» »

Ab 23 nicht mehr krankenversichert, was tun?

t9ufOfarxmi


Da jemand schrieb, man bekommt, sobald man in der Ausbildung ist, für vier Monate Übergangszeit noch Kindergeld: Nein, das Kindergeld kann man bos zum 25. Geburtstag bekommen!

ich glaube das bezog sich auf den fall, wenn sie jetzt bereits eine zusage für eine ausbildung ab september bekäme, dann würde sie jetzt in der übergangszeit bis september noch 4 monate kindergeld bekommen.

lye sanHg Hreal


Man bekommt das Kindergeld bis 25, wenn man in Ausbildung ist. Sonst nicht. Punkt.

tTuf{fa5rmhi


ich dacht hier hätten alle bereits sich geeinigt, dass man es auch bekommt wenn man ausbildungssuchend ist?! ich meine, mir ists persönlich gleich, aber es klang doch in den letzten seiten so, als müsse man dem amt halt nur nachweisen, dass man ausbildungssuchend ist und man bekommt es für die zeit weiter.

irgendwie sagen hier die einen das und die nächsten jenes! ;-D *:)

l?e s8ang >real


[[http://www.arbeitsagentur.de/nn_26546/zentraler-Content/A09-Kindergeld/A091-steuerrechtliche-Leistungen/Allgemein/Anspruchsvoraussetzungen.html]]

Ich denke, das ist eine verlässliche Quelle.

tauffaremi


ja eben, und da steht ja dass man auch wenn man auf der suche ist, kindergeld bekommt – also war das doch richtig! ;-)

b) Kind ohne Ausbildungsplatz

Kindergeld kann bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt werden, wenn ein Kind eine Berufsausbildung (im Inland oder Ausland) aufnehmen will, diese aber mangels Ausbildungsplatzes nicht beginnen bzw. fortsetzen kann. Die Berücksichtigung als Kind ohne Ausbildungsplatz setzt voraus, dass trotz ernsthafter Bemühungen die Suche nach einem Ausbildungsplatz zum frühestmöglichen Zeitpunkt bisher erfolglos verlaufen ist.

l<e sanmg rUeaxl


Sie hat aber ihre Ausbildung abgebrochen... Das fällt für mich nicht darunter.

G}ibNiechtA+uf


Aufgrund ihrer Krankheit (welche die Ausbildungssuche und Ausübung verzögert) hat sie sowohl Anspruch auf Kindergeld als auch auf Unterhalt der Eltern. Dazu gehört selbstverständlich auch die Krankenkasse, Kost und Logis und ein angemessener Barunterhalt.

lze san^g rexal


Hast du dafür eine Quelle?

m'nef


Man bekommt das Kindergeld bis 25, wenn man in Ausbildung ist. Sonst nicht. Punkt.

Nein, falsch. Fürs Kindergeld bekommt man es auch, wenn man sucht. Worunter es für dich fällt, ist den offiziellen Regelungen egal. Ein Abbruch heißt nicht, dass sie jetzt nicht nachweisen kann und darf, dass sie nun wieder sucht.

tnuff)armxi


muss ja nur für's amt darunterfallen – nicht für dich. ich denke dass sie es weiterhin bekommt, wobei das ja letztlich immer noch nicht ihre krankenkassensituation löst, da sich der vater ja querstellt.

lbe s.ang rexal


Oh, entschuldigung, dass ich mich da nicht so gut auskenne und von meiner Meinung ausgegangen bin. Aber jetzt hab ich ja was dazu gelernt. *:)

t4uffiarmi


Hast du dafür eine Quelle?

schon allein in deiner eigenen quelle steht "aufnehmen oder fortsetzen" einer ausbildung.

m!nexf


Die QUelle müsstest eher du liefern. Wo steht, dass der Kindergeldanspruch nach einer ausgebrochenen Lehre erlischt?

tLuf0fawrm!i


Oh, entschuldigung, dass ich mich da nicht so gut auskenne und von meiner Meinung ausgegangen bin. Aber jetzt hab ich ja was dazu gelernt.

keine ahnung, warum du das so derart persönlich nimmst, fakt ist doch, dass dem amt unsere meinung hier egal sein wird, die entscheiden nach ihren kriterien u. allem anschein dürfte die fadenstarterin da durchaus reinfallen.

GkibnNic-htxAuf


@ le sang real

Mich- ich mach das nebenberuflich. ;-D

Nein, also: [[http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Merkblatt-Sammlung/MB-Kindergeld.pdf]]

Man kann es leider nicht rauskopieren, steht aber auf Seite 10.

Unter Umständen (das ist dort nicht erwähnt) muss sie ein Amtsärztlichesattest vorlegen, wird bei mir aber nicht nötig sein, weil ihre Krankheit ziemlich deutlich ist und sich in Behandlung befindet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH