» »

Muss man immer ewig auf Facharzttermine warten

E)hemaliger NNutz?er (#325%73x1)


Ich er kann man das, aber das ist Sache der Praxis wie sie das handhaben.

Ansonsten hilft nur das mal beim Arzt anzusprechen. Aber ich fürchte da wird sich nicht viel ändern. Viele Praxen nehmen lieber in Kauf 5 GKV Patienten zu verlieren als einen PKV Patienten, so ist das heute leider in vielen Praxen

mJoonnvixght


Leider hat Mellimaus Recht.

N~an@ni7-7


Das ist ja das Problem. Theoretisch hat man zwar die Wahl, aber in den anderen Praxen sieht es genauso aus oder es werden keine neuen Patienten mehr angenommen. Der blöde ist man als GKV Versicherter da sowieso.

PpeReKlyee


Obwohl ich in einer belgischen Grossstad leben, geht es hier beim Facharzt zu wie beim Landarzt: zu Beginn des Tages liegen im Wartezimmer ein Haufen Holzchips in veschiedenen Farben mit Uhrzeiten drauf. Man nimmt sich die Uhrzeit für den Tag die einem am besten auskommt und kommt dann später oder am anderen Tag zum Termin wieder. Wenn man an einem anderen Tag kommen möchte, nimmt man sich halt eine Chip von der anderen Farbe. Hat ein bisschen Kindergartenambiente, aber ich find's super :-) Lange Wartezeiten gibt's deswegen nicht, der Arzt vergibt nur soviel Termine wie Chips da sind. Weg ist weg

E@hemalipge3r Nutze!r (#3x25731)


Viele Ärzte bieten doch auch morgens an, das man um 8 da steht wenn die aufmachen und das die dann auch dran kommen. ich fahre jedenfalls jeden Morgen an so einer Praxis vorbei, da ist immer halli galli um 7.30 vor der Tür ;-D

m1alguc8knp3x1


Ganz locker, irgendwann gibt es keine Privatpatienten mehr. Soweit ich aus der Versicherungsbranche das höre, kommt mit ziemlich großer Sicherheit die Bürgerversicherung. Dann gibt es keine Privat-Vollversicherung mehr, sondern alle haben den Grundbeitrag zu entrichten und wer mehr will, holt sich oben drauf noch eine Privatversicherung.

u_nkkomplBizierxt


Da lobe ich mir meinen Hausarzt. Habe ihm von DI auf MI nachts gegen 2 Uhr eine Mail gesendet und morgends gegen 9:30Uhr eine Antwort erhalten, obwohl Mittwoch sein freier Tag ist. Donnerstags hatte ich einen langen Termin in seiner Mittagspause. Ein irgendwie bedrohlicher medizinischer Notfall war es nicht.

Augenarzt da habe ich einen Termin erst nach 6 Wochen bekommen - brauche eine neue Sehstärke. Ging beim gleichen Arzt aber auch schon mal innerhalb weniger Tage - Komplettes Programm, also weit über die normale Untersuchung hinaus. War auch in der Mittagspause, Hat mich allerdings 140€ gekostet - Kasse hätte eh nicht gezahlt. Attest war aber dann inklusiv.

E~he/malig*er Nutqzert (#3257x31)


Das sind alles genauso Theorien wie die Sache mit den Beamten und die gibt es auch nach wie vor noch :=o

rX a ]l xf


Manche #Ärzte sind halt schlecht organisiert.

Stadt XY : Anruf beim Orthopäden wegen Kreuzschmerzen.

Termin in 6 Wochen. Pünktlich in der Praxis. 2 Stunden Wartezeit weil andere Patienten dazwischen geschoben werden.

Anruf beim Orthopäden Zum Termin wegen Röngten um Knochen bruch auszuschließen Mittwoch mittag.

Bei meinem Orthopäden läuft ein Band Urlaub Rest der Woche.

Orthopäde 2. - (Mittwoch mittag) Rufen Sie bitte am Dienstag wieder an dann machen wir einen Termin.

Orthopäde 3. - Mittwoch mittag nicht erreicht- Donnerstag früh angerufen- kommen Sie gleich vorbei- kann aber sein daß Sie etwas warten müssen. Ich habe nur knapp 30 Minuten in der Praxis verbracht.

HLapp8y& *Bananxa


Bei meinem alten Chirueg musste man fast immer trotz Termin noch min. 2-3 Stunden warten.

Bei meinem Hausarzt kommt der zuerst dran der der Zuerst da ist. Es wird versucht keinen unnötig warten zu lassen.

Hnasie


zu Beginn des Tages liegen im Wartezimmer ein Haufen Holzchips in veschiedenen Farben mit Uhrzeiten drauf.

Coole Idee, man kann nur keine langfristigen Termine machen, oder?

Bei uns (Zahnarztpraxis) gibt es immer freie Termine. Vorsorgeuntersuchungen haben immer etwas Zeit, dann kann man mal zwei Wochen warten. Aber für Notfälle haben wir Pufferzonen, außerdem sind die Wartezeiten durch gute Planung kurz. Allerdings haben wir keine "Sprechzeiten" sondern nur feste Termine. Man kommt nur ran, wenn man telefonisch einen Termin vereinbart. Bei viele Ärzten schneit man rein und wartet dann, bis man nach Stunden endlich dran ist.

Gerade auf dem Land ist es inzwischen schwierig geworden beim Allgemeinmediziner morgens aufzuschlagen, weil man eine Krankmeldung braucht, das kann nerven. In den meinten Fällen brauche ich gar keinen ärztlichen Rat, z.B bei starkem Husten, da muß ich mich krankschreiben lassen. Die Hustentropfen zahl ich eh selber, gut kurz abhören...aber dafür warte ich dann 1 1/2 Stunden, das nervt.

_zPa}rvatxi_


Also von Fachärzten will ich gar nicht erst reden, das ist hier auch eine Katastrophe. Viele nehmen noch nicht mal mehr Patienten an. Bei Allgemeinmedizinern ist es schon manchmal ähnlich. Bei meinem Hausarzt z.B. muss ich auch mit 3-4 Monaten Wartezeit für ein Termin rechnen. Wenn es natürlich akut ist, kann ich natürlich auch ohne Termin hin. Allerdings sollte man da frühs zwischen 7.00-7.30 Uhr in der Praxis anrufen, damit man noch irgendwo terminlich rein geschoben wird. Und dann sitzt ich dann meist noch 2 Stunden im Wartezimmer, bis ich dann mal dran komme...

cOlairxet


zu Beginn des Tages liegen im Wartezimmer ein Haufen Holzchips in veschiedenen Farben mit Uhrzeiten drauf. Man nimmt sich die Uhrzeit für den Tag die einem am besten auskommt und kommt dann später oder am anderen Tag zum Termin wieder.

Find ich doof. Da muss man zweimal hingehen, die Anfahrt machen und Zeit verschwenden, obwohl man einen Termin schneller und bequemer am Telefon machen könnte.

P@eeKlxee


Find ich doof. Da muss man zweimal hingehen, die Anfahrt machen und Zeit verschwenden, obwohl man einen Termin schneller und bequemer am Telefon machen könnte.

Das stimmt. Aber alles hat seine Nachteile. Andererseits so ist gewährleistet dass der Arzt nicht überbucht, man nicht von besser zahlenden Patiënten verdrängt wird. Und man hat quasi Einblick in den Terminkalender und kann häufig vor Ort noch tauschen.

C;ontxo


Trick: Sag einfach, dass du Privatpatient bist. Dann siehst du ja, ob es tatsächlich keine Termine gibt oder ob Herr/Frau Doktor doch Zeit hat.

richtig! verdammte 2-Klassen Medizin!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH