» »

Wann bucht die Aok den Beitrag ab?

WAolkxe9


Das wusste ich garnicht...Ab wann "darf" man denn den höheren Tarif bezahlen?

Ich glaube ab dem 14./15. Semester, doch auf jeden Fall, wenn man über 30 ist. Irgendwas davon wird auf die Studenten, die Du kennst zutreffen. Ja, oder sie konnten nachweisen, dass sie erst später mit dem Studium anfangen konnten, z. B. durch Abitur im 2. Bildungsweg etc.

Wenn Du nur noch Deine Diplomarbeit abgeben musst, gibt es allerdings noch eine Ausnahmeregel. Dann kannst Du einen Abschluss-Tarif für ca. 100 Euro bekommen.

W(olkPe9


Wieso hast du dich für die AOK entschieden ??? Tut mir leid, ich finde diese Kasse ist gegeüber anderen total überteuert und leider sind ihre Leistungen oft mit soviel Aufwand verbunden. Die sagt öfters mal Nein zu Behandlungen und braucht in der Regel auch viel länger bis etwas genemigt ist.

Jepp, das verstehe ich auch nicht. Die TK ist dafür bekannt, dass sie am besten ist und eher etwas genehmigt. Habe ich selbst auch erfahren, als ich Extra-Behandlungen brauchte - ich bekam es sofort bewilligt, während andere gewartet haben und die Bewilligung auch mit Einschränkungen verbunden war. ich hoffe für Dich, dass Du nie teuere Therapien brauchst...

R0lmNmp2x707


Ja, oder sie konnten nachweisen, dass sie erst später mit dem Studium anfangen konnten, z. B. durch Abitur im 2. Bildungsweg etc.

Stimmt das? Wäre meine Rettung ;-D

D:er kle0ine ZPrxinz


Ardeur,

ich wollte nur sagen, dass sich ein normaler Mensch bei normaler Betrachtung der Dinge niemals für die AOK entschließen kann. Wenn er es dennoch tut, kann man es nur auf die zugegebenermaßen nicht ganz schlechte Werbung der AOK zurückführen, die zum Beispiel den Begriff "Gesundheitskasse" kreiert hat.

RAlmm_p27D07


Meine BKK zieht übrigens mittlweile zur Mitte des nächsten Monat ein. Also am 15.10 für September. Anfang des Jahres noch Ende des Monats! Ich mag übrigens die BKK, die zahlt mir 150€ zuschuss für mein Fitnessstudio :)^

AQrdeuxr


ich wollte nur sagen, dass sich ein normaler Mensch bei normaler Betrachtung der Dinge niemals für die AOK entschließen kann. Wenn er es dennoch tut, kann man es nur auf die zugegebenermaßen nicht ganz schlechte Werbung der AOK zurückführen, die zum Beispiel den Begriff "Gesundheitskasse" kreiert hat.

:)z

Wgolkex9


Stimmt das? Wäre meine Rettung

jepp, das stimmt! Es gibt eine ganze Liste mit Ausnahmeregeln. Frag mal Deine Krankenkasse, die schicken das sogar zu. Du kannst z. B. Krankheit geltend machen, Gründe warum Du erst so spät mit dem STudium anfangen konntest (keinen Studiumsplatz bekommen da NC zu hoch...) etc. Man kann immer etwas machen, die lassen mit sich reden - also zumindest die TK. ;-)

R[lm/mp270y7


Super, zur Not wechsel ich dann die KK, 80€ mehr pro Monat ist für nen Studenten der auf eigene Füße gestellt ist(nix von Eltern, nix Bafög etc) ganz schön happig!

WcolWk9e9


Jepp, so ging es mir auch... der Unterschied ist happig, vor allem wenn man gerade seine Abschlussarbeit schreibt und dann sowieso nicht mehr arbeiten kann.

R9lmm(p2x707


Ja, allein neben dem Studium überhaupt zu Arbeiten ist meist schon ein Problem.

W}olkFe9


Doch ein Tipp: Am Anfang wurde mir auch gesagt, dass es nicht möglich ist, da was zu machen und den höheren Betrag zahlen muss. Doch ich habe mich nicht abwimmeln lassen, am Ende habe ich sogar mit dem Chef gesprochen - so von wegen: Ich verdiene doch nach meinem STudium so gut - hoffentlich :=o - und sie wollen mich doch nicht als Kunden verlieren. ;-)

RAl7mmp27q0x7


Ja, der funktioniert meist ;-D

Wobei, ich hätte auch noch Plan B, müsste mir den aber nochmal durchrechnen.

Das heißt, bin aktuell als Werkstudent angestellt. Also Brutto nur minus RV = Netto. Sollte ich ~145€ Krankenkasse davon zahlen, lasse ich mich in der Gleitzone anstellen. Da ist der Anteil der übrigen Abzüge(SV,AV evtl. niedriger als die 80€ Differenz. ;-D

P_uni4ca85


Hmmm also ich hatte bis jetz noch keine Probleme mit der AOK.

Rzlxmm@p2x707


Wart mal ab bis man mal was beantragen muss. Wer an Stellen arbeitet wo Anträge zur Kostenübernahme an Kassen laufen kennt die Leute von der AOK besser als die anderen...

PnuniJca85


Kenn auch einige bei der AOK.... Mein Nachbar arbeitet zB auch dort.

Bisher absolut keine Probleme.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH