» »

Arztbesuch nicht über die Krankenkasse abrechnen

J`aqosxun


@ AnitaSternchen

Danke für die Info @:) Ich denke, die Kosten werden sich bei mir in Grenzen halten. Wollte nur wissen, ob man das überhaupt machen kann. Das Geld dafür kann ich schon aufbringen.

@ Erdbeer-Engel

Was kann denn an Augen so schlimm sein, dass man dazu gleich in ein anderes Bundesland muss?

Darum geht es nicht ;-) Ich bin nicht wegen der Augen in dem anderen Bundesland, sondern auf Besuch und das sollen meine Eltern halt nicht wissen.

L]öwe<nmäul|chen


ein Hoch auf die gesetzliche Krankenkasse :-p ;-D Ich würd nie leichtfertig in die Private wechseln, auch, wenn ich neuerdings in der Elternrolle bin :=o ;-)

M]ercaxrior


@ Jaqsun:

ehrlich gesagt frage ich mich, wie du zu der Annahme kommst, die Untersuchung dürfte "maximal 50 Euro" kosten, wenn du noch nicht mal weißt, ob man überhaupt einen Arztbesuch privat bezahlen kann?

Auch eine vermeintlich kurze einfache Untersuchung kann – wenn du dich als Selbstzahler / Privatpatient behandeln lässt, sehr teuer werden.

Also: frag auf jeden Fall vorher nach, was es vorr. kosten wird

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH