» »

Blutgruppe bestimmen/ Kosten?

k0lappdrTacxhe hat die Diskussion gestartet


Demnächst muss ich zwecks Schilddrüsenuntersuchung zur Blutabnahme und würde dabei gerne meine Blutgruppe mitbestimmen lassen. Fallen dabei für unter 18 Jährige Kosten an ? Wenn ja wie hoch ?

Antworten
CKlaraiHimxmel


deine blutgruppe musst du irgendwo haben, die wurde mit ziemlicher sicherheit bei deiner geburt bestimmt

tdhe-caYvexr


Warum willst Du denn die Blutgruppe wissen? Das ist medizinisch völlig uninteressant, solange Du keine Tranfusion brauchst.

Ansonsten: Kosten variieren abhängig davobn, wie genau Du es haben willst: Nur AB0 (6 Euro), mit Rhesusfaktor (20€), Mit Rhesusformel (30€), zusätzliche Merkmale (z.B. Kell-Faktor) zwischen 7 und 25€ je nach Merkmal.

Grüße

Suilbe7rmondEaugxe


die wurde mit ziemlicher sicherheit bei deiner geburt bestimmt

Und wo steht sie dann ???

Beim Blutspenden bekommt man die Daten kostenlos. Man sollte aber nicht nur aus diesem Grund Blutspenden gehen !

LG Silbermondauge

S%hbeep


Und wo steht sie dann ???

Bei mir steht es im Impfausweis. Aber da steht es auch nicht bei jedem drin.

nGa"nc~hxen


Hey,

du könntest deine Mutter fragen, ob sie ihren Mutterpass noch hat. Da steht auch meistens deine Blutgruppe drin. So hab ich meine auch erfahren.

lg Nanchen

E3ukrxa


Die Bestimmungskarten sind Pfennigartikel.

Smilberwmo`ndauge


Hallo nochmal,

meine Blutgruppe steht nicht im Impfpaß. Und im Mutterpass (also in dem meiner Mutter) auch nicht ! Nur ihre.

LG Silbermondauge

wQillziamsbi rnxe2005


das problem hatte ich auch. geh mal bltuspenden, die müssen unweigerlich deine blutgruppe bestimmen und dann fragst du das nächste mal wenn dur vorher zu dem arzt musst mal lieb nach. dauert aber eben ein wenig und zwischen den blutabnahmen beim arzt und beim spenden muss evtl. zeit liegen, auch gerade wenn nicht klar ist ob du erkrankt bist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH