» »

Arzthelferin – Arzt

s@unny_x84 hat die Diskussion gestartet


Wenn ich bei meinem Hausarzt bin, bekomme ich mit, bzw. weiß es von Erzählungen, dass viele Dinge (wiegen, Blutdruckmessen etc.) von den Arzthelferinnen übernommen werden. Ist ja auch völlig in Ordnung, ist ja deren Job :)z Nun ist es so, dass ich gerne eine gewisse Sache von meinem Arzt selber und nicht von einer Arzthelferin machen lassen möchte. Kann ich das verlangen?? ":/ Ich bin Privatpatient.

Antworten
m0oTonnfighxt


wenn der arzt das macht, dann ja ;-) würde einfach mal fragen. vertraust du den AH's nicht oder warum dürfen nur gewisse sachen der arzt machen? @:)

frettvnaep1fchenhuYepfwer


Ich bin Privatpatient.

Dürfte für sowas nicht gerade wichtig sein, wenns ein Arzt ist, der alle Patienten gleich behandelt ;-)

s;unn9y_8x4


@ moonnight

In diesem Fall habe ich das Vertrauen in die AHs verloren (wobei ich jetzt natürlich nicht alle über einen Kamm scheren darf). Aber ich habe vor dieser einen Sache richtig Angst |-o . Deshalb möchte ich, da ich zu meinem Hausarzt mehr vertrauen habe als zu einer AH, dass er es macht. Bleibt für mich trotzdem schwierig, vor allem ihm überhaupt davon zu erzählen, weil ich mich selbst lächerlich dabei finde :-/ ...

B^lauerILoZtuxs


Um was für eine Sache geht's denn? So peinlich wirds schon nich sein ;-)

A}nnaleLnax64


Hallo sunny_84,

das kommt u.a. auch darauf an um WAS es sich handelt.

Es gibt z.B. Untersuchungen, die die Helferin besser beherrscht als der Arzt – da würde ich mir schon überlegen von wem ich das machen lasse... ;-)

Worum geht es denn bei dir? Und wieso willst du, dass dein Arzt es selber macht?

Gruß,

A.

SKchnee:hexxe


Bleibt für mich trotzdem schwierig, vor allem ihm überhaupt davon zu erzählen, weil ich mich selbst lächerlich dabei finde :-/ ...

Vielleicht können wir dir einen Rat geben, wenn du uns schreibst um was es sich handelt.

E;hemali[ger Nutze}r (#32h5731x)


Erst mal muss man wissen worum es geht und dann ist es nun einmal so das gewisse Dinge eben deligiert werden, weil der Arzt sonst vermutlich zu nichts mehr kommen würde.

Mit Privatpatient oder GKV hat das aber wohl weniger zu tun ...

s:unCnyx_84


@ Analena64

Ich möchte, dass er es macht weil ich ihn kenne, er mir sympatisch ist und ich ihm vertraue. Die AHs sind oft gehetzt und ein bisschen unfreundlich. Das ist mir eigentlich egal, sie haben einen stressigen Job, aber wenn ich mit meiner Angst komme, will ich jemandem gegenübertreten der Verständnis aufbringt.

@ all

ja, es ist mir wirklich peinlich, weil ich mir selbst lächerlich vorkomme |-o . Ich habe mit Blutabnehmen und Spritzen an und für sich (fast) kein Problem. Aber ich habe ein Negativerlebnis, das war eine Tetanusspritze vor 10 Jahren. Es hat während dem spritzen höllisch wehgetan (und ich bin echt nicht zimperlich) und ich konnte tagelang meinen Arm zu nichts gebrauchen (nicht mal zum kämmen)... In etwas 2 Monaten muss ich das auffrischen und ich zerbreche mir jetzt schon den Kopf darüber |-o

m\oonn|ighxt


ich kenne kaum AH's die impfen ":/ ":/ das machen doch normalerweise die ärzte oder täusch ich mich gerade |-o :-X

MbonVixM


Es hat während dem spritzen höllisch wehgetan (und ich bin echt nicht zimperlich) und ich konnte tagelang meinen Arm zu nichts gebrauchen (nicht mal zum kämmen).

Das kann aber auch beim Arzt passieren. Die AH hat wohl eine Venenklappe erwischt, kann sie nichts dafür. Und ein sieifer Arm ist Tetanusspritzen typisch.

M]oniAM


Sorry, meine Tochter tippt mit ;-)

gralaxyxs


Also normalerweise sollte das kein Problem sein, Impfungen sind eine Standardbehandlung und sollte kein Arzt verlernen, selbst wenn es sonst die Arzthelferinnen machen. Man muss aber auch dazu sagen, dass manche Impfungen einfach weh tun, brennen und unangenehme Nebenwirkungen haben.

m/oonnixght


ja stimmt. meine tetanusimpfung hat auch weh getan obwohl es der arzt gemacht hat.

rUoBmatxe


Bei meinem Hausarzt habe ich das mehrmals bei Patienten mitbekommen.

Die ließen sich nur vom Arzt persönlich Spritzen verpassen oder Blut abnehmen. Obwohl die AH´s das viel besser konnten, meiner Meinung nach ;-D

War aber gar kein Problem in der Praxis. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH