» »

Halten sich Ärzte für was besseres?

JsasRminxda75


Der hochrangige Manager der Deutschen Bank wird auch der Putzfrau keinen wunderschönen Guten Morgen wünschen

Viele Leute wissen einfach nicht, was sich gehört.

Es ist keinesfalls jobabhängig, wie einige Leute sich gegenüber anderen verhalten. Eben habe ich irgendwo gelesen, dass jemand in der Schule die Putzfrau auf dem Flur nicht grüßt, wenn derjenige sein Kind abholt. Warum nicht? :-o Wenn ich über einen leeren Flur laufe und da steht jemand und fegt den Boden, da breche ich mir doch keinen Zacken aus der Krone, wenn ich kurz "Hallo" oder "Guten Tag" sage.

Meine Güte. Manche Menschen hatten echt eine schlimme bzw. gar keine Erziehung. :|N

I&lluusixo


Ich habe Respekt vor ALLEN fleißigen Menschen und grüße sie auch.

mPollxi2


Ich geb auch mal meinen Senf dazu.

Viele Ärzte haben gar keinen Doktortitel, es sind "nur" Dipl.med. ,schaut mal auf den Stempel :=o :=o

Ihn-K0og Nxito


@ knacks

ich hoffe, Du bist privat versichert. Sonst entbehrt Deine Aussage jeglicher Grundlage :)

R7apan9txe


Was heisst denn "nur" Dipl.med. ? Weisst du wenigstens wo diese Bezeichnung her kommt?

Ein Arzt muß auch nicht promoviert haben um praktizieren zu dürfen.

GNesundM8ensc/h8,0


Mir ist gerade eingefallen, dass Ärzte ruhig auf ihren Doktortitel und ihr Studium stolz sein können.

Sie sind ja auch dazu da, den Menschen vor den Tod zur retten bzw. einem kranken Menschen Genesung zu verschaffen.

Nichts desto trotz sollten Ärzte aber deshalb nicht arrogant oder sogar abwertend gegenüber Menschen reagieren. :-)

m^aripousa


Halten sich Ärzte für was besseres?

Ich glaube eher, dass das gemeine Volk Ärzte für etwas Besseres hält und ganz enttäuscht sind, dass sie eine Mischung sind wie alle anderen auch.

Ein Examen ist nun mal keine Charakterprüfung. :°_

BielIla2x708


Mir ist gerade eingefallen, dass Ärzte ruhig auf ihren Doktortitel und ihr Studium stolz sein können.

Sie sind ja auch dazu da, den Menschen vor den Tod zur retten bzw. einem kranken Menschen Genesung zu verschaffen.

So sehe ich das eigentlich auch.

Dennoch: am Wochenende arbeite ich nebenher in einer Klinik im Cafe. Für Mitarbeiter haben wir vergünstigte Preise und jede Schwester, Empfangsdame etc. zahlt völlig ungefragt, das ist völlig normal. Nur die Ärzte.. kommen, bestellen und weigern sich dann zu zahlen oder sagen, sie bringen mir das Geld nachher, was sie natürlich nie tun und ich blieb anfangs dann auf der Kohle sitzen. Wenn ich sie anspreche, dass sie das zahlen müssen heisst es nur, wieso.. wie wären hier ja schließlich Arzt. Das geht GAR NICHT und würde niemand anderem einfallen. Da hab ich schon das Gefühl, dass der Titel ordentlich ausgenutzt wird :(v

K!etzer!ixn


"nur" Dipl.med.

Wie und wo soll das denn gehen? ???

a%drivaxn18


ich weis warum ich ärzte meide und hasse:D hab auch nur erfahrungen gemacht das sie denken sie seien king-.-

R;lmmxp


Ich geb auch mal meinen Senf dazu.

Viele Ärzte haben gar keinen Doktortitel, es sind "nur" Dipl.med. ,schaut mal auf den Stempel

Na und? Ein Arzt braucht keinen Dr!

Und Dipl. Meds sind die Ossiärzte, hier ist und war es ein Staatsexamen.

R^apa8nte


Ossiärzte ist jetzt hoffentlich nicht abwertend gemeint :-|

Rtlmxmp


Das muss ich mir noch überlegen :=o ]:D

Natürlich nicht!

RSapJanxte


:-) :)^

T;eJleopcer


Ich war Krankenschwester an einer Frauenklinik, Ambulanz, als plötzlich ein neuer Assistenzarzt bei uns anfing. Ich erkannte sofort meinen ehemaligen Klassenkameraden, hab mich auch kurz gefreut, aber er war dann so blasiert, arrogant und tat so, als kenne er mich nicht. Ein wahres A_loch also. :(v :(v :(v

ich denke, irgendwie werden sie vielleicht so geschult, daß sie was ganz tolles sind, die mit den normal Sterblichen nichts zu tun haben wollen. Ich habe auch andere kennengelernt,die sehr in Ordnung waren, aber dieses Erlebnis hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht.

Ärzte haben ein hohes soziales Ansehen aufgrund ihres Berufes, aber das sagt nichts über ihre menschlichen Qualitäten aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH