» »

Übergangsgeld bei Hartz 4.......................................

Oyp$ikpracmol hat die Diskussion gestartet


Ich bin seit langen im Hartz 4,habe nun wegen Rentenantrag

eine Reha bewiligt bekommen,Termin kommt noch.

Es steht in dem Formular das ich Übergangsgeld bekomme.

Wie wird das Ü-Geld bezahlt.?

Das Hartz 4 kekomme ich ja immer im voraus,also am 30sten für den nächsten Monat.

Wenn ich mich recht erinnere gibt es das Ü-Geld immer rückwirkeng.

Sollte ich die Reha zb. am 1.6.11 anfangen,würde ich ja für Juni kein Geld bekommen.

Die Reha zahlt für den Juni dann erst am ende des Monats.?

Wäre ich dann ein ganzen Monat ohne Geld,und kann keine Miete zahlen.?

Hat von euch schon jemand so ein Fall gehabt.?

Gibt es ein finanziellen unterschied zwischen Hartz 4 und Ü-Geld.?

Gruß Uwe

Antworten
L}ipla


Bist du sicher, dass du Übergangsgeld bekommst? Ich war bisher der Auffassung, dass das nur Arbeitnehmern gezahlt wird. In deinem Fall müsste das Amt weiter deine Miete übernehmen (und deine Bedarfsleistung bezahlen, evtl. gekürzt um die Lebensmittelausgaben, da du ja in der Reha "Vollpension" hast).

OSpip/ramxol


Hab vorhin mal angerufen bei der LVA,

ich bekomme das Hartz 4 weiter wie immer,

nur das die sich untereinander einigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH