» »

Erfahrungsberichte Zahnzusatzversicherung Css Flexi

Ryott4i19x75 hat die Diskussion gestartet


hallo

hab gerade die [[http://www.med1.de/Versicherung/Krankenzusatzversicherung/ Zahnzusatzversicherung]] abgeschlossen. Nun würde mich interessieren ob jemand schon Erfahrungen mit CSS Flexi gemacht hat. Gab es mal Probleme, oder läuft das alles gut ab.

Bekommt man eine Karte, die man beim Zahnarzt vorlegen muss?

danke schon mal

Antworten
sNch;merz9lasnxach


Du fragst nach Vertragsabschluß erst nach? Warum nicht vorher?

SWabndyR170x5


Hallo Rotti1975,

bin seit Okt. 08 bei CSS dabei. Habe allerdings die Bausteine Zahnbehandlung und Zahnersatz top gewählt damit ich so gut es geht abgesichert bin, wenn mal etwas ansteht!

Habe von meinem Zahnarzt auch eine positive Feedback bekommen...also gehe ich davon aus das es eine gute Wahl war!

Ok, mit dem Bearbeiten von div. Rechnungen dauerte immer etwas...hoffe nur das es bei höheren Beträgen etwas schneller geht! Da ich nicht auf die schnelle mal Bsp. € 4.000 locker machen könnte!!!

Fazit: Von den Leistungen muss es eine der Besten Zahnzusatzversicherungen sein... :)^

Gruß Sandy

MKercarxior


Hallo Sandy,

wenn es mal um höhere Beträge geht, könntest du vermutlich auch mit deinem Zahnarzt vorher sprechen, ob er dir ein entsprechendes Zahlungsziel einräumt (die meisten Zahnärzte sind was das angeht relativ kulant).

lG

Merci

RUottiM1975


ok danke fürs Feedback. hab natürlich gelesen, daß sie bei Testberichten gut abschnitt, jedoch waren und sind mir persönliche Erfahrungen lieber ;-)

Noch was. hab ja mitte des Monats den Antrag gestellt und 01.07.2009 als Vertragsbeginn angegeben. Starte ich dann ab 01.07. oder erst, wenn ich die Unterlagen von CSS bekommen habe?

MAercaUrior


Hallo Rotti,

"formeller" Versicherungsbeginn wird dann wohl der 1.7. werden - ab diesem Datum beginnt dann die Wartezeit zu laufen.

"Effektiv" besteht aber natürlich erst dann Versicherungsschutz, wenn du vom Versicherer angenommen worden bist, d.h. das kann evtl. auch ein wenig nach dem 1.7. der Fall sein.

Viele Grüße

Merci

Lkilly_kSummexr


Hallo!

Ich habe mir auch die Unterlagen der CSS angefordert.

Ich bin noch recht jung (22Jahre) und meine Zähne sind auch noch i.O. allerdings wurde mir von einem Zahnarzt vor einem jahr zu tief in die Wurzel/den Nerv gebort und seitdem hatte ich arge beschwerden. Meiner neuer Zahnarzt versuchte Ihn zu retten, da ich mich gegen eine wurzelbehalndlung gewährt habe (Scheidezahn!!) nun nach einem gutem haben jahr bekomme ich wieder schmerzen und vermute, dass ich um eine wurzelbehandlung nicht rum komme. anschließend wird sich der schneidezahn mit großer sicherheit verfärben und zerbröseln. Ist es Sinnvoll mit der Wurzelbehandlung noch bis zum Vertragsabschluss zu warten und übernimmt die Versichrung überhaupt ein Bleaching (vom Inneren des Zahnes) oder sogar ein Implantat?

Ab wann greift die Versicherung? Sicher nicht sofort nach Vetragsbeginn? Da meine Zähne wie gesagt sonst in Ordnung sind, brauche ich sie eigentlich nur für den Fall und falls später mal was sein sollte. kann ja nie schaden. oder reicht dort auch eine versicherung der debeka, die erheblich günstiger ist?

Bitte helft mir!

Danke im Voraus! :)^

MvercaRrxior


Hallo Lilly_Summer,

Bei der CSS gibt es für Zahnersatz (z.B. Implantate, Kronen, etc.) eine Wartezeit von 8 Monaten nach Abschluss, in denen noch nichts übernommen wird.

Zahnbehandlungen (wozu auch die Wurzelbehandlung zählt) sind auch schon ohne Wartezeit sofort nach Abschluss erstattungsfähig.

ABER: Versicherungen leisten nicht für Versicherungsfälle, die bereits vor Abschluss eingetreten sind. D.h. wenn der Zahnarzt in deiner Akte bereits drinstehen hat, dass dieser Zahn behandlungsbedürftig ist / war, dann wird die aktuell anstehende Behandlung von KEINER Versicherung mehr getragen, unabhängig von Wartezeiten o.Ä..

Bleaching ist eine rein kosmetische Angelegenheit, die von KEINEM Versicherer übernommen wird.

Viele Grüße

Merci

D(erZS=choNnWi'edexr


Fazit: Wer schon weiß, wofür die Versicherung bezahlen soll, sollte damit rechnen, dass sie genau dafür nicht zahlen wird. ;-)

L\ilSlyX_Summxer


Dake für die antworten!

leider habe ich es gestern nicht mehr ausgehalten mit den schmerzen und bin zum arzt gegangen, der hat eine wurzelbehandlung vorgenommen :(v direkt am schneidezahn :°(

er sagte zu mir, dass die CSS eine sehr ugte evrsifherung sei und die chance dass ein wurzelbehandelter zahn mit in die vericherung kome sei gar nicht so gering, denn immerhin gibt es kaum noch menschen ohne behandlung.

naja ich versuchs da erstmal, die unterlagen müssetn unterwegs sein. zum bleichen sagte er mir, müsste ich nur 30 € rechnen. aber ob das so toll aussieht.. und zerbröseln wird er dann sicherauch in den nächsten 2-3 jahren :°( och menno ":/

znuza


@ lilly:

woher hast du denn deine informationen, dass der schneidezahn in kurzer zeit "zerbröselt"?

bei einer gut ausgeführten wurzelkanalbehandlung kann dir der zahn dein ganzes leben erhalten bleiben. ich habe selbst eine wurzelkanalbehandlung an einem frontzahn - und natürlich ohne krone, weder zerbröselt noch sonst irgendwas ... seit ca. 20 jahren (bereits seit der kindheit!).

vielleicht solltest du dir mal eine zweitmeinung einholen, wenn dir dein zahnarzt derartige informationen geben sollte?

gruß,

MrercGarixor


Hallo Lilly_Summer,

alleine dass der Zahn bereits wurzelbehandelt ist, spielt eigentlich keine Rolle - sofern die Wurzelbehandlung vollständig abgschlossen ist und keine weitere Behandlung notwendig ist, wird der Zahn ganz normal wie jeder andere auch mit versichert.

Nur wenn eben schon Behandlungsbedarf festgestellt bzw. schriftlich in der Akte vermerkt ist, gibts dafür später wie gesagt keinerlei Leistungen.

Viele Grüße

Merci

LJill2y_Suxmmer


ich hatte 2008 schone wurzelbehandlung machen lassen und dann wurde mein zahn innerhalb kürzester zeit schwarz und ich hatte das gefühl jeden tag bricht mehr ab, beim essen, kaugummi kauen usw. dann musste er 2009 gezogen werden. von daher gehe ich davon aus, dass es bei meinem schneidezahn nicht anders sein wird. der zahnarzt sagte mir dass er sich sicher verfärben wird und wir ihn dann für 30€ von innen aufhellen lassen können. wollt gern abgesichert sein, falls mal eine krone, implantat oder ähnliches her muss. da die behandlung ja nun abgeschlossen ist würde er dann ja sogar in die versicherung mit reingehen.

aber das gibt mut wenn dein zahn komplett heil und unverfärbt geblieben ist. vieleicht habe ich ja auch glück!

zxuza


hi lilly,

für eine korrekte wurzelbehandlung brauchst du kein glück, sondern einen guten zahnarzt! dass ein zahn sich so kurz nach einer behandlung schwarz verfärbt ist deutlich gesagt "ungewöhnlich" ...

gruß,

UblCrdikxi


Meine Erfahrungen nach etwas mehr als einem Jahr waren eigentlich ganz gut.

Bis jetzt.

Ich hatte nur Zahnreinigungen und Kunsstoffüllungen, die innerhalb von 2 Wochen erstattet wurden.

Im Juli stellte ich einen Kosten-und Heilplan wegen einer Teilkrone. Ich hatte da schon eine leichte Fissur in einer alten Füllung, die der Zahnarzt mir riet durch eine Teilkrone ersetzen zu lassen.

Also schickte ich alle Unterlagen an die Roland assistence (die regeln das in D mit den Rechnungen und so).

Und seit dem warte ich und warte und warte... zweimal haben sie mich nach meinem Bonushaft gefragt, welches ich aber auch schon zweimal an diesen Pen...-Verein geschickt habe.

Jetzt ist es November und ich habe nach mehrmaligen Emails an die Roland Assistence, die CSS und meinen Makler immer noch keine Antwort erhalten außer automatischen "Vertröstungen".

Seit Tagen habe ich nun Zahnschmerzen und weiß nicht, was ich machen soll.

Es ist nur durch diese lahmarsch...Arbeit von denen erst dazu gekommen, dass ich Zahnschmerzen habe! Hätten die ein paar Wochen gebraucht als Monate, dann hätte sich der Zustand meines Zahnes erst gar nicht so verschlechtern können!

Ich finde das so zum Kotzen, grade jetzt bin ich auch noch arbeitslos geworden und kann mit keinen Anwalt leisten, um gegen die vorzugehen.

Ich kann nur davon abraten, sich bei dieser besch... CSS versichern zu lassen!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH