» »

Arzthelferin soll Zimmer verlassen

MDonax_85


Ja wenn´s um nen Mann geht ist es plötzlich lächerlich,bei einer Frau wär´s okay wenn sie sich schämt – und ich glaub kaum das sie beim Frauenarzt von 4 Männern angekuckt wird!

Was glaubst du, wer ne Frau alles anguckt, wenn sie ein Kind zur Welt bringt?

Ja, ihr armen Männer, ihr habt's aber auch wirklich schwer auf der Welt. Uns Frauen wird alles ganz kinderleicht gemacht.

E5hemEa7liger [Nutzer- (#;325731x)


und ich glaub kaum das sie beim Frauenarzt von 4 Männern angekuckt wird!

Schon mal mit deiner Freundin im KH in der Gyn Ambulanz gewesen?? Nein? Dann solltest du das auch mal tun, dann wüsstest du nämlich das da auch vollkommen normal sein kann ...

KtMoodxy


Beim Proktologen haben auch schon drei Männer in recht unbequemer Lage in meinen Allerwertesten geschaut, daran/darin herum gefriemelt und sich fachmännisch unterhalten.

Da muss man durch, als Mann, als Frau.

Was mich stört ist das "mit zweierlei Maß messen" des TE. Bei Frauen ist das alles nicht so schlimm, aber er ist halt arm dran.

E]hemali8gerC Nutzer ((#32x5731)


Bei Frauen ist das alles nicht so schlimm, aber er ist halt arm dran.

Na ja Männer sind halt doch Mimöschen ]:D Bei Frauen ist das alles normal, die müssen ja schließlich zum Gyn und kriegen Kinder. Bei Männern ist das alles ganz tragisch ...

sHeitxan


Mir wär´s auch nicht ganz egal,aber beschweren würd ich mich jetzt auch nicht – ich seh die Ärztin und ihre Helfer ja eh nicht so schnell wieder oder gar nie wieder!

A'lewonoxr


Also mir hat mal ein ganzes OP Team auf den Allerwertesten geguckt...

EDhemalisger Nut,zer (#3_2573x1)


Das wir uns als Frau so ab 15, 16 Jahren 1-2x im Jahr von zumeiste Männern da rumfummeln lassen, das ist alles normal, aber wehe dem eine Ärztin muss nen nackten Männerhintern sehen, dann ist das total verwerflich %-|

M@rs.Bieet^lexjuice


Was glaubst du, wer ne Frau alles anguckt, wenn sie ein Kind zur Welt bringt?

Sorry, aber die stehe dann nicht alle vor dem Bärenloch und schauen schick auf Deine Mumu.

Bei mir war immer nur der Gyno und die Hebi dabei, sonnst keiner.

Ja wenn´s um nen Mann geht ist es plötzlich lächerlich,bei einer Frau wär´s okay wenn sie sich schämt – und ich glaub kaum das sie beim Frauenarzt von 4 Männern angekuckt wird!

Du hast Recht, ich fände es grausam mich vor 4 Männern ausziehen zu müssen nur weil die was lernen wollen. Und ja auch Männer dürfen sich schämen und gerade hier sieht man mal wieder wie Frauen sich angegriffen fühlen weil ein Mann mal Privatsphäre haben möchte.

Ganz ehrlich, ich möchte nicht wissen wieviel Schöngerede hier gewesen wäre wenn der Threat von einer Frau erstellt worden wäre. :=o

Und wo es gerad mal um Darmspiegelung geht, bei mir war auch nur der Arzt und die Helferin drinne und das ist bei meinem Arzt auch nur so üblich damit der Patient sich nicht noch unwohler fühlt als er es so schon tut. Bei Vollnarkose/Betäubungsmittel dabei ist es eine andere Sache, aber nicht wenn keine BTM im Spiel sind.

RNedApmple


ABER was mich nach Monaten immernoch so aufregt, ist eben, dass ich mir wirklich, WIE DU SAGST, wie ein Vorführobjekt vorkam

Hast Du wirklich keine anderen Probleme? Nur weil Du einmal versäumt hast, rechtzeitig den Mund aufzumachen und für Deine Interessen aufzustehen, machst Du hier so ein Drama. Was verletzt Dich denn nun wirklich? Dass Du Dich vor 4 Frauen ausziehen musstest oder dass Du nicht geschafft, Dich Deinen Wünschen entsprechend durchzusetzen?

C4urraxn


Das ist echt lächerlich, wie sich einige Männer hier aufführen! Jammern rum und glauben am besten noch ernsthaft, dass es für uns Frauen sooo einfach ist!

Mona hat das Beispiel Geburt angeführt:

Lee, du jammerst wegen der "Luft", bei einer Geburt fängt Frau -sofern sie vorher nichts bekommen hat um den Darm zu entleeren- auch mal an ihr großes Geschäft zuverrichten, während der Presswehen. Und das direkt vor der Nase des Arztes, ihres Mannes, ner Hebamme und was weiß ich, wer da noch rumsteht.

Aber das wird in diesen hübschen Filmen natürlich nie gezeigt, da bekommt das Baby mit viel Hang zum Realismus ein bisschen Parmesan und ein bisschen Kunstblut über den Schädel geschmiert und die Mutti sieht auch nach der Geburt noch perfekt geschminkt aus! Kannst dich ja mal einlesen, wies wirklich abläuft! Und selbst deswegen ist noch keine Mama vor Scham gestorben und die meisten tun sich das sogar noch ein zweites und drittes mal an! :-o %-|

-

Die Lappen hier sollten mal ihren Denkapparat einschalten. ;-)

-

Und für dich, Lee, noch ne Quizfrage. Wie soll ich mich verhalten? Meine Frauenärztin ist, wie der Titel sagt, eine FRAU, aaaber -jetzt kommts- sie ist lesbisch. :-o

Und nun?

Arzt wechseln? Vielleicht beschäftigt sie ja auch weitere Lesben bei sich und die gucken dann alle ob meine Pflaume auch schön aussieht, damit sie ihre Fantasie schweifen lassen können, gelle? Ich armes Opfer, ich... :°(

Ich werd mich aber mal nach nem schwulen Frauenarzt umgucken, dann muss ich keine sexuellen Hintergedanken haben!

*Ironie aus*

E?hemaliger^ Nutze r (#32x5731)


Ich muss mir nur seinen anderen Faden anschauen, was ich gerade getan habe, dann weiß ich auch in welche Richtung das hier geht ]:D :=o

Axleotnoxr


Du hast Recht, ich fände es grausam mich vor 4 Männern ausziehen zu müssen nur weil die was lernen wollen. Und ja auch Männer dürfen sich schämen und gerade hier sieht man mal wieder wie Frauen sich angegriffen fühlen weil ein Mann mal Privatsphäre haben möchte.

Wenn mir jemand zeigt wo fertig ausbebildete Mediziner mit 10 Jahren Berufserfahrung schlüpfen mach ich gerne den Taxidienst.

BPlaue2rLotxus


@ Melli

Jup, man könnte echt das Gefühl bekommen, dass er mit seiner Sexualität bzw. dem anderen Geschlecht echte Probleme hat :=o

CZurraxn


Ich muss mir nur seinen anderen Faden anschauen, was ich gerade getan habe, dann weiß ich auch in welche Richtung das hier geht

;-D ;-D ;-D

Zuuuu geil!! :-D

S7unflnowerx_73


Tja – wir Frauen gewöhnen uns als rechtzeitig dran. Oder gezwungenermaßen, weil die Herren der Schöpfung uns ja gerne die Verhütung überlassen und dann kein Weg am Gyn vorbeiführt. Und das sind längst nicht immer Frauen. ]:D Und da wir ja auch viel früher zur Krebsvorsorge einbestellt werden und verantwortungsbewusster sind, ertragen wir es halt.

Ich hab' wie gesagt schon gynäkologische OP's gehabt – und da standen dann gerne mal der Assistenzarzt, der Oberarzt, ein AIP'ler (die gab's damals noch) bei der Untersuchung rum. JA UND? Die interessieren mein Genitalien nicht, sondern OP & OP-Erfolg. Da wird genauso sachlich geguckt wie beim Zahnarzt, Ohrenarzt,...

Warum kriegen das v.a. die Männer nicht in den Kopf?

Ich bin übrigens NICHT freizügig erzogen worden, renne nicht oben ohne rum am Strand und fühle mich in der Sauna völlig nackt ziemlich unwohl. Aber beim Arzt stört es mich nun mal nicht, weil es um den rein medizinischen Aspekt geht.

Und:

Bei meiner Darmspiegelung Ende März hatte ich den untersuchenden Arzt (männlich), drei Arzthelferinnen (weiblich: eine für den Kreislauf, eine zum Assistieren, eine wurde angelernt) und einen studentischen Praktikanten (männlich) im Raum. Ja und? Ich wohne in einem Art mit Uni und Medizin-Studiengang, es ist eine moderne Lehrpraxis – dann ist das halt so.

Ich verstehe den Aufstand wirklich nicht – v.a. solange es nur um die Anzahl und das Geschlecht geht. Was anderes wäre es, wenn sich jemand unprofessionell verhalten hätte!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH