» »

Nicht krankenversichert: Strafe?

Slheexp


Wenn du noch mal einen Antrag stellst muss dieser ja erst mal bewilligt oder abgelehnt werden. Wenn er abgelehnt wird, dann lege Widerspruch ein. wenn das nicht hilft dann reiche eine Klage ein. Du kannst im Übrigen auch noch ein Antrag auf Wohngeld stellen. Da würdest du erst mal auf jeden Fall was bekommen.

Mich würde auch mal die Begründung interessieren, wo dein Antrag auf ALG II abgelehnt wurde. Also auf welche Paragrafen sich da das Amt beruht.

Nriko2x3


Ich muss mal den schein suchen, schreibe dann mal den § wenn ich ihn gefunden habe.

Mit dem Wohngeld habe ich noch garnicht dran gedacht da muss ich auch mal kucken das ja echt noch ne gute Idee :-)

Nsik5ox23


Also Wohngeld kann ich schonmal vergessen da ich kein Einkommen habe und nicht glaubhaft nachweisen kann wie ich meinen Lebensunterhalt bestreiten kann und der Verdacht besteht das ich das Wohngeld nicht für die Miete benutze. :-(

sGus1aknni


Aber mit Hartz 4 hättest DU ja Einkommen und das Wohngeld on top, oder?

FRrna(nkenWMamxa


wenn ich das richtig gelesen habe wohnst du nicht bei deinen eltern!? du sagtest sie würden deine miete und deinen strom bezahlen

Pgaulin_e11


Du schreibst:

Ich melde mich jetzt bekomme jetzt schon eine strafe aufgebrummt, bin aber wieder krankenversichert, aber mit der Gefahr bei Zahlungsrückstäden mir noch mehr ärger einzuhandeln

Dir ist aber klar, dass du, bis die Nachzahlung völlig abbezahlt ist, nur Anspruch auf Notfallversorgung hast?

Mir ist allerdings immer noch nicht klar, wovon du lebst. Mit Miete und Strom allein ist es ja nicht getan: wer zahlt z.B. essen und Internetanschluss?

Und warum jobbst du nicht solange? Du kannst auch bei nem Einkommen unter 400 EUR auf den Sozialversicherungsschutz verzichten.

S2heexp


Also Wohngeld kann ich schonmal vergessen da ich kein Einkommen habe und nicht glaubhaft nachweisen kann wie ich meinen Lebensunterhalt bestreiten kann und der Verdacht besteht das ich das Wohngeld nicht für die Miete benutze. :-(

Woher hast du das denn?

NWikox23


@ Susanni

Wenn ich ALG II bekommen solte habe ich kein Anspruch auf Wohngeld falls diese meine Miete übernehmen solten.

@ Pauline11

oh das habe ich nicht gewußt das ich dann nur Anspruch auf eine Notfallversorgung habe.

Das zahlen auch Mami und Papi :-/ wie gesagt Sie unterstützen mich schon wo Sie können haben aber selber kaum was.

Und einen Job habe ich auch schon ein paar mal zu bekommen da höre ich dann immer wir nehmen nur Schüler oder Studenten oder man braucht einen Kasierschein usw usw bin aber weiter auf der Suche.

@ Sheep

habe mal ein bisschen in anderen Foren und den Gesetzen gelesen und da haben wohl alle fälle die kein EInkommen haben eine ablehnung bekommen, weil Sie eben nicht glabhaft machen konnten von was Sie leben.

Mal eine andere Überlegung....mal rein Theoretisch eine Person wäre jetzt ein Halbesjahr im Ausland gewesen...Verwanschaft besuchen etc....dann hätte ich mich in dieser Zeit doch nicht Versichern müssen da ich mich ja nicht in Deutschland aufgehalten habe und könnte nun ohne Probleme wieder in die Krankenversicherung zurückkehren...oder? ]:D *:)

N(iko22x3


Zum Thema ganz interresant:

[[http://gesundheitsnews.imedo.de/news/107567-trotz-pflicht-200000-menschen-sind-nicht-krankenversichert]]

lIii?lja


Woher hast du das denn?

sheep, nichts für ungut, aber mit wohngeld kennst du dich offensichtlich nicht aus oder?! ;-)

wohngeld erhält man nur wenn man ein einkommen hat, welches mindestens so hoch ist wie: sozialsatz+miete. in dem fall müsste der te also erstmal dieses geld als einkommen vorweisen um überhaupt in den genuss von wohngeld zu kommen. wohngeld soll als hilfe für die meitzahlung gesehen werden, und nicht den unterhalt sichern. dafür ist hartz4 da. man bekommt auch niemals hartz und wohngeld. das schließt sich gegenseitig aus.

am besten du googlest mal, dann findest du alle genaue richtlinien &co!:)z

lQiixlja


Mal eine andere Überlegung....mal rein Theoretisch eine Person wäre jetzt ein Halbesjahr im Ausland gewesen...Verwanschaft besuchen etc....dann hätte ich mich in dieser Zeit doch nicht Versichern müssen da ich mich ja nicht in Deutschland aufgehalten habe und könnte nun ohne Probleme wieder in die Krankenversicherung zurückkehren...oder?

ich weiß nicht, ob das so einfach geht. zumindest fragt die kk dann sicher nach, wo du im ausland versichert warst und bittet evntl um nachweise. auch ist es in solchen fällen, wenn du weiterhin ein hauptwohnsitz hier in dtschl. hast, nicht eher so dass man für die zeit eine art ruhende mitgliedschaft hat?! d.h. man zahlt einen geringeren beitrag, aber wie gesagt eben nur wenn man dann auch glaubhaft machen kann dass man im ausland für die zeit versichert ist. das ist allerdings nur halbwissen, was ich hier loswerde. also, mach dich mal schlau!;-)

N.ikog2)3


es gibt ja Länder wo man nicht versichert sein muss (USA etc) und eine Ruhende Mitgliedschaft hatte ich ja nicht, weil meine Familienversicherung ja geendet hat...und wenn ich dann gleich z.B. in die USA abreist wäre Tante XY auf der Farm helfen ]:D dann läßt sich das ja schwer nachweisen und überprüfen o:)

c-aithlrinn


Niko,

da kannst du schon im naeheren Ausland bleiben.... es besteht ein Abkommen zwischen Deutschland und England z.B. und hier ist man beitragsfrei versichert bei der NHS (National Health Service). Ansich sollte man sich bei einem laengeren Aufenthalt bei einem GP (General Practitioner -Hausarzt) registrieren lassen, aber wenn du in der Zeit nicht zum Arzt gehen musstest, dann waere das u.U. eine Moeglichkeit der Argumentation... vorausgesetzt, du hast Verwandte in England. Wohnsitz *kann* ein Problem sein, aber ansich kann man da die "6 Monate" in jedem Land schon irgendwie ausreizen... Du koenntest ja z.B. anbieten, den letzten Monat, den du "schon wieder in D warst" nachzuzahlen, da es etwas gedauert hat, bis du wieder "Fuss gefasst" hattest...... Wenn du das gut durchdenkst, waere es vielleicht eine Moeglichkeit... Muesste man aber natuerlich extrem gut nachpruefen, damit man sich da nicht widerspricht oder irgenwie verhaspelt.

Caithlinn :-)

lFiilxja


würde mich wirklich interessieren ob das so klappt. lass es uns in jedem fall wissen!;-)

NHi(ko2x3


@ caithlinn liija

ok werde mich dann mal schlau machen ;-D o:)

Werde mich dann wieder melden wenn ich etwas weiss ;-)

Danke an alle für eure Hilfe!! :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH