» »

Stationärer Aufenthalt in Uniklinik - nur als Notfall möglich?

a)lldafswtasxgeht


Genau das ist es ich glaube auch nicht das es von der ws kommt.Also nicht so das es mal besser mal schlechter ist ect.

Es trägt eventuell bei aber der alleinige Auslöser ist es denke mal nicht.

Obwohl ich das gefunden habe.

Kreuzen Sie bitte jene Symptome an, die in den letzten 2 Jahren aufgetreten sind!

 

1.        Kopfschmerzen

O

2.        Bauchschmerzen

O

3.        Rückenschmerzen

O

4.        Gelenkschmerzen

O

5.        Schmerzen in den Armen und/oder Beinen

O

6.        Brustschmerzen

O

7.        Schmerzen im Mastdarm (Rektum), um den After (anale Schmerzen)

O

8.        Übelkeit

O

9.        Völlegefühl (sich aufgebläht fühlen)

O

10.     Druckgefühl in der Herzgegend

O

11.     Erbrechen (außer während der Schwangerschaft)

O

12.     Heraufkommen und "Wiederkäuen" von Speisen (Regurgitation)

O

13.     "Luftschlucken", Schluckauf oder Brennen im Brust- oder Magenbereich

O

14.     Unverträglichkeit verschiedener Speisen

O

15.     schlechter Geschmack im Mund oder stark belegte Zunge

O

16.     häufiger Durchfall

O

17.     häufiges Wasserlassen

O

18.     häufiger Stuhldrang

O

19.     Herzklopfen (Palpitationen)

O

20.     Druckgefühl, Kribbeln oder Unruhe im Bauch

O

21.     Schweißausbrüche (heiß oder kalt)

O

22.     Hitzewallungen oder Erröten

O

23.     Atemnot (außer bei Anstrengung)

O

24.     Beschleunigte Atmung (Hyperventilation) oder schmerzhafte Atmung

O

25.     außergewöhnliche Müdigkeit bei leichter Anstrengung

O

26.     Koordinations- oder Gleichgewichtsstörungen ("Schwindel")

O

27.     Lähmung oder Muskelschwäche

O

28.     Schluckbeschwerden oder Kloßgefühl im Hals

O

29.     Flüsterstimme (Aphonie)

O

30.     Harnverhaltung oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen

O

31.     unangenehme Taubheit oder Kribbelempfindungen

O

32.     nichtepileptische Krampfanfälle

O

        Summe (bei mindestens 7 Symptomen Verdacht auf Somatisierungsstörung)

 

mhuhkGuh2k


Sry aber ich halte von solchen Fragebögen gar nichts. Wenn du viele körperliche wechselnde Symptome hast dann sollte man automatisch mal über eine Somatisierungsstörung nachdenken, dafür braucht man keinen Fragebogen.

Leute mit einem starken Römheld-Syndrom könnten wohl bspw. nahezu alles ankreuzen und hätten damit vermutlich mehr Treffer als die Leute mit einer tatsächlichen Somatisierungsstörung.

aWl'ldas]wasVgehxt


Naja gut aber da würde so einiges aber auch gar nicht passen.

Also ich hatte in den letzten 14.Monaten das ist jetzt nicht gelogen 20.Dieser Symptome

m,uhkruxh2k


Ja toll das sind halt allerweltssymptome. Wenn ich die Nebenwirkungen von Medikamenten mitzähle komme ich auch auf gut 15 in den letzten 18 Monaten. Hat für mich absolut null Bedeutung.

aillAda&swasgexht


Wie alr bist du und bist du m oder w wenn ich fragen darf?

Allerweltssymptome würde ich da so einiges davon nicht nennen ok gute rücken Bauch gelenkschmerzen ja und 2-3 andere auch.

m]uhkYuxh2k


29, m

Welche sollen denn speziell sein außer die Lähmungen und Krampfanfälle?

Und wenn ich die beiden Sachen hätte, würde ich aber einiges an Diagnostik durchlaufen, bis ich mich mit der DIagnose Somatisierungsstörung zufrieden geben würde (außer es wäre offensichtlich)

aoll8daswYasRgeht


Muskelschwäche Taubheitsgefühle kribbeln usw

m;uhku2hl2k


Das erste ist doch sehr häufig und ich will nicht wissen wie häufig die letzten beiden muskulär bedingt sind

a_llda7swa!sgehxt


Ich denke aber auch das du es nicht willst das es deine Psyche sein KÖNNTE oder?

Ephemal<igezr NuUtzer (#}46948x5)


Hardcorehypochonder bzw Angstgestörte haben halt mal so viele Symptome und ständig wechselnde Symptome und die weigern sich auch stets, die eigentliche wahre Diagnose anzunehmen, denn dann hätten sie ja eine sichere Diagnose und hätten keinen Grund mehr zum Jammern.

EUhemZaligerG Nutzier (#D469x485)


Muskelschwäche Taubheitsgefühle kribbeln usw

diese Symptome werden sehr wohl von der Wirbelsäule, bzw von muskuklären Verspannungen ausgelöst. Aber das weiß der gnädige Herr alldaswasgeht auch. Nur interessiert es ihn nicht die Bohne.

EPhemalig5er NVutzer (#4;6948x5)


sollte ich mit meiner Behauptung allerdings Unrecht haben, möchte ich mich hiermit in aller Form entschuldigen.

m5uh$kTuhx2k


Bitte persönliche Fehden nicht hier austragen.

@ alldaswasgeht

Ja das hast du gut erkannt, ich will nicht, dass es die Psyche ist. Und das wird mir hier ja immer schön als Indiz dafür ausgelegt, dass es die Psyche ist. Naja... %-|

Mir ist sehr wohl bewusst, dass quasi alle meine Symptome zum psychischen Schwindel passen. Und - jetzt werden bei einigen vermutlich direkt die Alarmglocken schrillen - es tut mir für all die Leute leid, die mit dem gleichen Problem die Diagnose Psyche bekommen und vor lauter Verzweiflung dann auch noch daran glauben. Ich muss nach meinem jetzigen Kenntnisstand davon ausgehen, dass massenhaft Leute, die das gleiche Problem haben wie ich (denn so außergewöhnlich bin ich jetzt auch nicht) falsch diagnostiziert und anschließend mit AD vollgepumpt werden (wie es bei mir ja auch der Fall war).

Ich habe ein Jahr gebraucht um die Ursache zu finden und ich versuche seit Monaten sie zu beseitigen (was aber ehrlich gesagt so lange dauert, weil ich die ganze Zeit auf Arzttermine warte und mir quasi alles anlesen musste und keinen Arzt habe, der mal das Ruder in die Hand nimmt).

P/la8neten*wind


Muskelschwäche Taubheitsgefühle kribbeln usw

diese Symptome werden sehr wohl von der Wirbelsäule, bzw von muskuklären Verspannungen ausgelöst. Aber das weiß der gnädige Herr alldaswasgeht auch. Nur interessiert es ihn nicht die Bohne.

Bei mir auch von Vitamin D Mangel. :)z Ein Teil meiner Rückenmuskulatur schmerzt da als arg, und wenn die nicht schmerzt, dann ist sie taub mit leichtem Kribbeln. Passiert auch bei Vitamin D-Gabe ohne zusätzlich Magnesium einzunehmen.

Übrigens komme ich bei dem Test auf 17 Punkte. :-o Hashimoto, diversen Nährstoffmängeln und PMS sei Dank. ;-D

muuhk)uh2(k


Ich sag ja, solche Fragebögen-Tests sind vollkommener Unsinn ;-)

Erst wenn die Symptome munter ohne wirklichen Auslöser hin und herspringen würde ich mir Gedanken machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH