» »

hilflos nach schulter-op

gTeli,kaO16


hallo chi, gestern ist es mit dem schreiben leider nix geworden. ich habe beim mich abtrocknen das gleichgewicht verloren und bin hart aufgeschlagen. zum glück auf die andere seite, habe aber mit dem operierten arm unwillkürlich ausgleichsbewegungen gemacht und dementsprechend gestern fast den ganzen tag arge schmerzen gehabt, dass es mir nicht einmal möglich war, an der bewegungsschiene zu sitzen.

ich bin vorhin auf deine visitenkarte gestossen und habe festgestellt, dass du im gleichen jahr wie meine tochter geboren bist. auch im november?

eigentlich ist man da für rückenschmerzen noch viel zu jung. ist das bei dir arbeits- oder krankheitsmäß? oder eventuell vom sport. ;-) meinereiner hat sich nämlich vor einigen jahren beim inliniern einen brustwirbel gebrochen und ist seitdem nicht mehr so beweglich wie ehedem.

ganz besonders arg ist es, da auch noch ein kleinkind versorgen zu müssen, wenn man nicht so kann wie man will.

was bedeutet in deinem fall akutklinik? wird dort eine schmerztherapie gemacht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH