» »

Informationen auf Krankenkassenkarte

r&emiind hat die Diskussion gestartet


Hi,

wie verhält sich das mit der Krankenkassenkarte? Ich war vor 2 Wochen bei einem Arzt wegen Magen-Darm-Grippe, er hat mir ne ganze Palette von Medikamenten verschrieben, die ich aber nicht genommen habe, da ich sie für völlig unnötig hielt. (Vorallem die 20 Tbl. Antibiotika...)

Naja, nun hab ich wohl den Salat. Letzte Woche gings mir bisschen besser, seit heute Morgen gehts wieder los... Übel, Klo,... ihr wisst schon.

Nun will ich nicht nochmal zu demselben Arzt, da er mich dann garantiert ausschimpfen wird, da ich ja die Medikamente nicht genommen habe. Ich werde nun also falls das noch geht die Medikamente die er aufschrieb JETZT besorgen und nehmen.

Allerdings brauch ich jetz wieder ne AU für heute etc, die ich mir aber unbedingt bei nem anderen Arzt holen muss, siehe oben.

Frage: Sieht der andere Arzt, dass ich vorletzte Woche schonmal wegen der Magen-Darm-Sache beim anderen Arzt war und was der mir alles aufgeschrieben hat?

Antworten
A{leZoxnor


Nein, das sieht der Arzt nicht.

Du kannst aber auch zu dem alten Arzt gehen. Der kennt deinen Fall ja inzwischen. Das die Leute verschriebene Medikamente nicht nehmen ist gar nicht mal so ungewöhnlich.

Geh hin, sag ihm das du die Medis noch nicht genommen hast, das aber jetzt nach holst.

Gmreen_F'r"oggexr


Meines Erachtens steht nur ein Code, die Adresse, Geburtsdatum und die Versicherungsnummer auf der Karte, alles Andere wird bei den Ärzten gespeichert oder in dem zentralen Datennetzwerk der Gesundheitskassen. Sonst wäre ja irgendwann der Chip voll! ":/

rIemixnd


Danke.

Nein, zu dem alten Arzt mag ich nicht gehen, ist mir sehr unangenehm, er hatte mir das extra alles ganz genau 2x erklärt wie ich das alles zu nehmen habe und war voll nett und so... normal sind Ärzte ja eher schnell am abfertigen, aber der nahm sich richtig Zeit. Wenn ich dann jetzt sage ich hab alles nich genommen is das nich gut.

Wenns der andere Arzt nicht einsehen kann dann geh ich lieber dahin...

o.llef t=anxte


Frage: Sieht der andere Arzt, dass ich vorletzte Woche schonmal wegen der Magen-Darm-Sache beim anderen Arzt war und was der mir alles aufgeschrieben hat?

Ne, aber der Arbeitgeber und die Krankenkasse. Und normalerweise schließen Personalabteilungen daraus: "Der erste wollte sie nicht mehr krankschreiben".

Also: Wenn ein anderer Arzt, dann von einer anderen Fachrichtung! Könnte nur schwierig sein, beim Facharzt kurzfristig einen Termin zu bekommen.

Antibiotikum aber, auch wenn du Vorbehalte hast, nie vorzeitig absetzen, denn so züchtet man resistente Keime!

Ich hab in deinem Fall wenig Verständnis dafür, die Medis nicht zu nehmen. Wenn ich zwei Tage krank bin,mache ichs auch, aber zwei Wochen ??? ?

ABleoFnor


@ remind:

sorry, aber das ist albern. Gerade wenn er sich soviel Mühe gegeben hat ist die Wahrscheinlichkeit das er Verständnis für deine Bedenken aufbringt recht hoch

M<eta6mfetaxmin


er hat mir ne ganze Palette von Medikamenten verschrieben, die ich aber nicht genommen habe, da ich sie für völlig unnötig hielt.

Ja so ist res recht, schön beim Arzt die Klappe halten und aus flasche höflichkeit oder feigheit das Rezept einstecken, verursacht ja auch überhaupt keine Kosten.

Lweute wenn ihr keine Medikamente wollt, dann lasst euch keine Verschreiben oder bleibt gleich daheim und geht gar nicht erst zum Arzt.

r\emJixnd


Ihr seid aber bissig heute.

M\et7amfetaxmin


Das die Leute verschriebene Medikamente nicht nehmen ist gar nicht mal so ungewöhnlich.

Und mit ein Grund warum die kosten im Gesundheitswesen explodieren. Eine Freundin von mir arbeitet in einer Apotheke und was da jede Woche an -unangetasteten – und vorallem rezeptpflichtigen Sachen zurückgeht, ist unglaublich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH