» »

In Notfallaufnahme von Arzt und Assistentin beleidigt

E%he#maliger NutUze_r (#a534557)


Ich hoffe, die Wunde hat sich trotz der miesen Behandlung nicht entzündet und Du bist wieder fit unterwegs.

Manchmal tuts noch beim Auftreten weh, aber entzündet hat es sich glaub ich nicht :)

AflDexand*ra^T


Was heisst "manchmal"? Wenn weiterhin Beschwerden bestehen würde ich es ev. mal dem Hausarzt zeigen der weitere Massnahmen veranlassen könnte.

EbhemaliPger Nut}zer (Q#5345x57)


Dann wenn ich auf einer Kante stehe, z.B. am Ende des Hausschuhs. Wenn sich in ein paar Tagen nix ändert, gehe ich zum Arzt. Der macht mir dann hoffentlich nicht auch wieder Vorwürfe.

Aklexa@ndxraT


Ich denke nicht, dass er Dir Vorwürfe macht. Du hast absolut richtig gehandelt und die Deppen sind eindeutig die anderen gewesen.

Smilbeprmo2nddauxge


Der macht mir dann hoffentlich nicht auch wieder Vorwürfe.

Dann links rein, rechts raus...

AlleWxandmraT


Mir fehlt da noch was dazwischen..... "dem Arzt sagen was er für ein Depp ist"... und dann rechts raus. Als Patient muss man nicht alles hinnehmen.

EWhema_ligerv NutzRer (J#534557x)


Ich habe jetzt von der AOK, bei der ich den Fall auch gemeldet habe, einen Aufforderung bekommen, den "Unfall" zu melden. Was soll denn das jetzt? Soll ich das ignorieren? Keine Lust, da irgendwie höhere Beiträge oder sowas zahlen zu müssen.

AVliceHrarNgreavxes


Ich habe jetzt von der AOK, bei der ich den Fall auch gemeldet habe, einen Aufforderung bekommen, den "Unfall" zu melden. Was soll denn das jetzt? Soll ich das ignorieren? Keine Lust, da irgendwie höhere Beiträge oder sowas zahlen zu müssen.

du wirst keine höheren Beträge bezahlen müssen die KK Beiträge sind eh gedeckelt momentan und können nicht steigen ;-) Ich denke eher die AOK will sich das Geld vom Club Betreiber zurückholen bzw. von dessen Versicherung.

r&ittxen


Keine Lust, da irgendwie höhere Beiträge oder sowas zahlen zu müssen.

Wie kommstn auf sowas?

S9chmNid;tix70


Das ist ganz normal bei Verletzungen, die unfallbedingt sind...

Die KK will nur wissen, ob eventuell Dritte beteiligt waren, die für die Kosten aufkommen müssen....Das hat mit Dir oder Deiner Versicherung nichts zu tun....

Du bist ja kein Auto, Du wirst nicht hochgestuft.... ;-D

rrittexn


Du bist ja kein Auto, Du wirst nicht hochgestuft....

;-D

Super erklärt :)^

EBhemal]iger NutzeKr (#5$345x57)


Ok, also "passiert mir nichts", wenn ich den Brief beantworte?

Ich will da nix riskieren :) Nachher sagen die noch "Sie waren alkoholisiert, tragen Sie die Kosten selbst" oder sowas.

Cuornel0ia59


Die Krankenkasse will vermutlich nur wissen, ob das vielleicht ein Arbeitsunfall war. Dann könnte sie die Kosten nämlich der Berufsgenossenschaft aufladen. Dafür sind diese Fragebögen meist da.

S[chmid%tix70


Nö, nicht nur Arbeitsunfall....Bei meinem Riß der Schultersehne wurde ganz klar gefragt, ob ein Dritter am Unfall beteiligt war...

Ja....der Stuhl und die Teppichkante, die konnten aber nicht haftbar gemacht werden.... ]:D

RVH;W


Hallo,

die Krankenkasse "sucht" mit dem Fragebogen den Verursacher der Verletzung, hier z.B. die Disco bzw. deren Haftpflichtversicherung. Am besten wahrheitsgemäße Angaben machen. Alkohol braucht man nicht anzugeben, wenn nicht danach gefragt wird.

Wenn ein Krankenwagen gerufen wird, man aber den Tranport ablehnt, darf die Krankenkasse die Kosten für den Krankenwagen nicht übernehmen. Dann bekommt der Verletzte bzw. der Erkrankte die Krankenwagenrechnung von Feuerwehr, DRK etc.:

[[http://www.focus.de/gesundheit/ticker/recht-leerfahrt-muss-bezahlt-werden_aid_364497.html]]

Gruß

RHW

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH