbns


Mööönsch, jetzt zeig mal bisschen Humor

8-)

was kommt denn nun raus bei dem gescanne?

G7inny 0Poteter


Auch der Sprengstoff vom 1 Weihnachtstag wäre übrigens auf einem Nacktscanner unsichtbar geblieben...

Deshalb ja dann noch das normale "filzen", Gepäck durchleuchten und so. 100%ige Sicherheit kann es eh nie geben, aber man kann es halt so gut wie möglich (und zumutbar) einschränken.

G innyQ P&ottexr


was kommt denn nun raus bei dem gescanne?

Biste neugierig? *:) ]:D

Der Kenner genießt und schweigt 8-)

Claixrns


sag ich doch, nur gepixele und nix drunter zu sehen.

Sih=oxjo


Deshalb ja dann noch das normale "filzen", Gepäck durchleuchten und so. 100%ige Sicherheit kann es eh nie geben, aber man kann es halt so gut wie möglich (und zumutbar) einschränken.

Ich wüsste sehr gerne mal, wie viele Terroristen schon abgefangen wurden. Ich habe den dumpfen Verdacht, nahezu keine.

Die Grenzen der Zumutbarkeit sind so eine Sache, die verlaufen ja nicht statisch und bei allen gleich. Ich persönlich empfinde es schon als recht lästig, abgetastet zu werden. Die Nacktscanner sind eine Unverschämtheit, und ich stelle auch ihren Nutzen infrage.

Ghinn?y Powttexr


Ich wüsste sehr gerne mal, wie viele Terroristen schon abgefangen wurden. Ich habe den dumpfen Verdacht, nahezu keine.

Deshalb sollen ja jetzt die Sicherheitsvorkehrungen geändert werden, weil zu viele durchkommen.

Die Grenzen der Zumutbarkeit sind so eine Sache, die verlaufen ja nicht statisch und bei allen gleich. Ich persönlich empfinde es schon als recht lästig, abgetastet zu werden. Die Nacktscanner sind eine Unverschämtheit, und ich stelle auch ihren Nutzen infrage.

Ich finde halt das man zumindest diese Opfer, zugunsten der Sicherheit aller, bringen kann. Auch wenns nicht angenehm ist.

Es sind ja auch die meisten nicht gezwungen zu fliegen, wenn einem das zu lästig ist wählt man halt ein näheres Urlaubsziehl. Geschäftsleute müssen dann halt durch.

C^airBns


Deshalb sollen ja jetzt die Sicherheitsvorkehrungen geändert werden, weil zu viele durchkommen.

wer und wie viele?

GBinn8y UPottexr


wer und wie viele?

Tja das ist die Frage, darüber diskutieren nicht nur wir. ;-)

S@ho9jo


Ich halte mich ja eigentlich nicht für allzu blöde, aber: was?

Suhojxo


Über Terroristen, die durchkommen, erfahren wir ja vermutlich etwas. Also können es nicht allzu viele sein, oder? Und wäre nicht den meisten oder allen diesen Fällen ein Riegel vorzuschieben, indem ganz einfach das Cockpit während des Flugs nicht betretbar ist?

ax.Ifixsh


Tja das ist die Frage, darüber diskutieren nicht nur wir.

Diese fiesen Terroristen, die unerkannt und unauffällig in Flugzeuge steigen, den ganze Flug über nichts Verdächtiges tun und dann rotzefrech einfach wieder aussteigen. Nicht zu fassen - im wahrsten Sinne des Wortes.

GVinnyv Pokttexr


Und wäre nicht den meisten oder allen diesen Fällen ein Riegel vorzuschieben, indem ganz einfach das Cockpit während des Flugs nicht betretbar ist?

Ne, denn dann drohen die Herren Flugzeugentführer einfach damit Geiseln zu erschießen, und das solang bis der Pilot das Cockpit öffnet.

mjoxod


Über Terroristen, die durchkommen, erfahren wir ja vermutlich etwas. Also können es nicht allzu viele sein, oder? Und wäre nicht den meisten oder allen diesen Fällen ein Riegel vorzuschieben, indem ganz einfach das Cockpit während des Flugs nicht betretbar ist?

C'mon!!!!! EINFACHE LÖSUNGEN? NIEMALS! Dann könnte man doch gar nicht hinterlistig die ganze Bevölkerung überwachen/durchleuchten :|N tz tz tz... gibt doch genug die darauf anspringen... der Sicherheit zu liebe ;-)

msood


Diese fiesen Terroristen, die unerkannt und unauffällig in Flugzeuge steigen, den ganze Flug über nichts Verdächtiges tun und dann rotzefrech einfach wieder aussteigen. Nicht zu fassen - im wahrsten Sinne des Wortes.

:-o :-o :-o

S*h.ojo


Diese fiesen Terroristen, die unerkannt und unauffällig in Flugzeuge steigen, den ganze Flug über nichts Verdächtiges tun und dann rotzefrech einfach wieder aussteigen. Nicht zu fassen - im wahrsten Sinne des Wortes.

;-D ;-D ;-D

Und sie fallen zudem aus jeder Statistik, weshalb wir natürlich von extrem hohen Dunkelziffern ausgehen müssen. Also muss die Aufklärungsrate DRINGEND erhöht werden!

Ne, denn dann drohen die Herren Flugzeugentführer einfach damit Geiseln zu erschießen, und das solang bis der Pilot das Cockpit öffnet.

Na, Herzilein, eins, das auch die Herren Piloten nicht öffnen können. Wo keiner erpresst werden kann, wird auch keiner erpresst. War das nicht irgendwo schon so? Israel, glaube ich mich dumpf zu erinnern?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH