» »

Wie verdient ein Gynäkologe an Verschreibung der Pille?

tpinkkerbexlll


warum wird der Test auf Chlamydien ab 25 nicht mehr gemacht?

bHuZddl+eia


Doch, gemacht schon, aber nicht mehr dann im Rahmen der Vorsorge.

Gibt es jedoch einen berechtigten Verdacht auf Infektion, so sollte die Untersuchung nach wie vor Kassenleistung sein.

t-ink.erbOelxll


aber gibts einen Grund warum man diese Vorsorgeuntersuchung nur bis 25 macht?

ENhemaligerE Nutzer? (#2828x77)


Da hat, denke ich, eine Kosten-Nutzen Abwägung stattgefunden.

Außerdem ist man ja mit 25 eher in der finanziellen Lage sich solche Untersuchungen auch mal selber zu gönnen.

bQud?dleixa


Soweit mir bekannt ist, ist die Rate der Infektionen in der Altersguppe am höchsten.

Da Chlamydieninfektionen häufig ohne deutliche Symptome ablaufen, im ungünstigen Fall aber unfruchtbar machen können, macht die Vorsorgeuntersuchung Sinn.

taink]erbe0lll


also sollte man ab 25 die FÄ bitten, dass sie zusätzlich diese Untersuchung macht?

bMuddlexia


Chlamydien werden fast nur über GV übertragen.

Ist die Situation bei dir und deinem Partner geklärt, brauchst man nicht ständig erneut testen.

E)heTmalige[r Nu^tzer (i#2828x77)


Ich werd dieses Jahr einmal testen lassen.

MEedihrxa


Ich werd beim kommenden Termin mal fragen.

Fkrau+ DiRngexns


Ach, könnte ich dann bitte deine Patientin werden, ich suche so eine kompetente Frau, wie du es bist *:) @:)

F'rau tDingxens


Und bevor du fragst: Ja, ich bin tatsächlich kompetent zu beurteilen, ob dem so ist-das ist nämlich per Definition mein Job im Real Life.

Soviel zu meiner Meinung.

MoniM

auf diese Bemerkung bezieht sich meine obige Aussage :)z

Ehhemadliger N7utzer =(#282x877)


Also ich habe mich im Trias Verlag, bei Persona und einem großen Kondomhersteller eingekauft und verdiene daher direkt mit wenn ich hier jemanden zu nichthormoneller Verhütung/Zyklusbeobachtung bekehre.

;-D

F{ra6u DiGngexns


Vermutlich am meisten bei der Zyklusbeobachtung, oder ;-D 8-)

N,ala8x5


geil ich will NFP-Aktien!

Mei@egze88


Hmm, das erklärt dann wohl auch, wieso mein alter FA ohne mit der Wimper zu zucken sofort los schoss:

"Nein, also von der Petibelle gibt es keinen guten Re-Import. Nehmen Sie doch lieber die Petibelle weiter, dann sind sie auch sicher, dass sie die vertragen, da sie ja Probleme mit der Leios (mein Pillenvorgänger) hatten."

Davon mal abgesehen, dass die Petibelle laut einigen Usern eh nicht zu mir passt :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH