» »

Stationärer Aufenthalt in Uniklinik - nur als Notfall möglich?

pZelztHier86


für so etwas feinmotorisches ist er aber nicht gemacht, da er ein Recht grober starker Muskel ist.

Sorry, aber hier musste ich echt Schmunzeln. Danke dafür ;-)

Trotzdem ist es einfach hahnebüchener Unsinn.

Zudem bilden sich die Symptome einer DDFB nachts zurück

Hä? Gerade nachts ist die Motilität des Darmes physiologischerweise verlangsamt, so dass sich zum einen im Exzess prodizierte Gase leichter akkumulieren können, zum anderen werden durch den langsameren Transport auch die Bedingungen für die Gasbildung begünstigt.

Daher ist die DDFB nachts nicht inaktiv, sondern das Gegenteil ist der Fall.

Das Stöhnen Nachts ist für mich jedoch ein Indiz für die Verspannung des Zwerchfells,

Ich weiß nicht, für was das nächtliche Stöhnen ein Indiz ist (vll hast du irgendwelche sexuelle Phantasien ;-D ), aber ganz gewiss ist es kein Indiz für die Verspannung des Zwerchfells. Wer mit 2 Atemzügen pro Minute nachts auskommt, dessen Atemmuskulatur kann nicht in seiner Funktion beeinträchtigt sein.

DgreamsP2701x5


Krankheitsbild behandeln konnte außer einem Heilpraktiker, ist das für mich Grund genug die behauptete Schwere des körperlichen Krankheitsbildes zu relativieren oder die körperliche Ursache der Beschwerden zu hinterfragen.

Jetzt finde ich persönlich Deine Aussagen hinsichtlich Heilpraktikern ziemlich anmaßend und respektlos, Pelztier. Es mag sein, dass Du schlechte Erfahrungen mit Ärzten und Alternativmedizinern gemacht hast. Doch davon auf alle zu schließen ist zumindest nicht weit gedacht. Je, einen guten Arzt /Heikpraktiker zu finden ist nicht leicht. Doch es gibt sie!

Mein Vater ist z.B. Ein ausgezeichneter Pulsodiagnost und Heilpraktiker, der best im Land. Er kann am Puls hören, was einem fehlt und z.B eine Schwangerschaft erkennen, noch bevor der Schwangerschaftstest anschlägt. Nur Krebs kann er nicht erkennen, da es körpereigene Substanz ist. Ansonsten diagnostiziert er am Puls z.B. Diabetes, Magengeschwür.... Ob man das nun glauben möchte oder nicht. Schade, dass so etwas in Deutschland nicht gibt. - vielleicht könnte er Dir auch helfen, Pelztier.

piel!ztiexr86


@ tuedelue

Na, ich bin jedenfalls froh, selbst nicht so verbittert zu sein (und ich habe auch einiges hinter mir!), dass ich andere Kranke und ihre Beschwerden herabsetze, nur weil es mir objektiv sicher schlechter gegangen ist.

myuhkurh2xk


@ pelztier

Und ja, ich habe auch hier meine Erfahrungen gemacht...

Das merkt man...

In deinen Augen. Für mich nicht. Für mich sind Alternativmediziner die Schmarotzer des versagenden Gesundheitsystems.

Ersetz das Schmarotzer mal besser durch Aushilfskräfte. Wobei ich auch recht viele Scharlatane gefunden habe, aber nicht nur.

und nichts der Meinung des Patienten Gegenteiliges sagen

Da habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht.

Wenn jemand ehauptet, dass keiner das schwere Krankheitsbild behandeln konnte außer einem Heilpraktiker, ist das für mich Grund genug die behauptete Schwere des körperlichen Krankheitsbildes zu relativieren oder die körperliche Ursache der Beschwerden zu hinterfragen.

Wie gesagt, nicht nur schwere Krankheiten können schwere Symptome verursachen.

m?uZhqkuEh2k


@ Pelztier

Sorry, aber hier musste ich echt Schmunzeln. Danke dafür ;-)

Trotzdem ist es einfach hahnebüchener Unsinn.

Hm, was wie?

Hä? Gerade nachts ist die Motilität des Darmes physiologischerweise verlangsamt, so dass sich zum einen im Exzess prodizierte Gase leichter akkumulieren können, zum anderen werden durch den langsameren Transport auch die Bedingungen für die Gasbildung begünstigt.

Daher ist die DDFB nachts nicht inaktiv, sondern das Gegenteil ist der Fall.

Und deswegen haben die von einer DDFB Betroffenen morgens am wenigsten Beschwerden? Informier dich da besser noch einmal...

D{ream*s2015


Muhkuh, verfolge echt mal die Theorie mit Nackenvetspannung wegen Skoliose!

T$uved!elxue


Pelztier, ich schrieb schon mal, ich hatte leider schon mehrere Erkrankungen und wenn du es genau wissen möchtest, u.a. war ich als Jugendliche krebskrank. Ist das für dich objektiv krank genug? Niemals wäre mir aber in den Sinn gekommen, jemand anderes mit seinen vielleicht vergleichsweise weniger schlimmen Beschwerden so abzukanzeln. Jede Erkrankung ist auf seine Weise schlimm und beeinträchtigt das Leben und man möchte einfach nur, dass es aufhört und man sein altes Leben zurückbekommt. Aber ich wiederhole mich. Lassen wir es, es hat keinen Sinn.

Bhrombeeerküchxlein


@ Dreams

Mein Vater ist z.B. Ein ausgezeichneter Pulsodiagnost und Heilpraktiker, der best im Land. Er kann am Puls hören, was einem fehlt und z.B eine Schwangerschaft erkennen, noch bevor der Schwangerschaftstest anschlägt

Und das braucht man wofür? Wenn ich NFP mache brauch ich nicht mal nen Schwangerschaftstest - geschweige denn einen Heilpraktiker.

Und er ist der beste im Land? Welchem Land? Bist du aus Deutschland? Und wer sagt er ist der beste? Du als Tochter (was ich verstehen könnte)?

Das alles ist nicht ironisch gemeint - ich betons mal sicherheitshalber dazu - es interessiert mich wirklich.

m!uhFkuhx2k


@ Dreams

Habe ich ein Jahr lang gemacht ;-). Die Skoliose kommt durch die Nackenverspannung (bzw. besser gesagt Halsmuskeln, dem Nacken gehts gut), nicht umgekehrt :-). Das Ergebnis wie die Wirbelsäule steht ist (beim gesunden Menschen) ja nur durch die Muskulatur bedingt.

Dlrea"ms2U01x5


Hey Brombeerküchlein,

Ich hab es auch nicht ironisch verstanden! Alles gut. Das mit Schwangerschaft ist natürlich nicht wesentlich, war nur so ein Beispiel, weil es genauso vorgefallen ist - die Dame hatte keine Ahnung, dass sie SSchwanger ist und der Test ist dan erst 1 Woche später angeschlagen.

Es ist ein Land der Zentralasien, mehr möchte ich nich Preis geben. Ich lebe aber in Deutschland. Der Beste, weil es sein Ruf in diesem Land sagt. Obwohl ich persönlich das auch echt wundersam finde, das er so krasse Sachen kann. Jedes Mal wenn ich da bin, muss er auch mein Puls hören, natürlich! Da ich aber gesund bin (bis auf den angeborenen Herzfehler, aber da es körpereigen ist, könnte mein Papa das auch nicht sehen), findet er nichts, außer ob ich z.B meine Tage habe ( diese erkennt er komischerweise, aber ich könnte es mir noch erklären, dass da zwangsläufig auch eine Entzündung ist, die Enzündungen erkennt er sicher)

D=ream@s20x15


Die Skoliose hat sich aber in Deiner Pubertät entwickelt! Wie alt bist Du denn?

_\ParTvatTi_


@ muhkuh

Öhm doch?! Ich weiß ja, dass sie stimmt. Brauchst ja nicht glauben, ist mir egal.

Na, das ist ja mal eine Aussage... und das aus dem Munde von jemanden, der selbst behauptet, dass er wissenschaftliches Arbeiten gewohnt sei. Hast du bei deiner Master oder Diplomarbeit auch so argumentiert? Oder so:

Also auf die Schnelle finde ich das hier:

[[http://zwerchfellbruch.forumprofi.de/op-technik-nach-ablassmaier-bicorn--f19/meine-operation-erfahrung-t226.html]]

Das ist dich keine fundierte Quelle! Das sind Aussagen und Erfahrungsberichte von Laien, wo man noch nicht mal weiß, ob diese auch der Wahrheit entsprechen.

Na dann halt nicht, dann hör aber halt auch auf das Gegenteil zu behaupten :-)

Du weißt aber schon, dass DU eine Behauptung in den Raum geworfen hast und daher die Beweislast trägst? Solange du nicht deine Behautung ausreichend belegen kannst, bin ich nicht in der Pflicht dir zu glauben oder gar deine Behauptung zu widerlegen. Und die Ärzte in der Klinik haben sicher besseres zu tun als ans Telefon zu kommen und mir deine Aussage zu bestätigen oder zu widerlegen.

Wird mir jetzt echt zu blöd hier :|N

Aber gut, lassen wir das. Ist mir zu mühselig hier weiter zu diskutieren.

_-Parvaatxi_


"Das ist doch..." Sollte es heißen.

mzuhkuxh2k


@ Dreams

Moment, dein Vater kann an deinem Puls erkennen ob die Leute Krankheiten haben, aber einen angeborenen Herzfehler nicht? Das verwirrt mich jetzt doch ein wenig ;-)

Also die Skoliose ist ziemlich schwach und eigtl. nur an der HWS. Wann sie kam weiß ich nicht, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass sie auch wieder zurück geht, wenn die verspannten Muskeln mal "loslassen" würden ;-). Ist jedenfalls schon etwas besser geworden. Bin 29.

@ Parvati

Na, das ist ja mal eine Aussage... und das aus dem Munde von jemanden, der selbst behauptet, dass er wissenschaftliches Arbeiten gewohnt sei. Hast du bei deiner Master oder Diplomarbeit auch so argumentiert?

Öhm nein? Da war es mir wichtig, dass mein Gegenüber nachvollziehen konnte was ich gemacht habe. Das ist mir bei dir ehrlich gesagt egal, da du davon keinen Benefit hättest, wozu also die Mühe machen? Und hey, sieh es halt als Therapie-Schritt an. Ein Perfektionist würde sich jetzt die Mühe machen dir genauestens zu beweisen warum er Recht hat.

Das ist dich keine fundierte Quelle! Das sind Aussagen und Erfahrungsberichte von Laien, wo man noch nicht mal weiß, ob diese auch der Wahrheit entsprechen.

Die haben bestimmt gelogen, nur um dich zu ärgern!

Du weißt aber schon, dass DU eine Behauptung in den Raum geworfen hast und daher die Beweislast trägst? Solange du nicht deine Behautung ausreichend belegen kannst, bin ich nicht in der Pflicht dir zu glauben oder gar deine Behauptung zu widerlegen.

Dann glaub es halt nicht, wie bereits gesagt ist es mir egal. Der interessierte Mitleser kann sich ja sein eigenes Bild darüber machen, wenn er tatsächlich über eine solche OP nachdenkt oder ihn der Zusammenhang interessiert.

Unter "Zwerchfell-Halswirbelsäulen-Reflex" wirst du einen Herrn Radloff finden, der exakt diesen Zusammenhang beschreibt. Er ist "nur" Heilpraktiker und wird dir daher als Quelle nicht genügen, aber er hatte mich in meiner Vermutung/Selbstbeobachtung bestätigt.

m9nef


Jepp, wie gesagt der Schwindel kommt definitiv aus der Muskulatur. Verspannt sind offenbar die Scaleni (sind steinhart und tun beim massieren auch ziemlich weh). Blockiert ist c6-c7 auf der rechten Seite. Vielleicht auch noch c5-c6, das weiß ich aber nicht sicher. Ich denke jedenfalls, dass der Sternocleidomastoideus (SCM) daher die (recht filigrane) Seitneigung des Kopfes für die Scaleni übernehmen muss, für so etwas feinmotorisches ist er aber nicht gemacht, da er ein Recht grober starker Muskel ist. Und vom SCM ist bekannt, dass er bei Verspannungen/Irritation Schwindel verursachen kann.

Was diesen Bereich angeht bin ich mir recht sicher, die Frage ist halt nur woher es kommt.

Das kann doch auch einfach ne Fehlhaltung (du schreibst ja auch, dass du einen Bürojob hast) oder sonstwas sein :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH