» »

Termin Reha oder Kur

l%uisxe4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kann mir jemand Auskunft geben, wie lange es dauert, bis man nach dem Bewilligungsbescheid der BfA einen Termin durch die Kurklinik erhält?

Ich habe schwere Depressionen, den Kurantrag bereits Ende April gestellt und erst jetzt! eine Absage erhalten.(4-Jahresfrist war noch nicht um). Ich werde in Widerspruch gehen, der dauert bekanntlicherweise 3 Monate... Sollte ich doch eine Zusage erhalten, wird diese also Mitte November kommen.

Über Weihnachten will ich nicht gerade in Kur sein, denn meine weitverstreuten Kinder kommen dann endlich nach Hause. Verflixt, ab Januar wäre mir das egal. Hat jemand von euch Erfahrung, ob das Kurheim mit dem Aufnahmetermin zu steuern ist?

Danke.

Antworten
A=l9i_daD


Ja, luise, bei mir hat das problemlos geklappt mit dem "Wunschaufnahme-Termin".

Ich hatte den Bewilligungsbescheid der BfA und eine Woche später den Aufnahmetermin von der Reha-Einrichtung.

Mit der Reha-Einrichtung war ich nicht einverstanden und mit dem Termin auch nicht.

Also habe ich der BfA einen andere Reha-Einrichtung vorgeschlagen, in der ich schon einmal war und wo ich mich sehr wohl gefühlt habe, Therapien hilfreicher und bla bla bla.

Innerhalb einer Woche kam die Bewilligung der BfA für meine Wunsch-Einrichtung. Wieder eine Woche später Termin der Reha-Einrichtung. Der Termin war sehr kurzfristig angesezt und bei uns stand noch gebuchter Urlaub an. Also habe ich in der Kurklinik angerufen und höflich nach Aufnahmeverschiebung gefragt.

Ganz unkompliziert wurde ich gefragt, wann ich denn frühstens anreisen könnte....

Und so fahre ich nun zu meinem Wunschtermin Anfang September :-D

Bei mir war die 4-Jahres-Frist auch nicht um. Ich war mit Depris im letzten Jahr 3 x für längere Zeit AU

Hast Du den Antrag direkt an die BfA gestellt ???

S|chli#tzavuge6x7


Ich habe auf meinen REHA Termin 9 Monate gewartet.

A0ndrea3 undW LINxA


Ich habe auch mehrmals die Einrichtungen und auch Termine verschoben. Das war eigentlich nie ein Problem !

l1uisxe4


Guten Morgen,

danke für euer Feedback :-D . Das mit der Terminvergabe hat mich so beunruhigt, ich habe den Widerspruch gelassen. Ich musste mich bis Mittwoch, denn 13.8. entschieden haben und stelle im Januar einen neuen Antrag.. Ich war im August 2010 in der Reha, ob die BFA es so genau nimmt, die 4-Jahresfrist bis August abzuwarten?

Einen schönen Sonntag euch Allen.

A@nd>rea Eunjd SLINA


Die 4 Jahres Frist besagt gar nichts. Wenn du einen guten Arzt hast kannst du sogar jedes Jahr fahren. Sowas nennt man Verschlimmerungsantrag. Außerdem kannst du sonst in einigen Kurkliniken auch mit einer Krankenhauseinweisung rein, und das geht bekanntlich innerhalb weniger Wochen. Adressen gibt es im Netz.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH