» »

Zahnzusatzversicherung

7.7er8greixs


naja wenn dus geld über hast und den rest wie bu auch versichert...

LJola2$010


Ich habs eben nicht über, deswegen hab ich ja so ne Versicherung. Ich hatte schon Kosten von mehreren Tausend Euro beim Zahnarzt und hab fast nichts selbst zahlen müssen. Deswegen macht man ja eine-das hast du glaub ich nicht verstanden. Niemand macht sowas mit naturgesunden Zähnen und just for fun.

7M7erigryeis


Nochmal:

ich weiß wohl wann man das macht. Ich halte eine Versicherung für eine Wette.

Nun:

Ich hab seit 18 jahren nix aber auch Null dazu bezahlt! 18*360 Euro ;-)

Insofern hinterfrage ich ob es sich wirklich für die Masse lohnt, für den Einzelnen mag die Rechnung bestimmt aufgehen. Die Meisten bekommen aber keine bzw. benötigen sie nicht. Zahlen also ohne Not.

Wiin-terkxind


Lola, dann werde ich einfach mal nächste Woche bei meinem Zahnarzt anrufen und die befragen, ob was in der Akte ist und so :)D

Ihr habt mir schon sehr weitergeholfen, danke @:)

77er greis

Bei mir ist es einfach absehbar, dass ich auf lange Frist mit so einer Versicherung billiger wegkomme, als ohne :)D

W`inteHrkxind


Für die Masse lohnt es sich denke ich nicht, aber es hat ja auch nicht die Masse eine Zahnzusatzversicherung. Da gibt es glaub ich ganz andere unsinnige Versicherungen ;-D

Ich hab seit 18 jahren nix aber auch Null dazu bezahlt! 18*360 Euro

Natürlich versorgt die KK einen mit einem Mindeststandard, aber sobald man eine PZR möchte, oder keine Amalgam-Füllungen oder dann mal zahnfarbene Implantate, zahlt man drauf – und das unter Umständen gewaltig!

7V7ergrxeis


;-D

und dann hab ich noch 2 Zahnärztinnen in der Verwandschaft

Winterkind: wieso brauchst du die Versicherung? Du bist dir so sicher, das klingt komisch....

WRinte<rkixnd


Also meine KK verlangt für ihre Zusatzversicherung schon 28€, dann werde ich noch anderweitig schauen :)D

R.ightNxow


@ 77ergreis:

Danke für den Link @:) Hat mir weiter geholfen :-)

Ich habe bisher nur interessiert mitgelesen da ich mit den selben Gedanken spiele wie Winterkind. Allerdings sind meine Zähne bisher halt super in Schuss. Weshalb ich auf lange Sicht einen Tarif gesucht habe der mir später mehr bringt. Die Zahnzusatzversicherung meiner KK jedenfalls scheint dabei durchgefallen zu sein.

LNola>2010


Es geht doch jetzt hier nicht um die Masse. Es geht um Leute, die halt jährlich Kosten beim Zahnarzt haben und die senken möchten bzw. eben vorbeugen möchten, da eben in der Zukunft teurere Maßnahmen notwendig sind. Sag ich dir, dass ich schon mehrere Tausend Euro für ein Implantat, zwei Kronen und 10 Füllungen gezahlt habe bzw. hätte zahlen müssen-wenn ich eben keine hätte-dann lohnt sich das bei mir. Was die Masse macht und wies bei der Masse aussieht-juckt mich doch gar nicht. Ich hab keine naturgesunden Zähne, dazu noch Reflux und dadurch kommen Kosten auf mich zu, die ich senke-das nennt sich Wirtschaftlichkeit.

W7inteArkind


Ich habe ja geschrieben, dass ich leider schlechte Zähne mit recht vielen Füllungen habe und da in den letzten Jahren einiges dazugekommen ist... Verursacht habe ich das wohl mit durch jahrelangen exzessiven Zuckerkonsum :-/ Es ist jetzt nicht so, dass ich Ruinen im Mund habe, meine Zähne sehen optisch auch recht gut aus, aber ich hab da halt schon einiges zerstört... Bin aber aktuell auch sehr am pflegen, bei der letzten Kontrolle wurde nichts gefunden *auf Holz klopf*... Trotzdem bin ich bei dem Thema Zähne sehr vorsichtig (meine Eltern haben auch keine guten Zähne), so dass ich lieber auf Nummer sicher gehen würde – Und wenn ich eine Versicherung abschließe und dann wider Erwarten nichts davon brauche, dann habe ich das Geld gerne gezahlt! Gesunde Zähne wären mir viel Geld wert ;-)

717er6gre&ixs


Es geht mir doch nur darum:

wenn abzusehen ist das viel gemacht werden muss( dann lohnt die Versicherung) dann bekommt man erst gar keine oder sehr teuer.

Und ne Füllung find ich genauso wenig schlimm wie mit 60 mal ein paar Euro zu investieren.

Spare ich aber sagen wir nur 300 Euro im Jahr *40 dann sind das 12TSD Euro+Zins....

das muss jedem bewußt sein...

also ich pflege meine Zähne weiter, nehme Basisvorsorg und wenn was brennt nutz ich meine Cousine aus ]:D

W3intehr5kintd


wenn abzusehen ist das viel gemacht werden muss( dann lohnt die Versicherung) dann bekommt man erst gar keine oder sehr teuer.

Naja, die Versicherungen stellen, so wie ich das verstanden habe, bestimmte Fragen, u.a. nach Alter, ob schon Zähne fehlen und ob aktuell Behandlungen geplant sind... Wenn ich jetzt noch recht jung bin und mir auch keine Zähne fehlen, können sie ja nicht einschätzen, wie es jetzt tatsächlich aussieht ":/

Ich sehe es halt andersrum... PZR 1 bis 2 mal jährlich will ich eh machen, das sind schon 120 €, die mir erstattet werden, dazu vll im Schnitt jährlich 1 Füllung à 50/60 €, bin ich schon bei 180€ im Jahr, dann ist das noch eine Differenz von 60 € (wenn ich von 20€ mtl. ausgehe), für die ich aber im Fall der Fälle – nämlich wenn wirklich mal was großes ansteht – bis zu 90% der Kosten erstattet bekomme :)D

Einer Bekannten von mir wurde jetzt mit 66 Jahren ein Kostenvoranschlag für eine Komplettsanierung gemacht, da willst du die Kosten gar nicht wissen – und sie war immer beim Zahnarzt... Bei vielen Menschen ist es einfach eine Frage der Zeit, bis im Alter eine große Sanierung ansteht und dann ist man mit 10000€ wohl nicht dabei... :-/

Aber das muss jeder selbst für sich durchrechnen, ich wäre froh, wenn ich mir das sparen könnte ;-)

7#7ermgreixs


ach nööö meine Mutter mit 60_

bisher nur 1 Implantat

mein Vater: gar nix ;-)

W.inte/rkind


Das finde ich sehr beneidenswert, ist aber – zumindest in meiner Umgebung – eher die Ausnahme ;-)

Zähne sind glaube ich auch einfach zum Teil Vererbungssache, da scheinst du ja Glück zu haben – und ich würde dann an deiner Stelle auch keine Zusatzversicherung abschließen ;-D

7S7erg3reixs


;-D ich hoffe

soll ja auch jeder gern abschließen, ich wollte nur mal sagen wie ich die sache sehe+es sich eben nicht für jeden rechnet @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH