» »

Muss man immer ewig auf Facharzttermine warten

EvhemahligVer NuJtzer (#3e25731x)


Ja das machen leider nicht viele ...

S]arDahx87


@ Wick

Heute beim Hautarzt angerufen..Termin in 3 Monaten. Das geht mal gar nicht, ich habe mittelschwere Akne und fühle mich schlecht, ich kann nicht 3 Monate warten, bis dahin sehe ich aus wie Frankenstein.

Das Problem habe ich auch :°( :°_

Wobei es in der Stadt in der ich wohne sogar 4 Monate sind. Es gibt auch einen da wartet man nur 1 Monat aber, da geht man dann auch unversorgt wieder raus..

T%apxs


Von "Kommen Sie morgen" bis "Termin in 6 Monaten" ist alles möglich. Aber meistens läuft es auf 3-4 Wochen hinaus.

Mein Hausarzt musste ich wechseln, weil die Warteschlange bis auf die Straße ging

Normalerweise muss ich so alle 8-10 Wochen zur Kontrolle, da gerade Medikamente neu eingestellt werden. Aber letzte Woche sagte man mir, man könne noch keinen neuen Termin machen, ich solle doch in einem Monat mal anrufen. Wie bitte? Das passiert mir jetzt bereits das zweite Mal. Ich bin echt am Überlegen, zu wechseln. Zumal mir der Arzt in letzter Zeit zu viele Fehlentscheidungen getroffen hat. Nur nimmt hier kaum noch ein Hausarzt neue Patienten an. :-(

h:ats"chipxu


Bei uns nehmen sie auch keine Neuen mehr an, vor kurzem ist einer der Allgemeinärzte an einem Herzinfarkt gestorben, das war das reiste Chaos, da ja so viele Leute einen neuen Arzt brauchten. Ich bin so froh, dass mich der Neue Arzt in der Stadt aufgenommen hat. Der macht einen sehr kompetenten Eindruck.

m9idnig=htla,dyx41


ich war heut beim hautarzt als notfall u habe 4 stunden gewartet, aber der hautarzt ist es wert so lange zu warten.

STarahx87


Kann man denn mit Akne auch als Notfall zum Hautarzt?

EZhemalig{er Nu?tzerU (#82828x77)


Mit Akne?? Eher nicht.

NloNaVme9-3


Also wenn man Stammkunde ist gehts irgendwann schneller :=o

kenne das sowohl vom Ortho als auch vom LuFa...

7 Jahre der gleiche Orthopäde zahlt sich eben aus. Eine Freundin muss da gut 3 Monate warten, ich maximal 4 wochen :D

Enhemali/ger Nutzer N(#3h25x731)


Kann man denn mit Akne auch als Notfall zum Hautarzt?

Nee wohl nicht, aber es gibt mittlerweile Dermatologen die Akutsprechstunden haben ...wo man ohne Termin hin kann.

CAin1dereSllha68


Also wenn man Stammkunde ist gehts irgendwann schneller :=o

leider hilft sogar das oft nicht mehr weiter. Ich war schon mehrmal bei meinem Neurologen und bekam jetzt – trotz plötzlich aufgetretener wirklich verdächtiger Symptome – erst für Ende Oktober einen Termin angeboten >:( ..... Bei anderen Neuros sah es nicht besser aus. Ich habe jetzt bei meiner Kasse angerufen (TK), die machen Facharzttermin-Vermittlung. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Auch, wenn der Hausarzt für einen telefonisch einen schnellen Termin ausmacht, kann genau so wenig dabei erfreuliches rauskommen. Vor 2 Monaten bin ich gestürzt und saß bei meiner Hausärztin mit Verdacht auf Steißbeinbruch .... Sie telefonierte für mich rum, und als ich am nächsten Tag in der Radiologie aufschlug, war auf ganz wundersame das Röntgengerät "plötzlich" kaputt und ich durfte wieder abzwitschern %-|

Hat man dann keine Lust, mit seinen Beschwerden 3 Monate zu warten und geht in die Notaufnahme, wird man da angefratzt, was man denn da wolle, man sei doch gar kein direkter Notfall. Ich finde, es wir immer krasser mit der ärztlichen Versorgung :(v Oder ich kenn die besten Tricks einfach nicht ":/

E.hemalig`er Nutzer (#,325731)


Ich habe die Erfahrung gemacht das ich Freundlichkeit und etwas Nachdruck meist am weitesten komme und wenn ich nicht auf meine Meinung beruhe sondern auch Kompromisse eingehe.

Also wenn die mir vielleicht nicht direkt einen Termin anbieten können sondern erst ein paar Tage oder eine Woche später.

Besser als nichts.

Viele Praxen sind einfach hoffnungslos überlaufe ...sehe ich vor allem beim Orthopäden immer wieder ...

Dcie A&nonyxme


Keine Ahnung woran das liegt, aber ich habe nie länger als 14 tage warten müssen auf ein Facharzttermin

Dito ":/ Gynäkologe, Augenarzt, Nuklearmediziner, Orthopäde, MRT-Termin, Hautarzt...teilweise sogar innerhalb weniger Tage einen Termin gekriegt.

d1aWsges9undep&lus20


Kommt drauf an...

Hautarzt mind. 3 Monate :(v

Orthopäde 1 Tag bis 1 Woche

Zahnarzt paar Tage

Endokrinologe mind. 2 Wochen

Augenarzt 1 Tag bis 1 Woche

C8inderlella6x8


Ich denke, dass die unterschiedlichen Erfahrungen am Wohnort liegen und an nichts anderem sonst (ok, von Kassen- vs. Privatpatient mal abgesehen).

SQunflo3wer_x73


Ich bin Kassenpatientin, wohne in einer Uni-Stadt in NRW – und habe das Problem mit langen Wartezeiten eigentlich selten. Wobei ich 4 Wochen jetzt nicht als sehr lang empfinde.

In akuten Fällen hat bei mir immer der überweisende Arzt in der Praxis einen Termin gemacht und ich kam recht schnell dran (dann z.T. halt mit Wartezeit IN der Praxis). In nicht-akuten Fällen kann ich halt auch mal 4 Wochen warten.

Bei meinen Eltern (Kleinstadt in NDS) ist es hingegen eine Katastrophe: Wartezeiten im Bereich von MONATEN. Meine Ma hat gestern einen Augenarzt-Termin gemacht. Für Januar. Urologentermin für meinen Vater: Dezember (bei aktuer Problematik!). Ohne Worte... Region ist halt unterversorgt, viele freie Kassensitze für fast alle ärztlichen Fachrichtungen.

Mit dem Ergebnis, dass meine Eltern mittlerweile etliche Fachärzte in meinem Wohnort haben und rd. 100 km eine Strecke dafür fahren. Urologen-Termin in bester Praxis am Ort: 10 Tage Wartezeit. Als Kassenpatient. Folgetermin innerhalb von 4 Tagen.

Bei meiner Hausärztin kann ich jederzeit ohne Termin kommen, und warte nie länger als eine Stunde. Was ich im Akutfall akzeptabel finde. Wenn ich sterbenskrank bin, rufe ich an und bitte darum, meine Karte rauszulegen. Dann ruft die Praxis kurz vorher an und ich mache mich auf den Weg (paar Häuser weiter, keine 5 Min. Weg).

Und ich bin durchaus anspruchsvoll, was Ärzte angeht. Habe zudem erheblichen Bedarf. Allerdings auch Verständnis für best. Wartezeiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH