» »

Physiotherapie: KK bezahlt nur noch 20 Min statt 30 Min.

w-ibiknda


krass, so wenig.

Muss das "mit Geräten" auf dem Rezept stehen?

Kann der Physio nur das Abrechnen, was auch auf dem Rezept steht?

E.hemalQiger NuWtzer (#32573x1)


Ja wenn es wirklich KGG ist, also eine Stunde an den Geräten, dann muss das extra verordnet werden.

Ansonsten kann es sein das das eine oder andere Gerät mal in den 20 Minuten genutzt wird, dann ist es aber KG

Der Physio kann natürlich nur das abrechnen was auf dem Rezept steht und du musst ja jeden Termin auf der Rückseite unterschreiben

Szcho-dmdxi


ich glaube nicht, d ass die physios viel bekommen, die armen kerle und mädels sind absolut unterbezahlt.

ohja .... aber generell in der Branche so %-|

wEibxinda


oh man, jetzt hab ich voll des schlechte Gewissen gegenüber meinem Physio.

Werde beim nächsten Arzttermin erzählen, welch umfangreiche Behandlung ich von meinem Physio bekomme. Vielleicht erweitert er ja mein Rezept.

E,hemalig1er NQutze6r (#3257x31)


oh man, jetzt hab ich voll des schlechte Gewissen gegenüber meinem Physio.

Wieso, macht er doch freiwillig.

Werde beim nächsten Arzttermin erzählen, welch umfangreiche Behandlung ich von meinem Physio bekomme. Vielleicht erweitert er ja mein Rezept.

Träum weiter ;-D Das hat schon seinen Grund das du diese Rezept bekommst und kein anderes, nämlich das Budget des Arztes. Und der wird dir auch sagen, das es der Physio ja selber iwssen muss was er für Leistungen abgibt.

Freu dich das dein Physio das macht, bedank dich bei ihm, bring ihm mal ne schöne Schokolade oder so mit.

Im übrigen gibt mein Physio auch Leistungen ab für dich ich keine Rezepte habe, aber ich bin halt auch Stammpatient von ihm, da sieht es immer anderes aus und er weiß ja auch das ich immer neue Verordnungen bringe

C=arosIp ortx19


Da bin ich ja froh dass ich in Österreich wohne,

da dauert die KG 45 min, allerdings überzieht mein physio immer und dann werden so 55 draus :)

Weniger würde ich auch nicht gut finden,

hab ich auch in Deutschland schon so gemacht, immer 2x KG hintereinander, auch insgesamt 45 min, aber eig hättens 60 sein sollen. Probleme Rezepte zu kriegen hatte ich auch nie nur iwann hat die KK gesagt sie zehlt nich mehr, dann muss der Arzt das halt gut begründne dann gehts wieder.

Ehhemal`iger NutIzer (#3o25731)


Na ja wie man es nimmt, ich habe momentan immer 60 Minuten und das ist mir zuviel, 30 reichen mir vollkommen aus, und er macht gute Arbeit in den 30 Minuten

sRu2nshi^nxe83


Mir haben immer die 20 Minuten gereicht. Gut, manchmal wurde dann auch eine halbe Stunde draus, aber dann reicht es auch mal. Mein Physio hat eben nicht nach Schema F sein Programm abgespult, sondern aktuell geguckt was los ist und dann gemacht. Dabei wurde dann auch nicht so auf die Minute geachtet.

CDar[ossporxt19


warum sind denn 60min zu viel? DU hast doch auch mehrere Baustellen, ich finde in der Zeit kann sich der Physio um vieles kümmern, auch wenn auf dem Rezept was anderes steht. Das ist so iwie entspannter und nicht so gehetzt. Von mir aus könnte das noch viel länger sein, das kommt mir immer extrem schnell vor.

EjhemaliRger N{ut}zerX (#32x5731)


Weil mir 30 Minuten quälen vollkommen reichen, ich brauche keine 60 Minuten um mich gut behandelt zu fühlen.

Und so viele Baustellen sind es auch nicht und zur Zeit wird auch nur der Rücken behandelt

S@c4hoddxi


bring ihm mal ne schöne Schokolade oder so mit

tödlich ;-D also Physios mögen zu 99% kein Mon Cheri nur so als Tipp ... ;-) ;-D

letztes gabs ein Obstkorb von einer Patientin .. das war mal ne coole Idee ;-) und morgen gibts lecker Bouletten und Kartoffelsalat :-q

warum sind denn 60min zu viel?

es gibt eben Patienten die vertragen einfach nicht so viel. das ist nun mal ganz individuell :-/

E?hemaliger \Nutlzer (m#3257x31)


Nee meiner auch nicht, aber Schokolade immer gerne, macht er ja kein Geheimnis raus, kommt ja immer kauend rein und erzählt mir was er sich so zwischendurch in der Küche in den Mund steckt

Aber mal ehrlich Mon Cherie ist auch fies ;-D

Na vertragen tue ich das schon, wenn es nett ist. Wenn der Quälgeist mich aber 60 Minuten mit Querfriktionen, Triggerpunkten und sonstigen Dingen ärgert werde ich dann auch mal unleidlich ]:D ;-D

S-cnhoddi


hat ja nix mit ärgern zu tun :=o Steckt ja auch was dahinter :)_

ich sag im Bewegungsbad immer: wenn der Therapeut nass wird, muss ne Schüßel Bouletten gemacht werden ... naja bei den Übungen im Anschluss kann man am Rand nur nass werden, wenn das Brett oder so wieder hoch ditscht ;-D

E!hemal&iger aNutz8e[r (#O325731x)


Ach was der freut sich jedes mal. Wenn ich sage, ob ich mal anmerken dürfte das das weh tut, kriege ich als Antwort, ja dürfte ich anmerken, wird aber direkt ignoriert ]:D

Na ich mag ihn ja, der drangsaliert mich schon so viele Jahre, er darf das ;-D

Sochoddxi


das beste ist immer wenn die Patienten merken, dass die zugefügten Schmerzen auch was helfen ... der Aha Effekt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH