» »

Physiotherapie - Behandlungsfehler?

K"AWx6


Nun, daf ich fragen welche Unterschiede es zwischen Einrenken und Manueller Therapie gibt?

EEhem@ali2ger Nuktzer >(#32x5731)


Einrenken ist eine ruckartige Bewegung. Das kenne ich aus der Physiotherspie nicht. Da wird versucht über dehnen und lockern der Muskulatur die Blickade sanft zu lösen.

Klassisch eingerenkt worden bin ich einmal bei einem Orthopäden und danach nie wieder

m4uh+k&uh2k


Manuelle Therapie ist die Arbeit direkt an den Gelenken und den umgebenden Muskeln. Nach meinem Verständnis ist da auch das Einrenken mit enthalten. Also besser vorher sagen, dass man es nicht möchte.

EAhemaZlige|r NuLt:ze9r (#"393x910)


Wobei das "Einrenken" nicht zur normalen Physiotherapie und auch nicht zur manuellen Therapie des Physiotherapeuten gehört.

manuelle Therapie behinhaltet z.B. die Triggerpunktbehandlung, das sanfte lösen von Blockaden. Aber auf keinen Fall grobes, ruckartiges Einrenken.

Das ist Sache des Arztes oder Ostheopathen.

m^uhku#h2k


Einrenken ist umgangssprachlich und eigentlich falsch. Auch das sanfte lösen von Blockaden wird häufig als Einrenken beschrieben.

Korrekt wäre das Wort Manipulation. Und das passiert sehr wohl auch in der manuellen Therapie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH