» »

Volle Erwerbsminderungsrente, Minijob

EYSP hat die Diskussion gestartet


Hallo ich habe eine volle Ewerbsminderungsrente , es heißt ja ..."täglich" nicht mehr wie 3 Stunden . Was ist wenn man ein Job findet der 1 mal die Woche ist..und 7 Stunden hat ?

Antworten
SopeeYdysxe


würd ich den nicht annehmen.-denn solltest du doch nochmal überprüft werden, können sie dir das negativ auslegen.

alles gute *:)

E@SxP


Ui das ging Fix danke ....hmm das ist ja schade ...1 mal die Woche würde ich mir zutrauen auch wenns 7 Stunden sind . Bei 6 wäre es ja dann eine teilweise ..bekommt man dann weniger Geld auch wenn es unter 400 ist ? Hmm dann muss ich wohl weiter suchen und warten ...aber sowas finden ist echt schwer .

S;peedyxse


soweit ich weiß, geht es denen dann gar nicht um den verdienst, sondern um deine erwerbsfähigkeit. und wenn du das an einem tag schaffst, sagen die sich, dann schafft er das auch an anderen tagen und schwupps, ist die rente futsch ;-)

versuch lieber etwas zu finden, wo du unter 3stunden arbeitest :=o

H0ootxen


Oder vielleicht hat Dein AG ein Herz und lässt es offiziell als 2x3h/Woche stehen. ;-)

SMp-e"edysxe


:)= das ginge natürlich auch ;-)

EkSxP


und wenn du das an einem tag schaffst, sagen die sich, dann schafft er das auch an anderen tagen und schwupps, ist die rente futsch ;-)

:-| ja da hast du wohl recht .

Oder vielleicht hat Dein AG ein Herz und lässt es offiziell als 2x3h/Woche stehen. ;-)

Bekommen die das nicth raus ....also ich weiß nicht . :-|

S,peeydysxe


ja, das ist das risiko dabei ;-)

H=ootFen


Naja, ich denke mal nicht, dass die für sowas Ermittler haben bzw. einsetzen. Hängt auch von jeweiligen Chef ab, ob er sowas macht oder nicht und wie gut Du Dich mit ihm verstehst.

gqlücklviche6x3


hallo und guten morgen

eine VOLLE erwerbsminderungsrente bekommt man NICHT, wenn man in der lage ist eine vollzeitstunden arbeit zu verrichten.

denk mal bitte darüber nach, spüre in dich hinein, ob du dich überhaupt in der lage fühlst 7 stunden am stück tätig zu sein. ......

wenn du dir das wirklich zutraust, ohne dass sich deine gesundheitlichen probleme, weswegen du in eu bist, verschlimmern..... dann nix wie ran.

ABER NICHT VERGESSEN:

- dürfen darfst du das eigentlich nicht

- offiziell, laut stundenprotokoll , müssten die 7 stunden aufgeteilt werden

- was ist, wenn du einen betriebsunfall / wegeunfall nach ablauf der erlaubten 3 std. hast?

GANZ HEISSES EISEN !!!

Aber: frag doch mal bei dem arbeitgeber nach, ob nicht die möglichkeit besteht, dass du 2x /wo bzw. 1x pro monat dann 3x arbeitest.... dann hast auch ca. 30 std. im monat ....

alles liebe, pass gut auf dich / deine gesundheit auf... :)^

E}S9P


Man darf auch nicht mehr wie 15 Stunden die Woche haben oder ?

SHpe;edAygse


steht das nicht in deiner rentenmitteilung drin zum thema hinzuverdienst? ":/

ELSP


Danke Glückliche Äber: frag doch mal bei dem arbeitgeber nach, ob nicht die möglichkeit besteht, dass du 2x /wo bzw. 1x pro monat dann 3x arbeitest.... dann hast auch ca. 30 std. im monat ....

Könnte ich machen , aber ob es sich für mich dann lohnt...es sind ca 25 km zum Arbeitsort . Also 50 km gesamt. :=o

EhSP


steht das nicht in deiner rentenmitteilung drin zum thema hinzuverdienst?

Nein Stunden nicht nur 400 €uro . Na gut kommt dann auf den Stundenlohn an .

E6SP


Wenn ich jetzt zb 1 mal die Woche nur 3 Stunden zb Arbeite dann lohnt es sich ja garnicht .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH