» »

Vater A negativ, Mutter A positiv, was könnte ich haben?

lxivVer2J56


sorry es sollte an juley sein xD

is schon spät nachti ^^

F\ant/asiex21


Also wenn mutter und vater abgesehen vom rhesus beide in den stammzellen AB haben, dann haben sie selbst Blutgruppe A weil A ...gott wie heißt das wort... dominant, genau so wars..und B rezessiv vererbt wird... wenn sich jetz aber bei der durchmischung (befruchtung der eizelle ;-) )gerade die beiden rezessiven B zusammengetan haben, dann kann sie doch B haben... oder sehe ich das falsch? So haben wirs jedenfalls in der schule gelernt...

So hast du das garnatiert nicht in der Schule gelernt... A und B sind kodominant. 0 ist rezessiv.

Vater und Mutter hätten nur beide in den Stammzellen AB wenn beide die Blutgruppe AB hätten.

Sie kann 0 haben wenn sich die beiden rezessiven 0 zusammen getan haben. Oder AB, oder A0 oder B0. Vorrausgesetzt der Vater hat wirklich A und die Mutter B.

Zu der Internetseite mit den Blutgruppeninfos... ich kann dir gerne auch eine Internetseite erstellen auf der ich dir fundiert und mit Tabellen und Graphen darlege, dass Menschen mit Schuhgröße 39 öfter in Hundehaufen treten... oder dass Menschen mit großer Nase dazu neigen würzigen Käse zu essen. Je nachdem wie man die Studie aufstellt kann man jedes gewünschte Ergebnis erziehlen. Und den Artikel bei Wikipedia musst du wirklich ganz lesen und nicht nur den Teil der deine These stüzt.

BalajuerLotxus


Liver ist nen kleiner Hypochonder und sollte lieber mal in ne Therapie gehn...sie bekommt das Thema Krebs ja gar nicht mehr ausm Kopf

LJu.cyvamnPelxt


ich sollte im jetzt leben, irgendwann beißen wir alle mal ins gras :=o

:)^ :)=

natürlich sollte man sich gesund ernähren, festgestellt wurde aber auch, dass diese Blutgruppendiät nicht gesund sein KANN. Meine beiden Mädels und auch ihr Papa haben genau wie ich 0- und auf uns alle vier treffen von diesen Blut- Theorien genauso viele oder wenig zu, wie bei jedem Horoskop aus jeder beliebigen Zeitung.

Ich habe damit nichts verallgemeinert, im Gegenteil, habe nur von insgesamt 6 Menschen mit BG 0 geschrieben...auf die letztendlich das Gegenteil zutrifft. Als Beispiel und Denkanstoß also. :)z

Tja und ansonsten kann ich ja froh sein, dass die Pest nicht mehr soooo weit verbreitet ist und ich wenig Angst vor Malaria haben muss ;-D ;-)

FcantEasmie2B1


und auf uns alle vier treffen von diesen Blut- Theorien genauso viele oder wenig zu, wie bei jedem Horoskop aus jeder beliebigen Zeitung.

Das ist mal ein guter Vergleich!

J*ulxey


liver, du findest es also daneben, wenn etwas verallgemeinert wird? ":/ Und was tust DU hier die ganze Zeit? ]:D

Thema Horoskop: aus diesem Grund habe ich irgendwo auf den letzten Seiten das asiatische Blutgruppenhoroskop gepostet ]:D

l<ive?r25x6


ja es is scheiße wenn es nicht stimmen sollte

...

ich finde das aber irgendwie plausibel.. irgendwie auf eine art und weise.

.. was ist denn A0 und B0?? is das wieder was anderes oder was ...

kann sich das + und das – nich einfach ausgleichen dann hab ich 0? XDDD

das wär lustig

lWi<vear2x56


ich kann auch a/b haben das glaub ich nämlich mal eher. bin 2geborene ...

aber sonst.. mein bruder is bisschen zu früh geboren , ich genau am richtigen errechneten zeitpunkt. aber das hat damit sicher nix zutun ^^

mein bruder ist auch anfälliger als ich. er ist 11 monate älter.

F7ant4asiCe2x1


ich kann auch a/b haben das glaub ich nämlich mal eher. bin 2geborene ...

aber sonst.. mein bruder is bisschen zu früh geboren , ich genau am richtigen errechneten zeitpunkt. aber das hat damit sicher nix zutun ^^

das hat damit alles nichts zu tun, weder wer wann geboren wurde, noch wie früh man geboren wurde oder sonst was.

A0 ist Blutgruppe A, ebenso wie AA auch, der Unterschied ist nur, dass bei AA das Allel A von beiden Elternteilen vererbt wurde und bei A0 nur ein Elternteil das Allel A und eines das Allel 0 vererbt hat. Da das Allel 0 rezessiv ist, prägt es sich aber nicht im Phänotyp aus.

Liillcy<_2x4


Ich hab A postiv und laut deinem Link müsste ich ja sterbenskrank und fett sein, probleme in jeder Lebenslage haben ;-D ]:D

Ich bin wirklich kerngesund, hab höchstens mal ne Erkältung im Jahr und bin eher untergewichtig :-)

Lass dich testen, dann weißt du es.

Und das hier :

ich frage sie nach dem babypass da sagt sie ihr habt keinen. der wurde nicht ausgestellt. euch wurde als babys kein blut abgenommen !!!

das nenne ich ne tolle mutter. daumen hoch!

ist ja auch nur ihr kind!!!

Ich hab zwar so ein Untersuchungsheft von meinem Sohn, aber ich habe keinen Plan was er für ne Blutgruppe hat ;-) das steht da nicht drinnen, und hätte ich kein Kind bekommen wüsste ich bis heute nicht, was ich für ne Blutgruppe habe :=o

l,iver52x56


... bestünde denn bei mir auch ne chance auf 0?

würde das echt gerne haben- aber ich könnte es wenn ich s nicht habe auch nich ändern :D

a/b ist selten ..aber wenn eltern a- und b+ haben könnte ich s doch echt haben?

das soll aber gar nicht gut sein, weil man keine antikörper gegen a und b hat denke ich. krebs wird also noch wahrscheinlicher.. stand alles da ! !! ! ! !!

... ich habe robuste knochen wie mein vater, ein gutes imunsystem ... mein vater hat allerdings ne leichte Multiple sklerose (greifr das sprechen an)... aber ms ist ja nicht vererbbar.. habe ein risiko von 0,3%, wobei gesunde eins von 0,1 haben.

aber meiner mutter sehe ich auch ein wenig ähnlich und habe einen mix aus beiden charakterzügen der beiden.

da wird a/b doch noch wahrscheinlicher ! !!!!!

weils eben so ein mix ist.

B$oDtqhrops~_atrxax


... und ich wusste nicht mal das es überhaupt soviel Blutgruppen gibt :-o

Eure BLUTGRUPPEN ???

liver256

<schulterzuck> ":/

Liebe Grüsse:

Tammy

GGroxttig


aber ich habe es mal beobachtet : eine mit blutgruppe 0+ hat öfters ma magenbeschwerden ( steht auf der seite als typpisch) die andere hat asthma ( typisch für B , sie hat B)!!!!!

ich habe da irgendwann zusammenhänge gefunden

Hilfe! Ich bin B negativ und falle aus der Statistik. Ich bin seit 20 Jahren Magenkrank, Asthma hab ich aber nicht.

-7Cebra-


Oh man, das ist doch ein schlechter Scherz, oder?

aber meiner mutter sehe ich auch ein wenig ähnlich und habe einen mix aus beiden charakterzügen der beiden.

da wird a/b doch noch wahrscheinlicher ! !!!!!

Ähm ja ;-D Wo ist der sich vor Lachen auf dem Boden kugelnde Smilie?

Am besten schnappst du dir nochmal ein Bio-Buch und liest das Kapitel über Genetik durch. Und dann kommst du mal wieder runter. Es ist sowas von egal, welche Blutgruppe du hast.

LG, Cera

-XCera#-


Ach ja, und ich hab 0 negativ, soll ich mich jetzt freuen %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH