» »

Als Erstkraft in einer Praxis arbeiten?

PiharmaPtanxte hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

Ich beginne am 1.6. wieder als MFA eine Tätigkeit nachdem mein alter Chef mich wegen Krankheit gekündigt hat.

Allerdings als einzige VZ- Kraft und dann auch noch als Erstkraft. In der Praxis arbeiten die mit der Praxis-Software von medatixx x.comfort, aber Erfahrung habe ich leider nur in x.concept. Morgen habe ich eine Individualschulung mit denen vereinbart. Das werde ich wohl selber zahlen müssen. Ich möchte ja nicht ganz bei Null anfangen. Wenigstens die Basics :)z .

Wo ich mir auch nicht mehr so sicher bin, ist das mit den Ziffern. Ein paar habe ich mir aufgeschrieben. Aber in diesem Programm fehlt mir einfach die Routine.

Ich möchte sehr gerne eine Führungsposition übernehmen, aber dafür würde ich gerne gewisse Schulungen machen.

- QM würde ich gut finden

- dann weitere Schulungen im Bereich Diabetes

- IGEL

Leider gehen solche Schulungen recht lange und kosten auch viel ":/ :(v :-o

Antworten
A&leDonoxr


Erkundige dich doch mal bei der Arbeitsagentur. Ist natürlich verflucht kurzfristig, aber möglicherweise kannst du dir einige Fortbildungen zumindest bezuschussen lassen.

PNharma8taxnte


Das werde ich mal versuchen ....vielleicht klappt es ja. Ansosten....sehe ich was diese Fortbildungen betrifft schwarz, denn die sind schon echt teuer :(v .

Morgen früh habe ich wie gesagt bei medatixx eine Individualschulung. Die kostet mich pro Stunde 96€. Also gut zuhören, damit es nicht zu teuer wird ;-D .

Morgen Mittag gehe ich zu einer Fortbildungsveranstaltung für MFA's der KV. Das beinhaltet folgende Themen:

Arzneimittel

Rechtliche Grundlagen

Arzneimittel-Richtlinien

Wirtschaftliche Verordnungsweise

Richtgrößen

Ablauf Prüfverfahren

Heilmittel

Rechtliche Grundlagen

Heilmittel-Richtlinien

Heilmittel-Katalog

Hinweise zur Ausstellung von Heilmittelverordnungen

Richtig abrechnen

Abrechnung Grund-, Versicherten- und Notdienstpauschalen

Impfleistungen

postoperative Behandlungskomplexe

Hausarztverträge

Praxisgebühr

Informationstechnologie

Neue Technologien in der Arztpraxis (D2D, KV-Safe-Net etc.)

Online-Abrechnung

Blankoformularbedruckung

Anbieter für Praxisverwaltungssoftware

IGeL-Abrechnung

Was sind "Individuelle Gesundheitsleistungen"?

Voraussetzungen für die Erbringung von IGeL

Einzelne Fallgestaltungen

Fußangeln – Wann treten Probleme auf?

Das ist doch schon mal gut,oder?

SRunfl*ower?_73


Ist jetzt nicht böse gemeint, aber: Du hast den Job doch gelernt, oder? Dann bleibt "nur" die Einarbeitung, was die neue Software angeht. Was sicherlich eine Umstellung, aber machbar ist!

Die KV-Schulung: Auch gut, aber Du KENNST Praxisalltag doch. Ruhig bleiben, in die Software einarbeiten. Der Rest ist doch das, was Du gelernt und schon gemacht hast!

P?harm'atan=txe


Das mit der kV klappt nun doch nicht ( zeitlich ). Die

Schulung von medatixx ist in Düsseldorf und die Schulung von der kV wäre in Köln.

Ich hab deswegen mit den Ziffern ein Problem , weil unser pc Programm die mehr oder minder auswendig wusste. Hat jetzt natürlich den Nachteil , dass man das eine oder andere nicht mehr so weiß .

Aber das müsste man doch schnell wieder drin haben , oder ?

PAhar-mata+nte


Vor allem liegt mir viel an dieser Stelle und ich möchte alles richtig machen

F6lamecZhen7x9


Vor allem liegt mir viel an dieser Stelle und ich möchte alles richtig machen

das ist sehr löblich, aber es bringt dir nix, wenn du dich jetzt schon derart unter Druck setzt.

Du hattest doch ein Vorstellungsgespräch oder? Weiß dein Chef, dass du das neue Programm nicht kennst?

Ich bin 2x aufgrund Erziehungsjahr in meinem Job ausgefallen (bin leider nicht im medizin. Gebiet tätig) aber beide male wurde die Computersysteme genau in dieser Zeit komplett umgestellt. D.h. immer wenn ich aus dem Erziehungsjahr kam, war alles komplett neu für mich %:| aber man arbeitet sich ein. Ich bekam beide male eine gute Einweisung und dann läufts schon. Natürlich dauerts am Anfang etwas länger....aber was solls. Nur Gedult und vorallem keine Panik bekommen. Alles andere spielt sich ein. Viel Glück :)* :)*

PS: ich habe mir am Anfang sehr viel aufgeschrieben, teilweise jeden Klick am PC....nach ein paar Tagen "saß" es dann ;-)

P<ha|rmkataxnte


So werde ich das auch morgen machen. Jeden einzelnen Klick am PC notieren und dann sitzt es auch. Die Tätigkeit am PC ist auch nicht so sehr das Problem.

Wie gesagt...so ne Basis Schulung in Sachen EBM und GOÄ wäre nicht schlecht. Diese Praxis macht viele noch wie früher ( in meiner Ausbildung) und da ich mittlerweile schon in sehr mordernen Praxen war, hat man das auch ein wenig verlernt. :-/

SKunflYowezr_7x3


Zum einen wird die Software in DER Praxis ja wohl auch was können. So extrem unterscheiden sich die Inhalte da nicht (beschäftge mich gerade selber mit dem Thema).

GOÄ gibt's im Internet. Speichern oder ausdrucken und dann einfach mal reingucken. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass bzgl. EBM & GOÄ alles noch manuell läuft.

Und: Klar ist der Job wichtig. Aber: Du BIST qualifiziert. Und Du bist neu, d.h. eine gewisse Einarbeitung ist eh erforderlich. Du gehst NICHT uninformiert-naiv ran, Du kümmerst Dich jetzt schon um eine Einarbeitung.

Mehr kannst Du NICHT tun. Das ist genug. Du musst Dich halt an die Praxis & die Software gewöhnen, aber Du bist eine qualifizierte Arbeitskraft. Punkt. Und notfalls musst Du – Erstkraft hin oder her – halt mal kurz Kollegen nett fragen.

P(harmatiante


Wie meinst du das .... Das du dir nicht vorstellen

kannst, dass dss noch manuell läuft?

Ja, qualifiziert bin ich ja mehr als genug.

Ich lasse mir gleich folgendes zeigen :

Rezepte

Überweisungen

Labor

AU

Hab ich noch was vergessen ?

EuhemaNligerI Nutz$er (K#32x5731)


Es wird wohl keiner von dir verlangen das du direkt das Programm in und auswendig kennst.

Ihc habe in meinem neuen Job auch länger gebraucht bis ich das Programm, bzw. die Programme verstanden habe. Ist doch keine Schaden zu fragen ....

d0olfovmiti


Allerdings als einzige VZ- Kraft und dann auch noch als Erstkraft.

Ich hab deswegen mit den Ziffern ein Problem ,

Welche Fachrichtung hat die Praxis?

Die paar Ziffern hast du sicher schnell gelernt ;-) .

P_harm>atanxte


Hier melde ich mich mal wieder.

Morgen ist mein 1 Tag und ich bin mal echt gespannt wie der Tag wird.

Ich habe mir einen ordner und ein kleines Heft angelegt.

d4olo.mitxi


Wie hast du deine ersten Tage überstanden?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH