» »

Pampig reagiert auf Terminabsage?

m/ugss xja hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich hätte morgen einen Termin beim Internisten (wohlgemerkt, in laufenden Praxisbetrieb, der Behandlungstermin war nicht ausschließlich für mich anberaumt worden oder so) gehabt. Unser Chef hat sich heute morgen auf der Arbeit aber die ganze Woche krank gemeldet, d.h. wir haben jetzt die Schichten umschieben müssen und ich muss zu besagtem Termin leider arbeiten.

Habe dann sofort angerufen und der Arzthelferin Bescheid gegeben, auch den Grund genannt. Sie hat extrem genervt reagiert und mich auch hinterher noch gemaßregelt, sich solle früher anrufen. (Was ich aber gemacht habe).

Donnerlitchen. Ist das Absagen/Umlegen von Problemen denn so ein großer Aufwand dass es einem die Laune verdirbt? Kenne mich da ja gar nicht aus.

Antworten
Sfilve@rPeaUrl


Tja, da war die Arzthelferin einfach unprofessionell. Selbst wenn es sie noch so geärgert hätte, sollte sie das nie am Patienten auslassen. Außerdem ist es immer besser, wenn man einen Tag früher bescheid weiß. So kann man eventuelle Notfälle oder dringende Termine noch dazwischen schieben oder hat für eine andere Untersuchung etwas mehr Luft.

A}le$onxor


Ich hab mal beim Kinderarzt angerufen das ich mich verspäte ... uiuiui, da hab ich aber saures bekommen. Das nächste mal schnapp ich mir das komplett bis zum Hals vollgekackte Kind damit ich auch ja nicht den Bus verpasse und pünktlich da bin..

C=alifo!rn$ia9x4


Daß man vom Personal in Arztpraxen von oben herab behandelt wird, habe ich auch schon erfahren müssen - oft wird man ja schon bei der Terminvergabe wie ein Bittsteller behandelt :(v Ich frage mich, warum das ausschließlich in dem Bereich so stattfindet ??? Würden wir in unserem Betrieb mit Kunden so umgehen, hätten wir sicherlich nicht mehr viele und ein Patient ist doch im Grunde sowas wie ein Kunde ":/

CDalifoernia94


Sollte natürlich heißen

Daß man vom Personal in manchen Arztpraxen von oben herab behandelt wird

kAeinsetein


Das kann ich mir gut vorstellen. Ich habe bei allen meinen Ärzten mindestens einen solchen Praxisdrachen. Obwohl die Ärzte selbst sehr freundlich sind und sich viel Zeit nehmen. Ich frage mich dann oft, wie man an solche Mitarbeiter gerät und sie auch noch duldet. ]:D

So richtig angeraunzt wurde ich noch nie (würde ich auch nicht akzeptieren), wohl aber ignoriert (komme rein und werde, am Pult stehend, nicht beachtet, keine Antwort auf Guten Tag etc. weil die beiden miteinander labern), böse angeguckt und überhaupt herrscht ständig eine "Du störst" Atmosphäre.

Termin absagen ist da ein mutiges Unterfangen ]:D

H0oney9B1_mit~_M]in^i13


In so eine Praxis würde ich gar nicht gehen ":/ ich bin mit fast allen meinen Ärzten & den dortigen Angestellten per du und fühle mich da auch rundum wohl.

Sei es nun Zahnarzt, Hausarzt (Internistin), Kinderarzt ...

Die einzige "Schwester" die je unfreundlich zu mir war, war eine Hebamme im Krankenhaus und die musste ich zum Glück nie wieder sehen. :=o aber wenn ich mir einen Arzt Suche, zu dem ich wahrscheinlich öfter muss, suche ich mir immer so einen, wo ich mich wohl fühle.

Bis ich eine FA hatte die mir gepasst hat, hab ich 5 Praxen durchprobiert - das war es aber wert!

A:le_ofnor


In so eine Praxis würde ich gar nicht gehen

Ich hab schon von mehreren gehört das sie die Kinderarztpraxis nicht besuchen weil der Sprechstundendrache so unhöflich ist. Ich find aber den Arzt ganz ok und es kann nicht mehr lange dauern bis diese Person in Rente geht. Von daher.. ]:D

H`o6ney912_mit_Mi@ni13


;-D naja dann kann man ja mal die Zähne zusammen kneifen und hohen dass die Rente schnell kommt ;-)

CQalifovrniax94


aber wenn ich mir einen Arzt Suche, zu dem ich wahrscheinlich öfter muss, suche ich mir immer so einen, wo ich mich wohl fühle.

Klar, aber dabei kommt es doch mehr auf den Arzt bzw. dessen fachliche Fähigkeiten an, als auf das Personal, das die Termine vergibt.

akmyk


In so eine Praxis würde ich gar nicht gehen ":/

Diesen "Luxus" kann sich leider nicht jeder leisten. Ich wohne in einer ländlichen Gegend, wo es nicht so eine Vielzahl an Ärtzen gibt. Überlaufen sind eigentlich alle und viele nehmen gar keine neuen Patienten mehr an. Dann beißt man notgedrungen in den sauren Apfel und nimmt die pampige Dame an der Anmeldung in Kauf, wenn wenigstens der Arzt okay ist.

AalexaqndraxT


Es gibt da solche und solche Mitarbeiter... und auch die können mal nen schlechten Tag oder Stress haben. Nicht überbewerten.... es kann - und da spreche ich aus Erfahrung - recht mühsam werden wenn man nach Absagen neu planen muss.

Ein Bekannter von mir der Arzt ist hat so nen "Drachen" mal entlassen.... es haben sich Patienten beschwert. Also nächstes Mal beim Arztbesuch dies ruhig ansprechen.... dann kann es reagieren und die Dame hat eine Chance ihr Verhalten zu ändern.

TVS4tarLlet


Das kann ich mir gut vorstellen. Ich habe bei allen meinen Ärzten mindestens einen solchen Praxisdrachen. Obwohl die Ärzte selbst sehr freundlich sind und sich viel Zeit nehmen. Ich frage mich dann oft, wie man an solche Mitarbeiter gerät und sie auch noch duldet. ]:D

So richtig angeraunzt wurde ich noch nie (würde ich auch nicht akzeptieren), wohl aber ignoriert (komme rein und werde, am Pult stehend, nicht beachtet, keine Antwort auf Guten Tag etc. weil die beiden miteinander labern), böse angeguckt und überhaupt herrscht ständig eine "Du störst" Atmosphäre.

Termin absagen ist da ein mutiges Unterfangen ]:D

keinstein

Wie schon einige andere hier sagten: da würde ich nicht mehr hingehen.

Ich war auch mal in einer Praxis mit naja...relativ guten Ärzten. Aber die Helferinnen waren derart zickig und lästerhaft aggressiv, dass ich dort auch nicht mehr hin bin. Die Info hatte ich den Ärzten dann auch noch zukommen lassen...bei den Helferinnen...nein danke, das muß ich mir nicht geben.

Ich frage mich auch, wieso eine im Grunde gute Praxis sich alles durch solche Tussis zerstören lässt.

Und das sind dann auch immer Fälle, wo tatsächlich eine Reihe an Patienten deswegen abhauen, und wo es sogar, auch durch Jameda, schon bekannt ist, dass man wegen bestimmter Helferinnen die Praxis meidet. Trotzdem scheinen diese Tussis keine Abmahnung oder Ähnliches zu bekommen. Oder der Arzt will nicht so viele Patienten... ;-D ...reine Taktik. *:)

E=rdbeecre206x0


Ich wäre froh, nur pampig angemeckert zu werden. Wenn ich nicht 24 Stunden vor dem Termin absage, kann ich jedes mal € 34,00 bezahlen. Und viele wissen, dass Kinder oft über Nacht krank werden. {:(

slalilyx0


Sag das mal deinen Arzt bei mir wa war das auch so. Seit er sich die Damen zu seite gezogen hat sindsie bButter freundlich zu mir ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH