» »

Nicht krankenversichert: Strafe?

N)iko2x3


@ Sheep

Ja würde aber abgelehnt mit der Begründung unter 25 und Eltern verdienen ja so gut....und ob Ich KV bin interresiert die ja nicht.

S5heexp


Ich halte es auch erst mal für wichtig, dass Niko23 einen Antrag auf ALGII beim Arbeitsamt einreicht und das so schnell wie möglich!!! Es würde mich schon sehr wundern, wenn er kein Anspruch auf ALG II hätte. Wenn er den Antrag bewilligt bekommt ist er ja dann auch erst mal versichert.

NFik,o23


@ susanni

Ja das macht mir auch sorgen muss ja nur mal blöd ausrutschen und mir was brechen oder sonst was aber selbst wenn ich mich jetzt wieder anmelden solte....die Raten für die AKtuelle geschweige dann die "Strafe" kann ich niemals zahlen, das geht 2 Monate gut und dann ist ende Finanziell...

sYusa]nni


Ja! Im besten Fall klappt es, wenn nicht dann nicht.

Aber nur abwarten ist nicht angebracht.

SBhexep


Ja würde aber abgelehnt mit der Begründung unter 25 und Eltern verdienen ja so gut....und ob Ich KV bin interresiert die ja nicht.

Da gibt es so ein schönes Wort namens Widerspruch. Sorry, aber wieso lässt du dir so 'ne Schei*e gefallen? Ich würde dir mal raten, dass du deinen Fall noch mal in diesem Forum darlegst [[http://forum.hartz.info/fragen-und-antworten-zu-hartz-iv-f4/]]

Die können dir da sicher gute Ratschläge geben ;-)

s0usan~nxi


Aber NIko, es wird nicht besser, die Rechnung kommt!

Hör auf Sheep.

slusaxnni


Sollte heißen: Höre auf Sheep

N ik3o23


na ist ja geil egal was ich mache ich habe die A*karte..... :°_

Ich habe schön überlegt ob ich mich an irgendeiner Alibi schule anmelde um wieder Schülerstatus zu bekommen und mich dann erstmal in die Familenversicherungwieder reinzumogeln....

sxusandnxi


Da wirst Du aber bis Semesteranfang warten müssen. Und die Schule sollte ja dann auch och umsonst sein, sonst geht die Rechnung nicht auf. Und rückwirkend wird Dich die Schule wohl nicht nehmen. Klar ist das alles Scheiße.

Nkiko2x3


ich weiss nur noch dank der Selbstädnigkeit meiner mutter waren wir knapp drüber und da hat das Arbeitsamt gleich in die Händegeklatscht ...manche Monate geht es ja einigermaßen aber wenn Sie keine Aufträge bekommt dann gibts manche Monate auch mal garnichts also es kommt immer sehr auf die Auftragslage an wie es Finanziell steht aber Seit Januar sieht es ganz düster aus....

sGusanDni


Welche Tipps helfen Dir noch?

Nyi ko2x3


erstmal danke für eure Hilfe :)^ :-)

aber mir ist ja eigentlich nicht zu helfen ...

option

a.) ich mache weiter wie gehabt mit dem bösen erwachen der nachzahlung die ich irgendwann zahlen darf und der gefahr bei krankeit mich zu ruinieren...

b.) Ich melde mich jetzt bekomme jetzt schon eine strafe aufgebrummt, bin aber wieder krankenversichert, aber mit der Gefahr bei Zahlungsrückstäden mir noch mehr ärger einzuhandeln...

oh man eigentlich ist man doch nicht versicherter schon gestraft genug....

Sjheexp


@ Niko23

Es bringt hier nixüber deine Eltern zu reden. Du musst handeln! Das heißt: Gleich morgen zum Amt gehen und Antrag auf ALG II stellen! Das ist jetzt echt das Wichtigste! Wie du dann die restlichen Krankenkassenbreiträge zurückbezahlen kannst darüber würde ich mir später Gedanken machen.

N9ik&o253


@ Sheep

ich würde garnicht über meine Eltern reden wenn das Amt das nicht tun würde und deswegen alles ablehnt :-/

Ich glaube nicht das ich was bekommen werde aber, ich kann mich ja nochmal schlau machen ;-)

B.riennende>WurstFyreuxnd


Ja, ich würd mich auch schleunigst mit Arbeitslosengeld schlau machen. Es muss dir ja nur ein Unfall passieren und du bist schnell bei mehreren tausend Euro. Und der muss ja nichmal groß sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH