» »

Arzthelferin soll Zimmer verlassen

Swunfl#o9wer_x73


Ähem – beim Frauenarzt ist man unter sich?

Meine ersten Frauenärzte waren allesamt Männer im Alter meines Vaters – wirklich klasse, so mit 17, 18. Da ich einige OP's hatte, ist die Visite und die Untersuchung durch wechselnde Assistenzärzte auch immer nett.

Oder die erforderliche Blasenkatherisierung nach Knie-OP's und Lähmung der Muskulatur wg. Spinalanästhesie, wo ich über einige Nächte das Vergnügen hatte, dass nachts ein Pfleger Dienst hatte – und er der einzige war, der mit der Schlauch in die Harnröhre schieben und meine Blase entleeren konnte. Entbehrte nicht einem gewissen komischen Gefühl: Mann, der quasi "im Halbdunkel" an meinem Schamlippen fummelt, um die Harnröhre freizulegen. Selbst DAS war völlig nüchtern und man konnte beim besten Willen nicht auf dumme Gedanken komme.

Fazit:

Letztlich ist es völlig okay. Ich meine klar ist die Situation etwas strange, aber es läuft ja immer dermaßen nüchtern-sachlich ab, dass man einfach nicht auf dumme Gedanken kommt.

Finde es hochaufschlussreich, dass ich jetzt schon WIEDERHOLT derartige Beiträge von Männern gelesen habe, wenn es um ihr bestes Stück geht und Ärztinnen, Arzthelferinnen,... *verständnisloskopfschüttel*

mCanqhupb10


Für Arzthelferinnen ist der Anblick nacker Menschen nichts ungewöhnliches. Es ist halt so, daß das Schamgefühl unterschiedlich ausgeprägt ist. Wenn es unbedingt sein muß, wenn 4 Helferrinnen dabei sein müssen,einfach nichts dabei denken.

AmnLvgal


Tja das konnte ich aber alles leider nicht.

Keine Ecke, keine Hinstellwand, nur 4 Frauen, die kich dabei angesehen haben.

Was meinst du wohl, wie PRÄGEND das ist? Werde ich nichtmehr aus dem Kopf bekommen und werde auf jeden Fall die Schwestern rausschicken.

Und Praktikantinnen, Studentinnen, Schülerinnen sowieso.

Meinetwegen kann eine Helferin dabei sein, aber nur WENN es nötig ist.

Genau lasst die bloß nichts lernen.

Damit das irgend wann niemand mehr kann weil alle sich so lächerlich anstellen wie du.

Schön war es vielleicht nicht und ne Ecke zum Auskleiden sollte da sein aber hier rum zu weinen wie ein kleines Kind. manmanman

SUchwa,rzeNaxcht


@ lee gore

Da kann ich Dich gut verstehen!

Ich finde sowas geht über die Grenzen der Privat-und Intimsphäre hinaus, der Arzt kann einen ja vorher aufklären, was bei der Untersuchung gemacht wird und ob dabei jemand assistieren muss/ob es einem etwas ausmacht, wenn zusätzlich jemand dabei ist.

Ich hasse es TOTAL zur Gynäkologin zu gehen und hab schon Tage vorher Horror, dabei ist es nur eine Frau, die mich untersucht...

Kenne das auch von Untersuchungen an meinem Bein, was sehr verunstaltet ist, das schlimmste sind dann so Kommentare, wie "Ach, und dabei sind Sie noch so jung"...

Ich schäme mich so schon genug, ohne daß dann noch so Mitleidssprüche kommen!

Da ist es auch egal, welches Geschlecht man hat, finde, daß es da genauso Gleichberechtigung geben sollte.

Wobei es tatsächlich schwer ist, es gibt ja wirklich kaum Pfleger, ist ja fast ein reiner Frauenberuf, Arzthelferin, hab außer Pfleger im KH noch keinen Mann als "Arzthelfer" in einer Arztpraxis gesehen. ":/

Eohemal|iger Nuntze8r (#2h82877x)


Wobei es tatsächlich schwer ist, es gibt ja wirklich kaum Pfleger, ist ja fast ein reiner Frauenberuf, Arzthelferin, hab außer Pfleger im KH noch keinen Mann als "Arzthelfer" in einer Arztpraxis gesehen.

Kunststück, wird ja auch dermaßen mäßig bezahlt ...

U5lmer Spatxz


Ein Arzt untersucht einen und gleich vier weitere Leute standen herum?

Das halte ich auch etwas für übertrieben. Erinnert mich ein wenig an das hier:

[[http://www.spassfieber.de/funpics/bauarbeiter-als-manager-einer-arbeitet-viele-schauen-zu.jpg]]

dAummsch marrexr74


die haben sich dann nacheinander der chefarzt, 2 oberärzte und 2 assistenten angesehen via vaginalultraschall. drumherum standen noch mindestens 3 schwestern.

klar, toll ist das nicht, aber normal muss man eine heranziehung so geballter kompetenz teuer bezahlen...

U*lZmVer Spxatz


Diesen "Service" bekommen sicher ausschließlich Privatpatienten...

aVgnxes


Weshalb wurde die Rektoskopie gemacht?

aFpri;lZ45


@ lee gore

Erst heulst du hier rum wie ein Kleinkind, über das achso böse Personal was die ja alles erg geguckt haben. Das es nicht sein kann das soviele Arzthelferinnen bei der Untersuchung dabei sind.

Das einzige unschöne is wirklich das es keine Umkleide oder ein Paravent gab hinter dem du dich umleiden konntest.

Hier rumjammern hilft dir gar nichts und ist sehr unschön. Hätteste mal gleich nen Arsch in der Hose gehabt dich ordentlich Aufklären zulassen wer oder wieviel Personal bei der Untersuchung dabei ist oder das ganze am Tag der Untersuchung beanstandet.

Und das schlimmste ist du jammerst hier so rum und machst dich in einem anderen Beitrag über andere lustig,([[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/524264/]] ) so was ist einfach nur verachtenswert.!!!! Denn dann solltest du auch die Bedenken anderer Personen akzeptieren, denn nichts anderes erwartest du ja auch!!!!

EyhemalTiger NQutz5er ("#32573x1)


Werde ich nichtmehr aus dem Kopf bekommen und werde auf jeden Fall die Schwestern rausschicken.

Und Praktikantinnen, Studentinnen, Schülerinnen sowieso.

Weißt du was wir im KH mit solchen Patienten mache, die sich weigern das außer dem Arzt jemand im Raum ist wenn jemadn zur Assistenz benötigt wird?

Das das hier ein AUSBILDUNGSHAUS ist und wer das nicht möchte muss sich leider ein andere KH suchen das nicht ausbildet.

BGlaue?rL;otus


Schöner Thread...Made my night ;-D :p>

l-ee gxore


Tja Frauen haben es eben einfacher.

Und wenn man sich als Mann emanzipieren will, ist man ein weinendes Kind.

Tolle Kompetenz Leute.

@ SchwarzeNacht:

Ja danke, da siehst du, du warst bei nur einer Frau als Frau.

Ich war bei 4 Frauen als Mann. Kannste dir das vorstellen?

@ all:

DA MUSS SICH WAS TUN

Habe keine Lust, dass man es Frauen angenehm macht mit Tuch, Umziehecke, nurmal eine Schwester beim Gyn dabei

ABER ich als MANN

darf mich ohne das alles vor 4 Frauen ausziehen.

Das ist beleidigend, bescheiden, vor allem RESPEKTLOS dem PATIENTEN gegenüber.

Ich vertraue so schnell keinem ARZT mehr.

HÄTTE sie mich wenigstens VORHER aufgeklärt, oder GEFRAGT ob das Recht sei, wäre es was anderes.

Gehe gerne nacktbaden, in die Sauna, aber DAS ist MISSACHTUNG der Imtimsphäre und der WÜRDE und des RECHTES des PATIENTEN.

rumpel.

lTee -gore


@ sunflower_73:

Du sagst: nüchtern-sachlich

Das würde ich mir gerne merken.

Ich versuchte auch, sachlich zu bleiben bei mer Rektoskopie.

Aber wenn einem mann 4 Frauen gegenüberstehen, ist das schwer.

Danke dir trotzdem für diese wichtigen Worte. ;-D

M^elCanie0P8


@ lee gore

Hab noch nicht alles gelesen. Ist mir auch manchmal unangenehm, wenn da noch jemand beim Frauenarzt daneben steht. Ich denk mir dann, die gucken ganz interessiert oder so. |-o Ist wohl nicht der Fall, aber man fühlt sich einfach unwohl. Und die reichen dann auch Sachen, wo der Arzt oder die Ärztin vielleicht jedes Mal wieder aufstehen müsste, um die sich selber vom Tablett zu nehmen.

4 finde ich echt etwas heftig. Ab einer bestimmten Anzahl kommt man sich ja doch wie ein Vorführobjekt vor.

Aber dass du das bei der Darmspiegelung mitbekommen hast? Warst du nicht betäubt? Ich war bei meiner so benebelt, hab kaum was mitbekommen. Keine Ahnung, wer da rundrum stand. Kann aber sein, dass es bei dir nicht lang her ist, dass du dich noch so genau erinnerst. Und in einer Arztpraxis geht es vielleicht noch anders zu. Ich war dazu im Krankenhaus.

Wie die anderen schon geraten haben, einfach mal beim Arzt ansprechen. Der kennt das sicher. Manch anderer Patient ist da offener, da können die 4 Damen dort zuschauen. Aber eine Helferin oder ein Helfer wird dann wohl trotzdem dabei bleiben. Denk einfach nicht dran und schau in eine andere Richtung.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH