» »

Darf ein (Zahn-)Arzt eine Überweisung verweigern?

L1a5al/e18


Hallo ihr Lieben *:)

ich war beim Kieferchirurgen und was soll ich sagen, die Frau am Empfang konnte die ganze Geschichte nicht glauben, sie war sehr überrascht. Aber da ich schon mal in der Praxis war, brauche ich keine Überweisung :)^

Im übrigen wurde ich extra zu einem Professor gebracht. nachdem ich erzählt hab, dass ich erst die lose Zahnspange tragen soll, bevor ich eine Aufbissschiene bekomme, hat er nur den Kopf geschüttelt. Die Spange ist wahrscheinlich mit verantwortlich für die extremen Verspannungen im Gesicht und Nacken.

Eine Spange soll angefertigt werden. Laut dem Arzt bin ich ein kleiner Problemfall.

So viel zu der Meinung von meinem Hauszahnarzt :=o

Achja, ob du nun einen Bericht bekommen sollten oder nicht, ist mir mittlerweile egal.

Einerseits sehen die dann, dass das ganze doch behandlungsbedürftig ist, anderseits werden die verärgert sein, dass ich nicht bei denen geblieben bin.Aber was soll's, die sehen mich eh nicht wieder ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH