» »

Arzt wütend, keine Überweisungen mehr, welche Kosten?

s$temchm5ücke hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mein Freund wird zurzeit von einem Arzt zum nächsten geschickt %:|

Gestern war er in der dritten Klinik, in der ihm dazu geraten wurde, sich von jemand anderem/einem anderen Spezialisten operieren zu lassen. Es läuft immer gleich ab: "Ja, wir können das auch machen, aber Dr. XY wäre dafür wahrscheinlich besser geeignet." Das Problem liegt wohl darin, dass er sowohl ein kaputtes Knie als auch einen Tumor (im selben Bein) hat.

Der Facharzt hat ihn heute angebrüllt, dass er keine Lust mehr hat, ihm noch mehr Überweisungen auszustellen und er solle nie wieder zu ihm kommen. Außerdem seien die letzten drei Überweisungen ungültig, er hätte Einweisungen gebraucht und solle sich nun auf eine Rechnung gefasst machen. Für die vierte Klinik würde er ihm nun noch die letzte Einweisung ausstellen, obwohl es dort am Telefon auf Nachfrage hieß, ja, eine ÜBERweisung, keine Einweisung...

Es waren jeweils kurze Aufklärungs-Vorgespräche zur OP in den drei Kliniken. Gestern gab es zusätzlich eine Blutdruckmessung und einem vorgezogenen Gespräch mit dem Anästhesisten im Vorfeld, das im Nachhinein unnötig war, da der Klinik-Chirurg ihm riet, in eine andere Klinik zu gehen.

Ist das wahr, dass nun eine Rechnung kommt und wenn ja, von welcher Größenordnung müssen wir ausgehen? %:|

Antworten
cuheekGyangelx81


Also a) wüsste ich jetzt nicht, wofür ihr eine Rechnung bekommen sollt und b) würde ich mal ganz freundlich bei der Ärztekammer oder der Kassenärztli. Vereinigung anrufen.

Für die vierte Klinik würde er ihm nun noch die letzte Einweisung ausstellen, obwohl es dort am Telefon auf Nachfrage hieß, ja, eine ÜBERweisung, keine Einweisung...

Geht ja wohl gar nicht so ein Verhalten.

s+ch0naObel


Ruf am Besten einfach in der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung an. Die können dir da profesionelle Auskunft geben und ggf. dem Facharzt etwas Druck machen oder ihn zu einem anderen Umgangston "überreden" ;-)

S{ati[ne


Angebrüllt? Ist ja krass.. Mit welchem Fuß ist der denn aufgestanden? Ich würde da auch bei übergeordneten Stellen mal anklingeln, dass dein Freund so nicht behandelt werden will.

E-hem4aliger tNutzer (=#325+731)


Der Facharzt hat ihn heute angebrüllt, dass er keine Lust mehr hat, ihm noch mehr Überweisungen auszustellen und er solle nie wieder zu ihm kommen

Na auf den Arzt kann man aber auch getrost vergessen. Was nimmt der Arzt sich für ein Recht raus ihn anzuschreien?

und solle sich nun auf eine Rechnung gefasst machen

Da kommt keine Rechung, die Klinik hätt eihn nicht behandelt ohne den richtigen Schein. Heißt die hätten das schon gesagt wenn es nicht richtig ist.

Ich würde mich über den Arzt beschweren und mir schleunigst einen anderen suchen. Kann der HA keine Überweisung schreiben?

A<iyda&na89


Ärztekammer anrufen. Sowas geht gar nicht.

sftecshmüxcke


Danke für eure bisherigen Antworten.

Es war so, dass ihm in zwei der Kliniken gesagt wurde, dass er den falschen Zettel bekommen hat und den richtigen nachreichen soll. Zu einer der Kliniken hat er dann den angeblich richtigen Zettel per Post geschickt, der Arzt heute meinte aber, das wäre auch ein falscher gewesen ???

Gestern in der dritten Klinik hatte er dann auch eine Überweisung dabei, sie wollten aber eine Einweisung.

Die morgen wollen eine Überweisung, bekommen aber eine Einweisung wegen der Weigerung des Arztes... ach, ich blick da nicht durch %:| Keiner von uns hat bisher Erfahrungen mit Krankenhaus und dem bürokratischen Kram.

Kann der HA keine Überweisung schreiben?

Leider nein, er braucht angeblich eine Facharztüberweisung.

Danke für den Tipp mit der Ärztekammer und Kassenärztlichen Vereinigung. Da werden wir uns mal schlau machen.

smtebc4h.mücEke


@ Mellimaus

Achso, meintest du eine Überweisung zu einem neuen Facharzt?

N/ova 2"01x4


Klärt das doch mal genauer, und zwar möglichst zu zweit in die Arztpraxen gehen. Kann doch nicht sein, dass andauernd Missverständnisse über "Zettel" entstehen. :-o :-X

D{exxta


Meine Güte...ich wäre schon wieder ausgeflippt. Da ist man schon krank und darf sich dann noch mit solch einer Bürokratiewillkür herumprügeln. %:|

Wyalthe@r 7White


@ stechmücke:

Ärztekammer anrufen. Solch ein Quacksalber muss weg!

Zwecks Behandlung würde ich mich einmal in Heidelberg am Spital erkundigen.

Die sind in Sachen OP Technik und Tumorerkrankungen sehr modern.

Viel Glück.

DmieKr/uemxi


Gestern in der dritten Klinik hatte er dann auch eine Überweisung dabei, sie wollten aber eine Einweisung.

ja, weil er ja das Anästhesievorgespräch schon hatte.

Überweisung= ambulante Vorstellung und Beurteilung des weiteren Vorgehens

Einweisung= Krankenhausaufenthalt, OP incl. Aufklärungsgespräche zur OP

D*ieEKr$uemi


dass andauernd Missverständnisse über "Zettel" entstehen. :-o :-X

nun, wenn man als Patient in eine Klinik geht mit dem Plan, dort operiert zuwerden, ist ein Einweisungsschein das richtige. Ergibt sich aus dem Vorgespräch zur OP, dass er sich eben NICHT dort operieren lassen will, ist es ein ambulanter Beratungstermin und dafür braucht man eben eine Überweisung . Und das ist hier ja schon offenbar 3 mal geschehen. Sonst zahlen die Krankenkassen dem Krankenhaus für die Leistung keinen cent.

S6larMti


Sorry, aber das klingt doch merkwürdig, hier wird mal wieder nur eine Seite dargestellt. Üblicherweise empfiehlt der Facharzt doch eine Klinik, wenn die den Patienten abweist muss es dafür doch einen Grund geben. Und dein Freund hätte den Arzt gleich beim ersten Mal daruf ansprechen müssen wer denn nun der Richtige für die OP ist. Das ein FA dreimal die falsche Klinik empfiehlt klingt für mich eher unwahrscheinlich

d5asge=sundexplus20


Ärzte sollten doch aber wissen, was sie ausstellen müssen, oder? Wenn der Arzt falsch ausstellt, dann dann ist das sein Problem...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH