» »

Kostenübernahme Medikamente für chronisch Kranke

Wyol*fganxg


Borrelien sind Bakterien. Wenn sie schon lange verschleppt sind, dann können sie hartnäckig sein, aber es sind unzweifelhaft Bakterien. Bakterien bekämpft man mit Antibiotika. Alles andere ist teurer, esoterischer Unfug. Natürlich kannst du das einnehmen, wenn du meinst, dass es dir guttut, aber die Krankenkasse zahlt kein "Basenpulver" gegen eine bakterielle Erkrankung. Lass dir keinen teuren Quark aufschwatzen. Da wird dir nur das Geld aus der Tasche gezogen – Geld das du nicht hast und das du anders besser verwenden könntest.

pfittiw2502


ich weiß nicht wieso es das sein muss. hab auch ehrlich gesagt nicht nachgefragt. was kostet es denn wenn die mir das mischen?

das mit der ernährung hab ich auch gelesen aber ganz ohne kohlenhydrate schaffe ich nicht. hab sie diesbezüglich auch gefragt und sie hat gesagt, ich soll erstmal langsam anfangen.

H+inxata


Das musst du nachfragen, jede Apotheke berechnet anders. Kommt auch drauf an wieviel es sein soll.

Alles in allem möchte ich aber Wolfgang beipflichten. Das wichtigste ist erstmal, dass du das Antibiotikum nimmst. Als sinnvolle(!) Ergänzung hätte ich eher ein Mittel zur Unterstützung des Darms (Perenterol) gegeben. Antibiotika gehen ja sehr gerne auf die Darmbakterien. Mit dem Perenterol kann man dem vorbeugen. Das wäre meiner Meinung nach wichtiger und sinnvoller als irgendein Basenpulver und Beifuß.

TXhis TiwiligOht Gaxrden


Ne, DAS bekommst du nicht bezahlt.

Ansonsten kannst du dich von den Rezeptgebühren befreien lassen: gib deine Unterlagen (ALG Bescheid) bei der KK ab und die errechnen dir deine jährliche Zuzahlungsgrenze. Diese zahlst du direkt an die KK und dann bist du befreit.

Dann musst du die regulären Rezeptgebühren nicht mehr zahlen.

Privatrezepte sind eben dein Privat "vergnügen".

E&hema/ligeTr 3Nutze^r (#3s2573x1)


Also ob deine Medis wirklich sein müssen ":/

Colestyramin nehme ich auch seit Jahren, aber ich brauche das auch seit meiner Gallenblasen OP ... was das allerdings bei Borreliose bewirken soll ":/

Die anderen beiden .... na ja ich würde da wohl kein Geld für ausgeben

S3cKhli1teza<uge6x7


Basenpulver kriegt man in jedem Drogeriemarkt. Da muß man keine Apotheke bemühen.

Nochmals: Natron die Tüte für nen Euro tut es auch.

Beifusstee schmeckt nicht? Soll er schmecken oder helfen??

Als Aufguss zum Fußbad gegeben entspannt er wunderbar....

p8it-ti2Q502


nun hab ich das alles schon in der apotheke bestellt. aber beim nächsten mal weiß ich ja dann bescheid.

es soll schon helfen und ich denke eine zeit lang kann man auch ekeligen tee trinken, aber irgendwann ist sicher der punkt erreicht wo es nicht mehr geht. :-X

EUhemaligCer NutzXer (#x325731)


Colestyramin ist aber auch nicht ausgesucht lecker ;-D

pTitKti2v502


Was heisst nicht lecker? Ich muss es sechs wochen nehmen :-/ :-/

Sparaxh87


Ist das ein Heilpraktiker gewesen?

eFxpe#cta~tioxn


Naja, so schlimm ist Colestyramin nicht, finde ich. Ich hatte nur erhebliche Nebenwirkungen von dem Zeug, deswegen war ich froh, dass ich es nach vier Wochen wieder absetzen konnte. Frag mich aber schon, was das bei Borreliose bewirken soll.

p/ittiU250x2


nein das war kein heilpraktiker. das zeug soll wohl irgend sowas ausleiten.

N0anWdana


Ja genau, "ausleiten". Das ist sozusagen der Hinweis auf einen Scharlatan.

Nimm das Antibiotikum und laß den anderen Quatsch weg. Das sind Quacksalber, die solchen kruden Theorien nachgehen.

EMhemal}iger N6utzerb (#3>2573f1)


Was heisst nicht lecker?

Es kommt auf den Hersteller an, das von Stada nimmt die Form von Kleister an und ist mehr als Widerlich .... das von Ratiopharm geht, aber wie gesagt lecker ist anders .... ich muss mich jeden Tag aufs Neue überwinden

W7olfSgang


Borreliose ausleiten? Da lachen sich die Borrelien aber ins Fäustchen! ;-D ;-D ;-D

Borreliose ist eine ernsthafte Krankheit. Dann gehe auch zu einem ernsthaften Arzt und lasse ich nicht weiter mit Quacksalberei verarschen! Lasse dich nach den Regeln der Schulmedizin behandeln, dann wird man die Borreliose schon in den Griff kriegen und dann bezahlt auch deine Krankenkasse. Alles andere ist rausgeschmissenes Geld. Wenn du möchtest, kannst du es auch mir überweisen, dann werde ich mal ein paar Heilsteine für dich sammeln. (Nein – Ironie!)

Es gibt durchaus Borreliose-Spezialisten, auch in der konventionellen Medizin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH