» »

Kurzfristiger Arzttermin ohne Privatpatient zu sein: Unmöglich?

l$adiybii=rd


Ich sehe das genau wie du Velomi, aber die Praxis zeigt, dass es nicht überall so gehandhabt wird. Natürlich verstehe ich, dass diese sich für was besseres haltenden Sprechstundenhilfen unterbezahlt sind, aber trotzallem ist das kein Grund unhöflich zu sein oder eine diagnostik wie bei mir geschehen "so schlimm kann es ja gar nicht sein sonst wären sie ja schon längst im Krankenhaus. Sie können ja noch ein wenig reden und wir haben nun mal erst ende Juli einen Termin frei" zu stellen. Sowas empfinde ich als äußerst unhöflich, denn ich glaube nicht, dass man an Hand der fehlenden Stimme die Stärke der Erkrankung feststellen kann und wenn dann überlasse ich das bestimmt keiner Sprechstundengehilfin.

L%ostx86


Hab vor kurzem was ähnliches erlebt. Bin auf ner Klassenfahrt beim Skifahren gestürzt. Kreuzbandriss wieder in D angekommen, hatte ich nach 2 Tagen einen Termin zum MRT da die Unfalkasse zahlt.

Meine Mutter ist vor kurzem gestürzt und hat sich das Bein verdreht, nun muss sich auch zum MRT soll aber 5 Wochen warten. Das ist doch nicht normal...

lcady@biixrd


bei akuten schmerzen (wie bein verdreht) würde ich mir auch niemals einen termin geben lassen. ab zum nächsten krankenhaus.

aber bei einer kehlkopfentzündung bin ich halt der auffassung, dass man die auch noch zu hause auskurieren kann und ich wäre deswegen niemals ins krankenhaus zur notaufnahme gefahren. habe jetzt übrigens gestern euern rat befolgt und einen "sitzstreik" im wartezimmer gemacht ;-)

LQostx86


Sie war ja im KH die haben sie dann an den Hausarzt verwiesen.

B5ananen7Kompoxtt


Hallo,

ich bin zurzeit mit meinen 5 Kindern in Deutschland gar nicht Versichert,trotzdem konnte ich bisher immer noch am gleichen Tag in die Praxis kommen!

Egal ob Zahnarzt,Kinderarzt,Mein Hausarzt!

Lg *:)

L9oslt86


Und wer bezahlt die Behandlungskosten?

l|adybniird


naja das ist ja quasi in der abrechnungsart dann wie privat verischert für die ärzte- kein wunder, dass du so schnell dran kommst ;-) wenn wir im europ. ausland zum arzt gehen will ich auch ehrlich gesagt gar nicht wissen was da für einmal "nachgucken" der kk abgerechnet wird =)

ByanVanernKoGmpoxtt


Lost

Die bezahle ich zur Zeit selber ,bekomme sie aber von der Krankenkasse wieder sobald ich mich hier wieder Versichern kann!


ladybird

Ja es wird abgerechnet wie als wären wir Privat Versichert!

Es gibt auch Praxen die einen nicht dran nehmen,da ja kein Versicherungsschutz besteht!

l?adiybii"rxd


wenn ihr schon so oft beim arzt wart weswegen ist deine familie denn dann noch nicht versichert!?

BwananenSKompoxtt


ladybiird

Mein Mann hat seinen Job gewechselt ,sein arbeitsgeber sitzt in Luxembourg.

Wir sind in Louxembourg auch schon Versichert und warten nun auf ein Schreiben mit einer Nummer ,mit der ich dann hier zu einer Krankenkasse kann!

Eigentlich wären wir über unsere alter Versicherung noch 6 Wochen Pflichtverischert gewesen,aber diese meinte man müsse uns vorzeitig rausschmeissen!

%-|

lWadtybiixrd


ein hoch auf die deutsche bürokratie ;-)

BJanaenenKOompxott


:)^ ;-)

Es wird halt nur teuer,wenn man 2 Chronisch Kranke daheim hat und dem Grossen auch noch ne Zahnentzündung dazwischen kommt!

Na ja,da kann er ja auch nix für !

l~adytbiixrd


ohje. darf ich fragen wie viel ihr jetzt schon ca vorgestreckt habt? seid ihr sicher, dass ihr das zurück bekommt??

B0ananen7Kompxott


Ja bin ich mir, :)z

Ich habe in den letzten 2 Wochen etwa 400€ vorgestreckt,hinzu kommt dann nächste woche noch eine U- untersuchung unserer Jüngsten Tochter!

Je nach Abrechnung sind die Koten zwischen 60-150 euro!

B-ananvenKIompoxtt


Es soll natürlich Kosten heissen |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH