» »

Arztbehandlung mit abgelaufener VK?

A}ngelax83 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

ich habe momentan vermutlich einen Magen-Darm-Virus, weswegen ich morgen, bzw später auch zum Arzt gehen wollte. Nun ist mir aber aufgefallen, dass meine VK abgelaufen ist seit 12/10

ich war längere Zeit nicht mehr beim Arzt, deswegen hab ich auch nicht darauf geachtet.

Behandelt der Arzt mich trotzdem, wenn ich direkt morgen eine neue VK beantrage? Oder muss ich mit meinem Ärztegang solange warten, bis die neue Karte da ist?

Freue mich über Antworten

Antworten
Ekhemal=iger\ NutzeQr (#L39{391x0)


Der Arzt wird Dich wohl auf jeden Fall behandeln, aber dann auf Privatrechnung. Ruf morgen früh sofort Deine KK an dass die Dir eine Versicherungsbescheinigung faxen oder fahr gleich direkt hin und lass Dir ne neue VK geben. Die Dinger sind eigentlich schnell gemacht.

wRin#netouV-der-_zweite


Du wirst ein Formular unterschreiben müssen, dass Du binnen 10 Tagen eine Versichertenkarte nachreichst oder anderenfalls eine Privatrechnung bekommst. In den meisten Arztpraxen ist man kulant!

Alng6ela863


Vielen Dank für Eure schnellen Antworten @:)

nun bin ich etwas beruhigter und weiß mehr ;-D

wsinnetou-\dCerZ-;zwxeite


Also - trau Dich und geh hin! :)z

AQngexla8j3


Das werd ich .. ich will ja schließlich auch wieder gesund werden ;-)

w3inne_tou-dCer-zwTeixte


:)^ @:)

G rie3suh1


Bei welcher Kasse bist du denn?

Es ist normalerweise üblich, dass die Kasse automatisch eine neue VK-Karte schickt, wenn die alte Karte abläuft.

Deshalb die Frage, bist du dir sicher dass du noch bei der Kasse versichert bist?

der Arzt wird dich behandeln, jedoch nur als privat Patient.

es sei denn, es ist dein hausarzt der dich schon jahrelang kennt, dann kannst du die Karte nachreichen.

A>si}ga


Es ist normalerweise üblich, dass die Kasse automatisch eine neue VK-Karte schickt, wenn die alte Karte abläuft.

...in einem normalen Brief, der verlorengehen kann.

Hast du schonmal bei der Kasse angerufen, bzw warst du beim Arzt, Angela ?

SFunfl`o*wer_x73


Ich kenne es so, dass die Praxis ggf. bei der Versicherung anruft und erfragt, ob Versicherungsschutz besteht. Die KK kann dann eine entsprechende Bescheinigung an den Arzt faxen.

Bitte rufe daher umgehend bei Deiner Krankenkasse an und bitte sie, den Arzt entsprechend zu informieren. Je nach Einstellung des Arztes musst Du evtl. unterschreiben, dass man Dir ggf. die Behandlungskosten in Rechnung stellen wird, sollte die Kasse doch nicht zahlen.

GZriesu:hx1


Ja Asiga, in einem ganz normalen Brief werden die Karten verschickt. Auch an dich.

S;chFne*ehexxe


Es ist normalerweise üblich, dass die Kasse automatisch eine neue VK-Karte schickt, wenn die alte Karte abläuft.

So war das bei mir bis jetzt auch immer :)z .

A6sigxa


@ Griesuh1

Ja – ich hab meine Karten auch immer erhalten.

Es ging mir darum, nicht dass jemand denkt, da müsste doch ein Einschreiben kommen...

NRicol`aiNxicolxai


Gegen Privatzahlung kannst Du alles. Anders ist das wenn Behandlung nicht lebensnotwendig immer so ne Sache. Ob eine direkte Abrechnung über die Karte in diesem Fall überhaupt möglich ist?

Gibt übrigens die Möglichkeit sich bei jeder GKV im Erstattungstarif zu versichern. Dann ist man vollkommener Privatpatient und reicht die Rechnungen nachher ein. Da gibts dann kein Ablaufdatum der Karte. Auch braucht man keine vorzulegen.

AKngel_a83


Es ist normalerweise üblich, dass die Kasse automatisch eine neue VK-Karte schickt, wenn die alte Karte abläuft.

Das ist richtig, so war es bisher auch immer. Darum war ich auch verwundert als ich keine Karte erhielt und darum auch nicht gemerkt habe, dass meine abgelaufen ist.

Versichert bin ich noch. Bei der DAK. Ich habe dort angerufen, um eine neue Karte gebeten und nachgefragt wie ich behandelt werden kann ohne Karte.

Mir wurde gesagt dass mein Arzt bei der Versicherung anrufen solle und dann wird ihm eine Versicherungsbestätigung zugefaxt. So war es dann auch.

Ging also nochmal gut aus ;-D

Und trotzdem hat sich mein Verdacht bestätigt, einen schönen Magen-Darm-Virus eingefangen der hoffentlich bald weg geht {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH