» »

Und wiedr mal Hygiene

muaakitiGa hat die Diskussion gestartet


Gestern hat mir meine Ärztin Blut abgenommen.Desinfiziert , gleich abgewicht, schön bei der einstichstelle nachgetastet ohne Handschuhe und ohne sich vorher die Hände zu desinfizieren.Zumindest die Nadel war steril eingepackt da sie aber die Nadel aus ihrer Schublade holte und normalerweise ja im labor Blut abgenommen wird weiß ich nicht ob das MHD nicht schon überschritten war.Sie wollte halt schnell Nierenwerte machen

War erst wieder sp perplex dass ich nichts gesagt habe aber das nächste Mal spreche ich sie an.Der Desinfektionspender hängt bei der sowieso nur als Tarnung glaube ich

Antworten
maoonAn^ig$ht


Und um was gehts jetzt? So ein Thema hatten wir schon mal hier. Ich denke nicht, dass hier viele nochmal Lust haben das ganze durchzukauen. Wenn du mit der Hygiene nicht zufrieden bist, warum bist du dann noch bei ihr? ":/

.Der Desinfektionspender hängt bei der sowieso nur als Tarnung glaube ich

Ahhja.

mTaki5tia


wieso sollte man so ein Thema nicht nochmal ansprechen....Ist das Verhalten denn Standard in deutschland?Ich habe das echt schon sehr oft ähnlich erlebt...kanns ja normal nicht sein.

a!nnies4mockQingjaxy


ich verstehe dein Problem absolut nicht O.o nur weil sie an die Einstichstelle gepackt hat ohne Handschuhe? Meine Güte und was soll davon passieren? Wenn du dich selbst schneidest, desinfizierst du dann auch deine Hände bevor du das sauber machst? Manche Menschen stellen sich echt an

mkakiWtxia


naja...dann schaffen wir am besten alle Hygienerichtlinien ab...dran halten tun sich zumindest im ambulanten bereich sowieso kaum Ärzte.Uhren , Ringe an , keine Desinfektion etc.Und wenns an den Kleinigkeiten schon hapert wollte ich nicht wissen was hinter dem Rücken der Patienten als mal so abgeht

mGoonSnigxht


Also. Bevor man mal wieder eindrischt: Die Desinfektion bei der Blutentnahme oder Handschuhe tragen gilt als Schutz für das medizinische Personal. Ist doch dann ihre Schuld wenn sie sich vom Patient mit irgendwas ansteckt.

m!oon&night


Ach ja, woher weißt du eig. dass das Sterilium nur als Deko bei ihr hängt?

Enhemali^ger Nut2zer (#x393910)


Und wo ist jetzt Dein Problem genau? Hast Du nun Angst davor, irgendeine spezielle Krankheit zu bekommen?

m>akiptxia


weil ichs noch nie erlebt habe dass sie sich die Hände desinfiziert hat.Und dass die Desinfektion als Schutz vor den Blutabnehmer gilt ist ja Quatsch.Wenn nachgetastet wird sollte das schon mit desinfizierten Händen geschenehen vor allem wenn amn vorher Türklinken PC tastaturen etc angefasst hat...ich meine sie fast auf die Eisntichstelle nachdem sie vorher alles mögliche angefasst hat....das kommt doch alles dann mit der Nadel in die Blutbahn

miakQitixa


spezielle Krankheiten?....was weiß ich was man durch so ein verhalten alles bekommen kann....

A}nna-ElrnDestinxe


Klingt irgenwie zwanghaft... ":/

mHoonPgirlyx87


also bei uns desinfizieren sich die ärzte die hände bevor sie in die einen untersuchen bzw wenn sie in das nächste zimmer reingehen...

kMroku>sx2


man kann sich auch penibel anstellen.

meine Sprechstundenhilfe desinfiziert auch immer erst die Einstichstelle und dann tastet sie mit "unangezogenen" fingern nach der vene. ich hab da nie ein Problem mit. kann mir aber auch vorstellen das man mit dem einmal Handschuhen nicht das nötige Feingefühl hat.

mHa@kit1ia


einmal Handschuhe sind ja auch nur dann gut wenn sie zum Schutz des medizinischen Personals dienen da nicht steril.Das Nachtasten gerell ist absoluter Quatsch da man sich dann auch die Desindektion der Einstichstelle sparen kann.Wenn aber doch nachgetastet wird oder wie bei mir sogar mehrmals nachgeastet wird ist das alles andere als fachgerecht wenn man vorher Türklinken und PC tastaturen angefingert hat!!

NJe$lxa


Am besten schlägst du das dann in der Praxis mal vor.

Also komm, man kann sich auch anstellen. Du tust ja gerade so, als würden die an ner riesigen, offenen Wunde rumhantieren %-| Da passiert nix. Ich bin denen ganz dankbar, dass die nochmal nachtasten (ohne Handschuhe, denn sonst merkt man das ja nicht richtig), denn ich hab echt keinen Bock, dass die (wie schon einmal erlebt) an der Vene vorbeistechen.

Bitte sie halt, sich das nächste Mal die Hände zu desinfizieren und Handschuhe anzuziehen, wenn dir das lieber ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH