» »

Impfpass: Alt gegen neu tauschen?

JAulxey


Meine letzte Tetanus steht nicht im Impfpass, sondern auf so nem kleinen Zettel, den ich in den Impfpass gelegt habe. Die war außerplanmäßig ;-) Denn ich schleppe dieses gelbe Ding natürlich nicht immer mit mir rum, nur wenn ich gezielt zum Impfen gehe, was aber so gut wie nie vorkommt ]:D (bis vor ein paar Jahren hab ich mich gegen FSME impfen lassen, aber die letzte Impfung vertrug ich nicht und da ich schon sehr lange keine Zecke mehr hatte, lass ich es jetzt bleiben)

H.am'burg#erKaxi


kommt ja auch auf die lebensumstände an ... polio z.b. wird in deutschland von den kassen nicht mehr bezahlt, weil polio in deutschland als ausgestorben gilt ... wenn man sein ganzes leben nur in deutschland verbringt besteht also kein bedarf für sowas ...

impfungen sind ja generell immer den lebensbedingungen anzupassen ...

wenn es bei mir auch nur um tetanus gehen würde, dann würde ich mir über 'nen neuen pass auch keine gedanken machen ...

aber bei mir spielt die internationale verständlichkeit sowie die internationale dokumentation schon eine rolle ...

aber wie ich vorhin schon schrieb ... momentan habe ich den impfausweis IMMER bei mir, weil er halt klein ist.

das gelbe büchlein würde ich sicher auch nicht immer mit nehmen ...

von daher ist natürlich fraglich was besser ist ... ein deutscher weißer impfpass, oder ein gelber, der zu hause liegt ... ;-D

EVsmxirod


Ich (BJ'83) hab auch noch meinen alten roten DDR-Impfausweis...*schäm*

Will nen neuen... :[]

HFasde


Ich würde es an deiner Stelle dann auch bei dem alten belassen, den neuen bekommst Du nicht in Dein Portmonee *:)

L#iTntLe2x9


Esmirod unser roter Ausweis würde auch nicht ins Portmonee passen gell ;-) Aber den gelben neuen hab ich auch nur in der HAndtasche!

J(ulYey


Ist es eigentlich wichtig, dass man den mit sich führt? ":/ Also ich kann mich nicht dran erinnern, den jemals schon gebraucht zu haben ":/ Reicht mir schon, dass ich 2 Allergiepässe mit mir rumschleppen darf... :-/

Stalrah (Tam


ähm ich hab den weißen zum aufklappen und dieses gelbe Heftchen.Welcher gilt den bei mir??

A4nv2aBl


Ist es eigentlich wichtig, dass man den mit sich führt? Also ich kann mich nicht dran erinnern, den jemals schon gebraucht zu haben Reicht mir schon, dass ich 2 Allergiepässe mit mir rumschleppen darf... :-/

Es kann schon wichtig sein.

Vor allem Tetanus weiß man dann doch ganz gerne wenn es darum geht ob noch eine aktive Impfung nötig wird oder nicht.

JBulxey


@ Anval

Viele Menschen wissen aber ob Tetanusschutz noch besteht oder nicht, wenn sie sich nicht sicher sind, werden sie (bei uns ist es jedenfalls so) entweder geimpft oder sie sollen zuhause im Impfpass nachgucken und sich dann beim HA impfen lassen ;-)

(ganz ehrlich, ich trage doch nicht immer dieses Ding mit mir rum, wie oft passiert es denn, dass man sich unterwegs so sehr verletzt, dass man in die Rettungsstelle muss? Und bei größeren/verschmutzen Wunden wird doch eh immer geimpft, egal ob noch Schutz besteht... oder ist das mittlerweile nicht mehr so?)

ä4pfe)lcxhen


(@Juley, wir laufen uns auch irgendwie immer über den Weg :D)

Doch, soweit ich weiß, wird dann eh geimpft.

Ich selbst bin gar nicht gegen TD geimpft.. wollte das schon seit Jahren nachholen, aber irgendwie "vergess" ichs immer.. dann bin ich erkältet, wenn ich dran denke und kann nicht und danach vergess ichs wieder..

Muss mir das mal merken, weil das ja schon wichtig ist.

Ich selbst hab den gelben (okay, bei BJ 92 auch logisch :)z ).

@:)

BnK09


also ich hab auch noch den roten impfausweis der DDR und wirklich jeder arzt hat mir bisher empfohlen, den auch tunlichst nicht umzutauschen, weil der sehr gut ist, es stehen alle wichtigen dinge drin. und mittlerweile wohne ich seit 4 jahren in einem westlichen BL und gerade hier sind die ärzte davon echt begeistert.

da stehen ja noch die ganzen geburtsdaten drin, wie man als säugling zugenommen hat usw.

HhambuQr.gerKmai


wie ich schon erwähnte ... es kommt auf die lebensumstände an ... wenn jemand echt nur alle 10 jahre tetanus auffrischt (und sich dann sogar die 30 euro für zusätzlich polio spart ...), dann ist der sinn eines impfausweises durchaus ein anderer als wenn jemand zusätzlich noch hepatitis, gelbfieber, tollwut, typhus und so drin stehen hat ... selbst wenn es zu keinen notfällen kommt macht es dann trotzdem sinn ein heft zu haben was einem einen übersicht über den impfschutz gibt ...

A0nvaxl


Als Erwachsener wird ja eh nur noch Tetanus aufgefrischt, alle 10 Jahre. Gut bei mir noch Hepatitis a und b, aber sonst...wenn man einmal durchgeimpft ist...

oO

Sicher braucht nicht jeder so ein Umfangreichen Impfschutz wie ich ihn z.b wegen meines Jobs habe aber gewisse Dinge sollten einfach drin sein.

Hepatitis A und B sind z.b keine Bedenklichen Impfungen und man ist schon mal gegen die weit verbreiteste Infektionskrankheit geschützt.

Alle weinen im Internet immer weil sie sich sonst wo evt AIDS eingefangen haben. Die Wahrscheinlichkeit dass der gegen über Hepatitis B hat ist 10x so hoch.

wWusc/hig


Ich selbst hab den gelben (okay, bei BJ 92 auch logisch :)z )

Bin ich dann doch noch soooo jung und frisch ":/ ; denn ich hab den 'gelben' schon seit Anfang der Siebziger Jahre. :=o

Ich denke mal, das liegt auch an der Gegend (Land), wo der Pass ausgestellt wurde.

In meinen gelben, großen, dicken ... wurde auch schon etliches reingetackert, weil ich bei vielen Auslandsreisen nicht immer und unbedingt den dicken Impfpass mit rumschleppe.

Wenn es einen gäbe, der ein klitzekleines Bischen kleiner als der Pass wäre, könnte ich den ja in die Schutzhülle vom Pass reinschmuggeln.

Da sind z.Zt. immer nur die Fahrkosten-Rechnungen drin. Ein Impfpass würde da aber noch reinpassen.

*:)

T-mauxs


polio z.b. wird in deutschland von den kassen nicht mehr bezahlt, weil polio in deutschland als ausgestorben gilt

also, ich arbeite beim Arzt und Polio wird immer noch ganz normal von den KK übernommen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH