» »

Arzthelferin soll Zimmer verlassen

l7ee xgore


Genau so war es bei mir auch.

Als ich mich als MANN komplett vor den 4 FRAUEN ausziehen musste, konnte ich auch nicht weggehen, weil ich Blut im Stuhl hatte und diese Darmspiegelung sein musste,

Freiwillig mache ich das nicht mehr mit.

Außerdem geht es nicht nur um den Frauenarzt, da ihr da eh meisten sunter euch seid.

Als MANN hat man es bei den ArzthelferINNEN doch viel schwerer, weil man eben 1zu4 dortsteht. und ein anderes Geschlecht hat.

Bdoidhraxn


Als MANN steht man dadrüber, läßt den Coolen raushängen, und reißt augenzwinkernd einen anzüglichen Witz, welcher den Mädels die Schamesröte ins Gesicht treibt. Was sollen die Dir schon abgeguckt haben? Zieh nächstes Mal halt ein langes T-Shirt an, oder laß die Boxer-Shorts bis zum Schluß an. Bekommt man da eh nicht einen popofreien Kittel an?

A_pri0lwett<e_r


Also man nun stell dich mal nicht so an.

Dein Problem ist ja schon nicht mehr unter normal zu bezeichnen. Ich schlage als Therapie vor FKK Strand, oder Psychologe.

Und zur Beantwortung deiner Frage. Nein ich hätte als Frau kein Problem mit, wenn 4 Männer um mich rum ständen. Wenn man zum Arzt geht, dann ist es doch voll egal, ob eine medizinische Kraft, oder mehrere anwesend sind.

Was machst du eigentlich auf öffentlichen Toiletten ? Wartest du immer den Zeitpunkt ab, wo kein anderer Mann drin ist .

Eigentlich haben Männer sich nicht so mädchenhaft.

lueeT gore


Nein unter Männern ist was anderes.

Ich habe nur keinen Bock mich vor 4 Frauen auszuziehen, wenn die noch angezogen sind.

Beim FKK Strand ist das was anderes, auch in der Saune. Da sind alle gleich.

Das ist der Unterschied.

Typisch Weib, mosern den ganzen Tag rum, wenn Männer sie anglotzen, und regen sich auf, wenn plötzlich männliche Praktikanten beim Gyn sind,

ABER

wenn man als Mann dann auch mal sagt :

KEINE INTIMSPHÄRE

KEIN VERHÄLTNIS ZUM ARZT

ZUVIEL UNNÖTIGES PERSONAL

dann ist man gleich wieder mädchenhaft.

ich würde dir wünschen, dass du mal in so ne Situation kommst.

Ist ja lächerlich, was du von dir gibst.

PS: Alle anderen Weiber haben mir auch Recht gegeben!

lvee {gore


@ bodhran:

wieso den coolen raushängen lassen? habe ich nicht nötig.

und nein ich hatte keinen KITTEL, keine UMKLEIDEKABINE....

Pllaud ert)asc\he


Ich glaube das kann niemand verstehen, der nicht selbst in dieser erniedrigenden Situation war ":/

mBoonnxighxt


Ich war mal in so einer Situation. Vor mir stand der Arzt, 1 Studentin und 2 Studenten. Die haben da wohl gelernt. Mich hat man vorher aber gefragt ob ich das möchte. Hab ja gesagt, ich mein, wenn ich den Schwanz einziehe, wer weiß ob die nächste das nicht auch tut. Irgendwie haben die noch eine Endozyste gesehen und weil das ja nicht allzu oft dran kommt, hab ich mich geopfert. :=o Und eins muss ich sagen, die durften alle ihre Hand beim Ultraschall anlegen, die Männer haben es voll drauf gehabt, nur die junge Studentin hat mir weh getan. %:| Unangenehm wars mir nicht, schließlich mussten die ja auch irgendwie lernen. ":/

Was ich mich aber eher frage, warum der TE nicht bevor er sich ausgezogen hat, den Arzt darauf aufmerksam gemacht hat.

mHootnni'ghxt


Ach ja, und wir sind FRAUEN keine WEIBER!!! >:(

MMarQyuEllexn


Alle anderen Weiber haben mir auch Recht gegeben!

Bis zu diesem Unterschichtenkommentar! >:(

Mittlerweile verstehe ich dein Unbehagen zwar immer noch, aber dein Ego hat schon ein bisschen einen Knacks, so langsam reicht es doch. Du hast dich geschämt, dir war unwohl, du konntest dich in dem Moment verbal nicht wehren. Das ärgert dich (klar), das wurmt dich. Aber jetzt zieh aus der Situation halt mal nüchtern die Konsequenz: Das nächste Mal wirst du den Mund aufmachen müssen und fertig. Und ja, ich denke schon, dass so viele Menschen zwar möglich, aber nicht die Regel bei Ärzten sind.

Ansonsten glaube ich nicht, dass die Mädels sich so brennend für deinen Schwanz interessiert haben, geschweige denn für die Größe desselben, wie du das jetzt im Nachhinein vielleicht siehst. Frauen haben echt andere Probleme als die Schwanzgröße von Patienten, glaub mir.

Ist auch mal wieder gut jetzt.

CSurrxan


Gehts sonst bei dir?

Ich stimme dir zu, dass das unangenehm ist, aber so wie du dich hier verhälst und darüber redest ist das doch nicht mehr normal!

Außerdem geht es nicht nur um den Frauenarzt, da ihr da eh meisten sunter euch seid.

Als MANN hat man es bei den ArzthelferINNEN doch viel schwerer, weil man eben 1zu4 dortsteht. und ein anderes Geschlecht hat.

Ist das dein ernst? Glaubst du WIRKLICH, dass das für uns einfacher ist, weil die Umstehenden auch ne Muschi haben? Also bitte, so naiv kann doch keiner sein, oder? Wie alt bistn du?

Und was heißt denn 1 zu 4? Du hast keinen Boxkampf hinter dir, sondern dir haben 4 Frauen zugeguckt, wie eine Darmspiegelung gemacht wird. Die haben alle schonmal einen Männerarsch gesehen, einen Pimmel vermutlich auch und von der Darm spiegelung werden sie wohl weder erregt noch angeekelt gewesen sein, also wo ist dein Problem??

-

Ich hätte das sicher auch nicht pralle gefunden, aber statt wie ein Mann deine Meinung vor dem Arzt zu sagen, hast du das mit dir machen lassen und jammerst jetzt in einem FORUM rum, wie gemein das doch war und du den Arzt gerne schön anonym im Internet ansch... willst. Komm mal wieder runter, du hattest eine ärztliche Untersuchung und wurdest nicht vergewaltigt! >:(

l2ee goxre


Tja hinterher ist man immer schlauer. Ich habe mich in der Situation echt nicht getraut zu sagen, dass mir das peinlich ist.

Nächstes Mal wird das besser. Nur eine Schwester wird dabei sein, nicht gleich viere.

Außerdem werde ich schauen, ob es nicht eine Praxis gibt, wo es Männer als helfer gibt. Auch wenns nur ne Klinik ist, die ausbildet.

Mir ist das bei so Sachen lieber, unter Schwänzen zu sein.

ALS

Ein Schwanz und 4 Muschis. Sowas von ungerecht.

l"ee goxre


@ CURRAN:

Meinst du das ernst? Dir ist es peinlich, auch wenn die Zuschauer auch eine Muschi haben? Hätte ich nicht gedacht. So verklemmt bin ja nichtmal icke, lol.

CHurrxan


Wo hab ich das geschrieben? Die Stelle musst du mir jetzt mal bitte zeigen. %-|

-

So verklemmt bin ja nichtmal icke, lol.

Du hast ganz andere Probleme, wie man an diesem Thread sieht. Allen voran mangelndes Selbstbewusstsein, falsches Schamgefühl, unaufrichtiges Verhalten, unsoziales (geschriebenes) Verhalten gegenüber Frauen, mangelnde Sozialkompetenz, Hang zur Rufschädigung via Internet.

Und das beste: Das alles musste ICH mir nicht aus den Fingern saugen, sondern hast du höchstpersönlich durch deine Angaben und Antworten durchblicken lassen.

mWooninighxt


Vorallem kann man hier normal schreiben und nicht so vulgär. :|N

R<edApZple


danke dass auch mal frauen auf meiner seite sind.

also den arzt meide ich auf jeden fall.

aber immerhn denke ich mir jetzt:

SCHLIMMER GEHTS WOHL NIMMER *g*

Hmmm, ich habe auch so ein prägendes Erlebnis.... und: schlimmer geht immer ;-)

Ich hatte vor Jahren eine Unterleibs-OP, samt Vollrasur bis in den letzten Winkel. Montag Morgen war Chefarzt-Visite angesetzt und da hieß es auf einmal: "Frau RedApple schlagen Sie bitte die Bettdecke zurück...." Was meinst Du, wieviele Leute in dem Zimmer waren, vor denen ich blank ziehen musste und die ALLE auf meinen total rasierten Unterleib starrten? Chefarzt, Oberarzt, Stationsarzt, Assistenzärzte, mehre Schwestern und Schüler. Also alles insgesamt mindestens 12 Leute, die mir bis in den letzten Winkel sehen konnten.

Tja, seitdem habe ich Null Komma Null Probleme, in eine gemischte Sauna zu gehen oder mich vor Ärzten etc. auszuziehen ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH