» »

Arzt verklagen

Lbian-Jxill


Ich hatte diese Woche ein seltsames Erlebnis: Beim Orthopäden angerufen und für den nächsten Tag einen Termin bekommen!

L ianH-Jxill


...und das vollkommen ohne akute Beschwerden.

SMiYgute


das Thema Privatpatient versus Normalpatient ist ziemlich kontrovers und interessant aber auch brisant..

Finde ich nicht. Lian-Jill

Aber ein bisschen schon, nicht? ;-D

FRKxi


Mein Hausarzt hat mich letztens zum Nuklearmediziner überwiesen und persönlich direkt angerufen und nen Termin für mich ausgemacht. Vielleicht hilft das ja weiter

.

Ich habe mich an meinen Hausarzt gewandt und ihn gefragt, was ich denn jetzt machen kann - so lange kann ich nicht warten (Verdacht auf Karpaltunnelsyndrom) - er sagte mir zu, sich mit einem ihm bekannten Neurologen in Verbindung zu setzen, sollte ihn am nöchsten Tag noch mal anrufen.

Und was war? Am nächsten Tag wusste er nichts mehr davon. Jetzt habe ich erst mal für Dienstag einen Termin beim Orthopäden gemacht, der kann zwar die spezielle Untersuchung nicht machen- mir aber eventuell trotzdem weiterhelfen. Halte mich im Moment mit Schmerzmitteln über Wasser :-/

JPasmuind}a7x5


Ich hatte diese Woche ein seltsames Erlebnis: Beim Orthopäden angerufen und für den nächsten Tag einen Termin bekommen!

Das ist wirklich sehr ungewöhnlich. ":/

Habe am 19.3. Überweisung von meinem Hausarzt zum Neurologen -

trotz starker Schmerzen bei keinem (habe 5 im Umkreis angerufen) keinen Termin vor Mitte Mai zu bekommen.

Du hast wenigstens einen Termin beim Neurologen bekommen. Ich wurde gar nicht erst angenommen. :-(

Ich finde es schon sehr bedenklich, dass man einen Patienten mit starken Migräneattacken und Sehstörungen ablehnt. Somal Schlaganfall bei uns in der Familie ein großes Thema ist.

Aber letztendlich was soll man machen, wenn die Praxis voll ist, dann ist sie voll. Werde nächste Woche weiter versuchen bei den beiden anderen Neurologen in unserer Umgebung einen Termin zu bekommen, wenn ich dort auch keinen Termin bekommen sollte, frage ich meine Hausärztin ob sie mir einen besorgen kann.

Wenn das auch nicht geht, gehe ich in die Neurologische Ambulanz in unserem KH. Die können mich ja wohl hoffentlich ":/ nicht ablehnen.

L#ia1n-Jxill


Das ist wirklich sehr ungewöhnlich.

Finde ich auch. Und ich schwöre, dass ich nicht erwähnt hatte, dass ich Privatpatientin bin.

p1e<bb!y


es kommt aber auch drauf an, wo man wohnt, oder?

hier in der stadt gibt es z.B. viel zu viele Ärzte (lt. Zeitung) - beim Neuro musste ich nur eine Woche warten, beim Radiologen konnte ich am gleich Tag schon kommen (obwohl es nichts akutes war) ... selbst beim Frauenarzt hatte ich (als ich das erste mal einen Termin brauchte) nach 2 Wochen schon einen.

in der Kleinstadt in der ich vorher gewohnt hatte, war der früheste FA-Termin 3 Monate später ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH