» »

Sehtest beim Optiker

Luilyx87 hat die Diskussion gestartet


Werden die von der Krankenkasse bezahlt?

(will einen beim Hartlauer machen)

Danke im Vorraus

LG

Antworten
LYilxa


Nein. Aber normalerweise bieten Optiker Sehtests (z.B. für den Führerschein) kostenlos an. Logisch, wenn er schlecht ausfällt, können sie dir eine Brille (oder Kontaktlinsen) verkaufen.

spnatxti


Ich hab da auch noch nie für bezahlt, allerdings.. kannst du doch auch einfach zum Augenarzt gehen und den bei ihm machen lassen. Sagste eben, dass du eine Sehschwäche vermutest und schwupps sitzte da aufm Stuhl - dauert keine 5 Minuten und wird wohl von der Krankenkasse getragen.

Für meinen Sehtest zum Führerschein musste ich beim Optiker 5€ zahlen - also ganz umsonst arbeiten die bei Fielmann wohl nicht :-|

Wie das bei anderen läuft weiß ich allerdings nicht.

DCiej An|onymxe


der Sehtest für den Führerschein kostet überall,soviel ich weiß...hängt wohl auch mit der Bescheinigung zusammen...ein "normaler" wird bei vielen Optikern gratis angeboten...

k3leinxemimi


Nein, wird nicht bezahlt.

@ Lila Völlig Falsch. Bei den Sehtesten,

die evtl kostenlos sind, wird die Sehstärke bestimmt. Der Sehtest für den Führerschein ist ein spezielles Procedere, es wird nicht die Sehstärke bestimmt, sondern bescheinigt dass du ausreichend sehen kannst, entweder mit Brille oder ohne. Wenn man mit Brille besteht, steht das in der Bescheinigung natürlich dabei. Wenn man nicht besteht, muss man sich wohl eine Brille anschaffen und den Test dann nochmal machen.

Eine Gebühr für den Führerschein Sehtest ist gesetzlich vorgeschrieben

[[http://www.optik-leonhardt.de/index.php?area=1&p=static&page=fsehtest]]

k"leinelmimi


Naja beim AUgenarzt muss man dann halt die Praxisgebühr berappen...

s"n@atxti


An die hab ich nicht gedacht.. Privatversichert von meinen Eltern aus |-o

Hm, für diesen gewöhnlichen Sehtest hab ich dennoch nie "richtig" bezahlt, da hieß es immer nur "Ja, kommen sie grad mit nach hinten, wir überprüfen das nochmal!" - selbst als ich mitm Zettelchen vom Augenarzt da war :-)

Wie auch immer.. notfalls frag eben beim Optiker direkt, wie sie das da so handhaben.

kwleinaemimxi


Ja der gewöhnliche Sehtest ist ja auch was anderes als der, den man macht um die Bescheinigung fürn Führerschein zubekommen ;-)

L~ila


Meine Führerscheinprüfung ist schon über 20 Jahre her, deswegen erinnere ich mich nicht mal mehr, wo ich den Sehtest damals gemacht habe (brauchte da ohnehin schon eine Brille).

Aber ich habe bei Optikern schon häufiger Plakate gesehen mit "Hier kostenlosen Sehtest machen" (z. B. bei Apollo). Das wird dann wohl der "normale" sein.

L`ilyx87


Okay danke. Ich brauche den Test für eine neue Brille (alte verloren), nicht für Führerschein :-)

Der Augenarzt ist mir zu weit (bin momentan nicht zuhause) und zu irgendeinem möchte ich auch nicht gehen ;-).

Praxisgebühr gibt es in Österreich btw nicht ]:D :=o

Lmilxa


Wenn du eine neue Brille brauchst, wird den test sicher jeder Optiker kostenlos machen. Er verdient ja dann an der Brille. ;-)

L{ilyx87


Stimmt. Musste nix zahlen ;-D

Ich habe mittlerweile -2,75 Dioptrien links und -2,5 rechts.

Vor 2 Jahren waren es links -1,5 und rechts -2...

Habe Angst, dass das laufend schlechter wird :-(

a;lliswtexr


soweit ich weiss, muss man den Sehtest selbst bezahlen.

aber bin da nicht ausreichend informiert

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH