» »

Uni-Klinik ohne Überweisung

LBoquxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor ca. zwei Wochen hat mir mein Hausarzt einen Termin für die Endokrinologie in der Uniklinik Tübingen für den 5. Oktober gemacht. Ich war sehr froh, dass das so schnell ging weil die Wartezeiten woanders ziemlich lang sind. So weit so gut. Das Problem ist jetzt aber, dass ich vergessen hab die Überweisung beim HA abzuholen >:( Deshalb frage ich mich jetzt, ob es sich lohnt 2h lang da hinzufahren nur um dann möglicherweise wieder weggeschickt zu werden.. Hat vllt zufällig jemand schon mal dasselbe Problem gehabt?

Gruß

Antworten
s|unn%yx80


Hallo

Also ohne es genau zu wissen aber theoretisch kannst Du die Überweisung auch noch nachträglich abgeben.Im Notfall könnte Dein Hausarzt sie auch am Montag noch hinfaxen...also eine Möglichkeit gibt es immer.

Liebe Grüsse

M$r."Pu>sXchel


Fachambulanzen zicken manchmal etwas rum.....Teilweise schon, wenn man ausversehen die falsche Überweisung hat.

Besser wäre es gewesen, wenn Du die Überweisung zur Hand hast.

Wegschicken werden sie Dich bestimmt nicht, Dein Termin ist ja namentlich fixiert.

Alles Gute Dir.

L!o{que


danke für eure antworten! das mit dem nachfaxen wär natürlich optimal wenn die das dort akzeptiern. Hab mir auch schon überlegt ob es vllt möglich wär morgen vom WE-Arzt ne Überweisung zu holen. Meint ihr das geht?

MNr.PuAscWhel


Nein, daß wid nicht gehen.

Da bekommst du nur Notfalleinweisungen.

Sbi"lbsermondaxuge


nimm halt auf jeden fall die 10 euro mit

und was du an befunden hast

am montag um 8 uhr beim hausarzt aufzukreuzen ist vermutlich keine option ?

Lyoque


@ silbermond:

Ne, das geht leider nicht. Da ist schon der termin :-(

Naja, dann hoff ich mal das die das dort net so eng sehen..

ignfqi>nite@ i?ndfin/itxy


Manche verlangen auch, dass man ne Erklärung unterschreibt, dass man die Kosten selbst trägt, wenn du nachträglich keine Überweisung einreichst.

S:iltber[mondaxuge


Wie ist es denn gelaufen ?

LQoqu_e


Bis auf eine "kleine" staubedingte Verspätung von ca. ner halben Stunde, lief alles sehr gut. In der ersten Woche im Monat darf man dort ausnahmsweise die Überweisung auch nachreichen. Da hab ich nochmal Glück gehabt :-)

L<een^aP.axru


Ich glaube es liegt auch manchmal an den Damen in der Anmeldung......gibt eben Verständnisvolle Arzthelferinnen und zicke Arzthelferinnen.........sprech da aus Erfahrung weil meine Kollegin gehört eindeutig zu den zickigen...... ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH