» »

Der wohl unverschämteste Arzt

Roenessnanxce


Sicher. Nur, bei allem Verständnis: Es geht halt gerade in diesem Bereich nicht, dass Frust und Druck auf dem Rücken der Patienten – Kunden klingt hier schon seltsam – ausgetragen werden. Es ist bestimmt viel verlangt, aber wer einen solchen Beruf ergreift, müsste auch die psychische Stablilität dafür mitbringen, damit eben anders umzugehen.

F-riztzexl


OMG!!! :-o Also ich würde es sofort der Ärtztekammer melden und auch der Krankenkasse bescheid sagen und vorallem im netzt auch bewerten damit andere darüber bescheid wissen :°_ Und ich glaube ja mann muss vorher den patienten fragen ob es ok ist wenn der azubi dabei ist und nicht so etwas von sich geben wie : "nein, ich hab ihm vesprochen das er heute ein belastungs ekg sehen darf" dass hat sie doch nicht zu entscheiden in einer arzutpraxis geht es darum dass es dem patienten gut geht D.h auch dass er sich entspannen kan so halt auch wohlfühlt :|N :(v

cDoli


hammer.... bin sprachlos und hoffe du handelst wie empfohlen. das darf man nicht auf sich beruhen lassen.. heftiger als heftig...

h1eil2eri5n84


@ Renesance:

Kunde hab ich jetzt in Bezug auf die Tierarztpraxis benutzt, da ja hier eine erwähnt worden ist. Und das mit der psychischen Stabilität ist natürlich war, aber als Arzt hat mans oft das Empfehlungen bestenfalls ignoriert werden und dann dicke Beschwerden kommen wenn eine Therapie nicht funktioniert. Aber ganz davon ab, was hier in dieser Praxis abgelaufen ist geht gar nicht, da würd ich mich auch beschweren.

Rneneslsancxe


heilerin84

Womit Du aber auch wirklich Recht hast: Dass es auch sehr schwierige Patienten gibt, die geradezu selbstherrlich auftreten, gern herumkommandieren und dann noch auf bevorzugte Behandlung pochen.

Da kann ich schon verstehen, dass so etwas nicht immer problemlos aufzufangen ist. Schwierige Kunden hat man aber in jedem Beruf, weil es schwierige Menschen gibt; im medizinischen Bereich kann das besonders fatal sein.

Ich kann Geduld und Freundlichkeit in solchen Fällen nur bewundern. – Dies jetzt mal als Kehrseite, mit dem Threadthema hat es aber direkt nichts zu tun.

Sychehez,era-dxe


Hallo,

würde mich interessieren, wie du jetzt weiter vorgegangen bist und was das Ganze gebracht hat.

Ich muss sagen, in gewisser Weise kann ich manchmal nachvollziehen, dass Ärzte im Tagesgeschäft "vergessen", wie sensibel die Patienten in bestimmten Situationen sind. Gerade bei Frauenärzten und Urologen hab ich manchmal schon gedacht, dass man ein wenig genauer darauf achten könnte, wer wann bei wie weit aufgerissener Tür das Behandlungszimmer stürmt :-)

ABER: Reinzukommen und die Figur/Haut/Brüste einer Patientin zu beleidigen, halte ich für eine grobe Unverschämtheit. Ich schmettere doch auch nicht jedem, der mir mit einem Makel entgegenkommt, ein "Mein Gott, was haben Sie denn für eine Nase?" oder "Man, sind solche Fettpolster an den Beinen normal?!" entgegen. Was fällt der Frau eigentlich ein?

RyenerssBancxe


Bei einer solchen Ärztin handelt es sich um menschliche Makel, nämlich einen besonderen Fall von Taktlosigkeit und zusätzlich um die Sensibilität eines Fleischerhundes. Eigentlich kann es das gar nicht geben. Wie kommt diese Frau an ihre Patienten, frage ich mich. Denn sie wird ja nicht das erste und einzige Mal zu daneben gegriffen haben. ???

sPchn(ieVkQi


mich würde auch interessieren, was bei rausgekommen ist.

warst du bei der vorher schon öfters, oder wars das erste (und letzte) mal?

y}ellocwgixrl


Also ich bin ja entsetzt, sowas zu lesen!! :-o

Und so jemand nennt sich Ärztin! Finde es vollkommen richtig, wie du reagiert hast, man muss sich als Patient nicht alles bieten lassen und darf ruhig darauf achten, dass man sich gut aufgehoben fühlt!

Da fragt man sich doch wirklich, warum jemand Arzt wird, wenn ihm das Wohl seiner Patienten offensichtlich nicht am Herzen liegt! :|N

Beschwer dich über sie und such dir einen neuen Arzt! :)*

GXarlanQ Tyre<lxl


Krasse Sauerei! Von jemand der Medizin studiert hat sollte man doch einen winzigen Grad an Anstand, Niveau und Menschenkenntnis erwarten dürfen.

Gut, dass du gegangen bist! Ist ne bodenlose Unverschämtheit.

s~chxnupfe]n0x8


Du hast doch nen tollen bauch...ich seh nix was da hängen sollte echt nicht :|N

Also.im dezembermamafaden *:)

Lfiesc'hen&4x9


Zum Eingangspost:

Das ist ja mal nicht zu fassen :-o !

Ich hatte letztens auch so nen unverschämten Arzt, aber was dir passiert ist übetrifft meins um Längen!

Tut mir echt leid für dich :)_ !

Ich habe nicht Alles gelesen... hast du dich mittlerweile beschwert?

So oder so... ich würde da nie wieder hingehen >:( !

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH