» »

Kann Arzttermin nicht absagen, muss man dann zahlen?

D}ieK ruemi


Damals als ich mir den Termin geholt habe, habe ich auf den AB gesprochen. Aber jetzt ist ja kein AB mehr da.

aber es wird doch auf deinen Text auf den AB ein Rückkontakt stattgefundne haben, oder? war es der Doc selbst, der dich angerufen hat oder eine Angestellte? Oder hast du auf den AB gesprochen: ich heißte xy und komme Ende September zu einem Behandlungstermin in ihre Praxis"?

R<ogerR^abbixt


Ja und, wie ging das nun aus?

q4uaGcksal(berei


Ja, wie denn?

gBmfa.k


Bin auch neugierig - hast du eine Rechnung bekommen?

T~his jTw+ili ghtf Gardxen


Die TE ist zwar im Forum aktiv, gibt aber keine Antwort hier...

A]nt|igxone


Soooo schnell kommt eh keine Rechnung.

mhond+stJeKrn?e


Anscheinend hat sie den Termin doch wahrgenommen. Jetzt ist die nächste Frage: [[http://www.med1.de/Forum/Gesundheitswesen/712272/ Überzogene Arztrechnung?]]

BbenutzPernaPme00x1


Nö bislang kam keine Rechnung.

mGond=+sterxne


Die Rechnung aus der anderen Diskussion kam dann von einem anderen Arzt?

B0enu}tzernEame001


Ja, dem aufmerksamen Leser wäre auch aufgefallen, dass es hier um einen Psychiater geht, meine Rechnung aber von einem Neurologen kam. ;-D

c2hi


Ein Neurologe kann auch gleichzeitig Psychiater sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH