» »

Krankenschwester in Psychiatrie?

BIesorAgXnis=erreg?exnd hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Muss man zwingend Fachkrankenschwester sein um als Krankenschwester in der Psychiatrie zu arbeiten? Wo finde ich Infos über den Ausbildungsgang? Ist man da von anfang an in einer Klinik mit den Patienten oder kommt das erst später? Verdient man da mehr als eine normale Krankenschwester?

Grüsse B.

Antworten
d&olom3iti


Willst du dir das wirklich antun? Früher oder später bekommen die alle selber ein Schepperle ;-).

Hzalox18


@ dolomiti

ich finde deinen spruch echt dumm, sorry aber diese menschen brauchen doch auch jemanden der sich um sie kümmert. wieso redest du da so abfällig darüber? :|N

@ besorgniserregend

ich habe mal ein praktikum in einer psychiatrie gemacht und man muss echt starke nerven haben, was man da alles sieht, lässt einen nicht einfach los. man ist ein wenig bedrückt. man gewöhnt sich sicher nach einer zeit daran aber mitnehmen tut es einen schon. aber du weißt das sicher schon.

dass du sowas machen möchtest finde ich echt sehr bewundernswert und toll :)^ kann dir aber leider die frage nicht beantworten.

K#etzexrin


Guck dir doch mal einige Stellenanzeigen aus dem Bereich/Kliniken durch, da siehst du, was so verlangt wird.

F%ussgel17


@dolomiti dank solchen unüberlegten Sprüchen haben diese Menschen so einen schlechten Status in der Gesellschaft. :(v

LFunetItxa


@ dolomiti

Wie Halo schon gesagt hat, solche Sprüche kannst du gerne für dich behalten!

m,issma?rple9


ich bin selbst fachkrankenschwester für psychiatrie. du musst mind. glaube ich zumindest 2 jahre in deinem beruf tätig sein. den fachpfleger machst du normalerweise berufsbegleitend und hast blockunterricht. das ganze dauert knapp 2 jahre. verdienen tust du normal, also bekommst dein normales gehalt weiter :)z :)z :)z

@ dolomiti:

das war der satz des tages :|N :|N :|N :(v

lg *:) *:) *:)

mViMssmqartpNle9


achso, ich habe was vergessen, wenn du fertig bist, verdienst du natürlich ein bisschen mehr :)z :)z *:)

L_un'ettxa


@ Fussel

Ist doch egal, der Beitrag hätte man gleich 20x hineinposten können, weil er einfach nur die blanke Wahrheit ist @:)

deolom@iti


Jetzt lyncht mich doch nicht gleich!|-o

Ich bewundere die, die diesen Beruf ausüben, aber es ist doch erwiesen, dass Personal in der Psychiatrie wesentlich häufiger auch psychische Probleme bekommen als auf anderen Stationen. Ich habe selbst immer wieder mal mit psychisch Kranken zu tun, und ich könnte das nicht den ganzen Tag aushalten.

mhissma&rpxle9


es lyncht dich doch keiner, aber du musst einfach ein bisschen mehr überlegen as du schreibst, hier tummeln sich ausser mir bestimmt noch mehr krankenschwestern rum, die in der psychiatrie arbeiten., weisste?? *:)

é3pinxe


Arbeiten kannst Du erstmal als "normale" Krankenschwester in der Psychiatrie, FW kann man später machen - muss man aber nicht. Je nach Arbeitgeber und Tarif bekommt man danach auch nicht mehr leider...

Hast Du schon eine Ausbildung? Man kann auch an vielen psychiatrischen Häusern normale Gesundheits- und Krankenpflege lernen, hat dann Außeneinsätze auf "normalen" Stationen. So bekommt man schon deutlich mehr von dieser Arbeit mit, ist aber danach ganz normal flexibel :)z

m<iss marnplex9


und nochwas, psychische probleme kannste auch bekommen, wenn du tagtäglich an der maschine in der fabrik stehst :-/ :-/ :-/ der ausgleich ist wichtig. aber ich will den faden nicht shreddern :|N :|N

Fyussexl17


wenn ich den ganzen tag mit solchen menschen wie dir zu tun hätt könnte ich das auch nicht aushalten :-/

K8etHzerxin


Leute, das hat mit der Ursprungsfrage gar nichts mehr zu tun. Ganz tolle (Ironie!) Mitarbeiter/innen gibt es überall.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH