» »

Wasserstoffperoxid in jede Hausapotheke

m.nexf


Ich kriege jedenfalls nicht so viel Rente, wöchentlich diese Bürsten auszuwechseln.

Die sind doch auch nach einer Woche noch nicht hinüber (also auch ohne desinfizieren nicht)

j"ust_lo~okixng?


Was bitte macht ihr mit der Klobürste? Da gibts bei mir nur 2 Zustände: ok und wurf. Die putze ich in keiner Art. Wozu auch?

Abwaschbürste hab ich nicht. Schwamm wird regelmäßig gewechselt (echt ziemlich oft), gelegentlich kommt er noch feucht in die Mikrowelle, da wünsche ich den Bakterien viel Spaß.

cxhi


Schwämme wasche ich mit Putzlappen heiß in der Maschine mit hygienespüler. Spülbürsten und zahnbürsten tausche ich alle 2 bis 3 Monate. Klobürsten je nach Situation, vllt 1x im Jahr.

Obst und Gemüse aus dem Supermarkt wird gewaschen und/oder geschält, je nachdem. Für die Toilette Nehm ich den Sagrotan allzweckreiniger. (Aber eher um ein gutes gewissen für meine Gäste zu haben).

Mqumm`enscjhanzxe


ein mund voll spucke genügt :)^

OhraBngeC$anyoxn


Weist du, ob die Nachbarskatze, oder der Igel auf die leckeren Erdbeeren Pipi gemacht hat? oder villeicht auch mehr, als pipi? Vögel lassen auch überall den Kot fallen...

Ich habe seit gestern 1,5 Kilogramm frisch gepflückte und ungewaschene Erdbeeren gefuttert......phänomenal gut und ich lebe noch :)

Ilsab0ell


just_looking?

Was bitte macht ihr mit der Klobürste? Da gibts bei mir nur 2 Zustände: ok und wurf. Die putze ich in keiner Art. Wozu auch?

Habe ich auch gerade gedacht....also Alles was sich in der Kloschschüssel befindet, kann man doch auch gar nicht desinfizieren, putzen ja, aber desinfizieren? Wozu auch? Damit kommt man doch gar nicht in Berührung?

j!ust_l'ooxking?


Isabell

Ganz genau, den Griff selbst stecke ich nicht voran in die Toilette und die Bürste berühre ich nicht, lecke ich nicht ab, schüttel und sie kommt mit nichts in Berührung das mit anderen Dingen in Berührung kommt. Von mir aus können da die Bakterien Parties feiern, und selbst das bezweifle ich, immerhin kommt die Bürste ja doch mit dem einen oder anderen Putzmittel in Berührung beim Reinigen des Klos.

M4umme&nsc}h$anze


Weist du, ob die Nachbarskatze, oder der Igel auf die leckeren Erdbeeren Pipi gemacht hat? oder villeicht auch mehr, als pipi?

urin ist steril ;-D

Iungef6aera


Zum Glück besitzen die meisten hier gesunden Menschenverstand.

Testrale, willst du uns eigentlich veräppeln oder verdienst du am Verkauf von Wasserstoffperoxid? Ansonsten ist das, was du da machst – sofern es nicht anerzogen und unkritisch übernommen wurde – schon geradezu krankhaft (jaja, man soll keine Ferndiagnosen stellen).

1. Gegen Tetanus ist man üblicherweise geimpft.

2. Die heutige Lehrmeinung ist, dass Allergien auch durch übertriebene Hygiene zunehmen.

3. Keime trainieren das Immunsystem.

4. Mit den Keimen an der Klobürste kommt man, wie schon geschrieben wurde, üblicherweise nicht in Kontakt. Wobei – wenn man täglich die Toilette putzt und die Klobürste regelmäßig desinfiziert, könnte man vielleicht die Zahnbürste einsparen.

5. Es gibt Ansätze, chronisch entzündliche Darmerkrankungen mit Bestandteilen von Würmern zu behandeln. Chronische Durchfallerkrankungen behandelt man "schon heute" zum Teil mit Stuhltransplantation. ;-)

A6leVxandxraT


gelegentlich kommt er noch feucht in die Mikrowelle, da wünsche ich den Bakterien viel Spaß.

Guter Tip – Danke. Ich hab immer das heisse Wasser der Nudeln oder Würstchen drüber gegossen....und natürlich entsprechend oft entsorgt. Muss das mit der Mikrowelle mal austesten. Hast Du da nen normalen Haushaltsschwamm?

AXlex:andrxaT


Weist du, ob die Nachbarskatze, oder der Igel auf die leckeren Erdbeeren Pipi gemacht hat? oder villeicht auch mehr, als pipi? Vögel lassen auch überall den Kot fallen...

Wenn ich dran denke was ich alles ungewaschen aus dem eigenen Garten esse... oder dem Supermarkt... müsste ich eigentlich längst gestorben sein. Auch Beeren im Wald werden nicht vorher gewaschen. Bei mir geht es oft vom Strauch direkt in den Mund.

CEinde%rellxa68


Schwämme wasche ich mit Putzlappen heiß in der Maschine mit hygienespüler.

Hygienespüler sind doch auch so ein überflüssiges Zeug .... :-/

Wenn meine Putzlappen zu "fertig" aussehen, kommen sie in den Müll.

Meine Klobürste habe ich noch nie desinfiziert, meine Zahnbürste wird auch nicht wöchentlich, nö, noch nicht mal monatlich (! :-o ) ausgetauscht, und Gemüse zu desinfizieren – den Gedanken finde ich schon etwas krank.

Ich hatte jahrzehntelang Katzen, da fand sich auch mal ab und an ein Köttel außerhalb des Katzenklos, da hab ich dann auch keine Sagrotan-Attacke mittelschweren Ausmaßes losgelassen ....

Über die massive Zunahme von Allergien muss man sich bei diesem Hygienewahn wirklich nicht wundern.

Da passt ja meine kürzliche Entdeckung bei youtube genau zum Thema:

[[https://www.youtube.com/watch?v=0-n8WxSnc-c]]

;-)

N:aUla85


Meine Zahnputzköpfe tausch ich wenn die Borsten blass sind (Indikatoren) aber desinfizieren tu ich sie nicht. Mein Freund ist auch nicht steril und den küss ich ja dann doch im Bett noch zur Guten Nacht ;-D

LLotte04x07


@ Cinderella68

Das Video wollte ich auch gerade posten. ;-D

Gemüse und Obst desinfizieren... was passiert denn, wenn ein kleines Kind Keime abbekommt? :-o ;-)

@ Nala

Den Freund musst du auch desinfizieren!

ENhemali8ger NWutz,er x(#282877)


was passiert denn, wenn ein kleines Kind Keime abbekommt?

In Sagrotan dippen ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH