» »

Knochenmarkspende

stinNgedndebr Voxgel hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hat jemand irgendwelche Erfahrungen damit gemacht?

Ist jemand von euch in der Knochenmarkspenderdatei?

Was ich aber am schlimmsten finde, warum wird so wenig Aufklärung betrieben?

Überall laufen doch potenzielle Spender rum!!!

Weiß jemand Antwort auf meine Fragen?

Antworten
ARleo(nor


Ich bin registriert, wurde aber noch net angefordert.

Die DKMS macht doch regelmäßig Werbung. Wie stellst du dir denn "mehr Aufklärung" vor?

t@ry5xy


bin auch registriert, aber auch nur weil unsre schule da ne aktion gestartet hat..

ansonsten hätt ich davon auch nix gewusst..ist mir auch schon oft durch den kopf gegangen...son haufen menschen..wenn die alle registriert wären...

Duino2v000


Ich habe mich auch typisieren lassen und das schon vor 20 Jahren. Eine Anforderung bekam ich im Laufe der Zeit auch schon, aber die weiteren Untersuchungen haben nicht gepasst.

Das Problem bei der Typisierung ist, dass es sich nicht lohnt, eine einzige zu machen. Weil zu teuer. Kostet heutzutage etwa 50€, die man dann selbst zahlen müsste, außer man kommt als Verwandter in Betracht. Diese Typisierungen laufen immer im großen Stil ab, da lohnt es sich dann eher, weil diese Aktionen über Spenden finanziert werden und auch billiger sind wenn man viele gleichzeitig auswerten lässt. Die meisten Spender geben bei diesen Aktionen auch gleichzeitg eine Geldspende. Mitmachen darf man übrigens erst ab 18. Also schaut in die Tageszeitungen ob und wann wieder eine solche Großaktion stattfindet.

s^i/ngeqnderQ Vogxel


Überall lesen wir doch "Blut geben, rettet Leben"

oder sowas wie "Gib AIDS keine Chance"

Ich glaub solche Sprüche würden schon dazu beitragen, das Nachdenken anzuregen.

Muss man wirklich die Typisierung selbst zahlen, wenn man doch was gutes tun will?

Bei der BLutspende zahl ich doch auch keinen Groschen, auch wenn mein Blut untersucht wird!?

A"leoxnor


Also ich hab schon öfter DKMS Plakate gesehen [[http://www.dkms.de/index.php?id=839]]

SCorayamAmidaxla


Wir wollten uns vor Weihnachten Typisieren lassen. Weil eine Bekannte von meiner Schwiegermutter sehr krank ist. Als sie dann höre mein Vater hätte die richtige Blutgruppe wollten wir es natürlich auch gleich alle machen. Leider durfte mein Vater auf Grund seines Bluthochdruckes und seines Alters es nicht machen lassen. Ich durfte dann leider auch nicht wegen meiner Pankreatitis.

v>incNi1tore


ich hab mir meine stammzellen selber gespendet ! diese wurden im dezember 08 transplantiert !

fnd ich übrigens klasse dass ihr da helfen wollt! so eine entnahme is ja auch grad net lustig.

tschüss :p>

LfadxyZ


Muss man wirklich die Typisierung selbst zahlen, wenn man doch was gutes tun will?

Nein musst Du nicht.

Wenn Du Dich zur Typisierung anmeldest bekommst Du ein Paeckchen zugeschickt, mit Infomaterial, einem Fragebogen, zwei Wattestaebchen und einem Ueberweisungsformular ueber 50 Euro fuer den Fall, dass Du Deine Typisierung selber zahlen moechtest.

Moechtest oder kannst Du es nicht bezahlen, dann zahlen die das.

Ich habe mich vor ca. 3 Monaten typisieren lassen und daher weiss ich das so genau.

Rouck8sa"ck3


Ich habe meine Unterlagen gestern zurück geschickt und bin mal gespannt ob je mal was kommt.

Ich finde auch, wer Helfen kann, sollte es auch tun. Ist doch ein schönes Gefühl, wenn man weis das man Leben Retten kann.

LG Diana :)^

s.tar]liIgh8t9


Ich kann mich da nur anschließen.

Bin seit 2 Jahren typisiert und habe im letzten Sommer Stammzellen gespendet.

@ Rucksack3:

Ja es ist auf jeden Fall ein schönes Gefühl, wenn man weiß, dass man jemandem helfen kann. Stimme dir da voll und ganz zu.

Ich finde aber nicht, dass es zu wenig Aufklärung gibt. Immer wieder gibt es bei uns regionale Typisierungsaktionen, vor allem in berufsbildenden Schulen.

Lasst euch typisieren, es ist so einfach zu helfen. *:)

BMarzce$lonetxa


Jep, ich warte auch grade auf meinen Spenderausweis, hab meine Probe vor kurzem abgegeben. Es ist wirklich simpel, man bestellts im Internet, rein in Mund, trocknen lassen und zurückschicken. Es wird einem wirklich leicht gemacht!

r+ <a l& xf


Bin auch typisiert :)^

r- a xl f


@:) bitte mitmachen

[[www.dkms.de DANKE]]

rB a \l wf


Schieb |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH